Martina Lippl

Martina Lippl

Wissenschaftsjournalistin aus München, schreibt für tz.de, Merkur.de und Ippen-Digital-Zentralredaktion Süd. Nach Stationen beim Radio für BR2 Wissen, BR Kochgeschichten und als Redakteurin für Auto, Gesundheit und Reisen vielfältig unterwegs. Seit 2019 im Ressort Welt. Berichtet über aktuelle Themen mit Schwerpunkt Wetter, Kriminalität und Corona.

Letzte Artikel:

Foto von Frauenleiche auf Handy - Verdächtiger erneut festgenommen

Foto von Frauenleiche auf Handy - Verdächtiger erneut festgenommen

Eine junge Frau wird in Hamm tot in einer Grünanlage gefunden. Die Polizei nimmt einen 27-Jährigen fest und lässt ihn wieder frei. Jetzt sind die Beweise gegen den Tatverdächtigen erdrückend.
Foto von Frauenleiche auf Handy - Verdächtiger erneut festgenommen
Corona in Deutschland: Gesundheitsminister Spahn plant stärkere Kontrollen von 3G-Nachweisen

Corona in Deutschland: Gesundheitsminister Spahn plant stärkere Kontrollen von 3G-Nachweisen

Die Inzidenz in Deutschland ist erneut gesunken. Gesundheitsminister Spahn plant stärkere Kontrollen der 3G-Nachweise. Der News-Ticker.
Corona in Deutschland: Gesundheitsminister Spahn plant stärkere Kontrollen von 3G-Nachweisen
Große Neuerung bei Corona-Schnelltests: Das ändert sich in Deutschland ab 11. Oktober

Große Neuerung bei Corona-Schnelltests: Das ändert sich in Deutschland ab 11. Oktober

Die Corona-Inzidenz in Deutschland ist rückläufig. Spahn rechnet im Frühjahr mit einer Rückkehr zur Normalität. Das ändert sich jetzt bei den Corona-Schnelltests. Der News-Ticker.
Große Neuerung bei Corona-Schnelltests: Das ändert sich in Deutschland ab 11. Oktober
Mordfall erschüttert Hamm: Frau (25) tot aufgefunden - Polizei verkündet nach Festnahme Wende

Mordfall erschüttert Hamm: Frau (25) tot aufgefunden - Polizei verkündet nach Festnahme Wende

Nachdem Fund der Leiche einer jungen Frau in Hamm (NRW) hatte die Polizei schon einen Tatverdächtigen. Jetzt gibt es eine Wende im Mordfall.
Mordfall erschüttert Hamm: Frau (25) tot aufgefunden - Polizei verkündet nach Festnahme Wende
Polizei entdeckt verirrte Kinder im Wald - Mädchen (13) muss reanimiert werden

Polizei entdeckt verirrte Kinder im Wald - Mädchen (13) muss reanimiert werden

Gegen 21 Uhr setzen zwei Kinder einen Notruf ab. Dann startete die Polizei eine großangelegte Suchaktion nahe Ludwigsburg (Baden-Württemberg).
Polizei entdeckt verirrte Kinder im Wald - Mädchen (13) muss reanimiert werden
Starkes Erdbeben erschüttert Australien - Clip zeigt Moderatoren live im TV-Studio

Starkes Erdbeben erschüttert Australien - Clip zeigt Moderatoren live im TV-Studio

Ein starkes Erdbeben hat den Südosten Australiens erschüttert. TV-Moderatoren wurden während einer Live-Sendung überrascht. Der Sender stellte den Clip ins Netz.
Starkes Erdbeben erschüttert Australien - Clip zeigt Moderatoren live im TV-Studio
USA wollen Grenzen für geimpfte EU-Bürger und Briten öffnen

USA wollen Grenzen für geimpfte EU-Bürger und Briten öffnen

USA wollen Corona-Reisebeschränkungen lockern. Geimpfte Passagiere können ab November aus der EU und dem Vereinigten Königreich in die USA reisen.
USA wollen Grenzen für geimpfte EU-Bürger und Briten öffnen
Seltenes Foto: Verirrter Wolfswelpe befindet sich in verzwickter Lage

Seltenes Foto: Verirrter Wolfswelpe befindet sich in verzwickter Lage

Ein Wolfswelpe ist auf der Flucht in eine sehr missliche Lage geraten. Das Tier steckte in einem Zaun fest.
Seltenes Foto: Verirrter Wolfswelpe befindet sich in verzwickter Lage
Corona in Deutschland: Demonstranten greifen mobiles Impfteam an - Polizei muss eingreifen

Corona in Deutschland: Demonstranten greifen mobiles Impfteam an - Polizei muss eingreifen

Bei den Corona-Neuinfektionen zeichnet sich ein leichter Abwärtstrend ab. Baden-Württemberg beschließt strengere Regeln. Eine Impfaktion endet tumultartig. Alle Infos im News-Ticker.
Corona in Deutschland: Demonstranten greifen mobiles Impfteam an - Polizei muss eingreifen
Massives Stromausfall-Chaos in Dresden: Ursache nun bekannt - Anschlag nicht ausgeschlossen

Massives Stromausfall-Chaos in Dresden: Ursache nun bekannt - Anschlag nicht ausgeschlossen

Das Handynetz brach zusammen, Ampel fielen aus und Straßenbahnen standen still. Ein Stromausfall in Dresden sorgte für Chaos. Die Polizei ermittelt.
Massives Stromausfall-Chaos in Dresden: Ursache nun bekannt - Anschlag nicht ausgeschlossen