1. BuzzFeed
  2. Buzz

10 oberaffengeile Jugendwörter aus den 60ern, die 2023 zur Auswahl stehen sollten

Erstellt:

Von: Nadja Goldhammer

Kommentare

Links ist eine Gruppe junger Menschen, die auf einer Party tanzen. Text: „Hupfdohle“. Rechts ist der schwedischen Filmstar Nils Asther zu sehen, der eine Zigarette raucht. Text: „Lulle“.
Fehlt eindeutig im heutigen Wortschatz. © Panthermedia/Imago/Heritage Images/Imago

Ich wünsche dir heute einen richtig dufte Tag.

Kennst du diese Momente, wenn Omi und Opi oder auch deinen Eltern Wörter rausrutschen, die so altmodisch sind, dass sie wieder cool sind? Hier mal eine Liste von Jugendwörtern aus den 60er Jahren, die früher mal auf dem gleichen Level waren wie „cringe“. Viel Spaß!

1.

Im Hintergrund sieht man das wütende Gesicht eines Mannes. Text: „Abschnallen: Über etwas richtig wütend werden.“
Jugendwörter von damals: Abschnallen. © Panthermedia/Imago

2.

Im Hintergrund sieht man ein Mann und eine Frau auf einem Motorrad. Text: „Feuerstuhl: Motorrad.“
Jugendwörter von damals: Feuerstuhl. © Mark Sutton/Imago

3.

Man sieht eine Frau von hinten auf einem Festival, die einen Hut mit Blumenkette trägt. Text: „Dufte: Cool.“
Jugendwörter von damals: Dufte. © Ina Peek/Imago

4.

Auf dem Bild sieht man den schwedischen Filmstar Nils Asther, der eine Zigarette raucht. Text: „Lulle:Zigarette.“
Jugendwörter von damals: Lulle. © Heritage Images/Imago

5.

Auf dem Bild sieht man einen Mann und eine Frau, die miteinander flirten. Text: „Aufreißen: Flirten, klären.“
Jugendwörter von damals: Aufreißen. © Ezequiel Sambresqui/Imago

6.

Im Hintergrund sieht man eine Gruppe junger Menschen auf einer Party tanzen. Text: „Hupfdohle: Eine Person, die gerne tanzt.“
Jugendwörter von damals: Hupfdohle. © Panthermedia/Imago

7.

Man sieht eine Frau in Shorts mit schönen, langen Beinen. Text: „Schaues Laufwerk: Schöne Beine.“
Jugendwörter von damals: Schaues Laufwerk. © Design Pics/Imago

8.

Im Hintergrund sieht man eine junge Frau, die gebannt auf ihr Handy schaut. Text: „Letzter Heuler: Etwas, was gerade total angesagt ist.“
Jugendwörter von damals: Letzter Heuler. © Cavan Images/Imago

9.

Man sieht einen älteren Mann, der glücklich zwei Daumen hoch zeigt. Text: „Meine Kragenweite: Genau mein Fall.“
Jugendwörter von damals: Meine Kragenweite. © YAY Images/Imago

10.

Man sieht eine Frau und einen Mann am Schreibtisch arbeiten und herzlich lachen. Text: „Sich beölen: Sich richtig totlachen.“
Jugendwörter von damals: Sich beölen. © Westend61/Imago

Von den Besten zu den Schlimmsten. Sieh dir doch auch mal diese neumodischen Wörter und Sätze von heute an, die den Leuten zum Hals raushängen.

Auch interessant

Kommentare