11 Gründe, warum das Ende von Freundschaften schlimmer ist, als das Scheitern von Beziehungen

Sich verlieben dauert nicht lange, eine innige Freundschaft aufzubauen schon.

Meine größten Herzschmerzen waren niemals romantischer Natur.

BuzzFeed.de

Ein Hoch auf meine Ex-Partner dafür, dass sie es trotzdem versucht haben.

Wir wollen ehrlich sein: Kein Mann hat mir jemals solche Schmerzen bereitet, wie es meine engsten Freundinnen könnten.

BuzzFeed.de

Hier verrate ich 11 Gründe, warum mir das Ende einer Freundschaft tiefer ins Herz schneidet als jener Typ, mit dem ich mich damals verabredet und in meinem 12. Jahr formell Schluss gemacht habe (diese Geschichte ist wirklich wahr):

1. Man erzählt uns immer, dass Freundschaften ewig halten – und das ist eine verdammte Lüge.

BuzzFeed.de

Wir erwarten bei einer Romanze regelrecht den Herzschmerz. Doch bei innigen Freundschaften denken wir immer irgendwie, sie würden unser ganzes Leben lang halten.

Wenn sie das nicht tut, tut das höllisch weh.

2. In Freundschaften können wir zu 1000 Prozent wir selbst sein – was bedeutet, dass unser Selbstgefühl in dem Moment den Bach runtergeht, wo ein Freund/eine Freundin uns ~verlässt~.

BuzzFeed.de

All diese mitternächtlichen Gespräche über unsere Ambitionen und Unsicherheiten, all diese Augenblicke der Zerbrechlichkeit und des völligen Ausgeliefertseins. Wenn diese Person, die dich von allen auf der Welt am besten kennt, dich verlassen kann – was heißt das für die restlichen Menschen in deinem Leben?

3. Diese Person weiß. alles. über. dich. Wenn eine Freundschaft im Unguten endet (und welche endet schon im Guten) – wer weiß, welche Hölle ein solcher ehemaliger Freund/eine ehemalige Freundin auf dein Leben loslassen könnte.

BuzzFeed.de

Schau mal: Mir ist klar, dass wir im Moment nicht völlig übereinstimmen, aber könnten wir uns zumindest soweit einig werden, dass diese eine Sache, die damals mit Du-weißt-schon-wem geschehen ist, weiterhin unter uns bleibt?

4. Endet eine Freundschaft, ist es uns weniger gestattet, diese Trennung zu betrauern.

BuzzFeed.de

Zumindest nicht auf die gleiche Art, wie man uns dies zugesteht, wenn eine romantische Beziehung in die Brüche geht. Niemand nähme es dir übel, wegen eines/einer Ex emotional total fertig zu sein – aber wegen eines Freundes/einer Freundin? Da bringt einem niemand Pizza und Eiscreme und guckt traurige Filme mit dir.

5. Verlässt dich dein*e beste*r Freund*in, nimmt er/sie dein soziales Leben mit sich. Dein gottverdammtes soziales Leben.

BuzzFeed.de

Deine Beziehung geht in die Brüche? Zumindest behaltet ihr dann eure eigenen Freunde und Freundinnen. Wie sieht das aber bei einer Freundschaft aus? Alle gemeinsamen Freunde sind potenziell Kollateralschaden und der Personenkreis, mit dem du immer mal was trinken gehst, wird erheblich kleiner.

6. Bis eine fremde Person es schafft, zu einem besten Freund oder einer besten Freundin zu werden, braucht es verdammt lang.

BuzzFeed.de

Hast du jemals von einer stürmischen Romanze gehört? Von einer Liebe auf den ersten Blick? Selbstverständlich hast du das. Weil es überhaupt nicht viel Zeit braucht, um sich zu verlieben.

Eine Freundschaft zu entwickeln, ist ein verdammter Zeitaufwand. Diese ganzen Insiderwitze entstehen schließlich nicht von selbst.

7. Es ist einfach nur... ... verdammt schwer, zu wissen, wo wir jetzt stehen.

BuzzFeed.de

Ich weiß zwar, dass wir nicht mehr miteinander reden – aber was, falls wir uns zufällig begegnen? Soll ich dann die Straßenseite wechseln? Dich ansprechen, als kenne ich nicht den Namen deiner ersten Liebe/deiner Lieblingsband/deine intimsten Geheimnisse?

8. Man hat das Gefühl, der erste Mensch in der Geschichte dieses Planeten zu sein, der das durchzustehen hat.

BuzzFeed.de

Es braucht vielleicht 0,65 Sekunden, um einen Film, Song oder ein Rauchzeichen zu finden, die von dem tödlichen Schmerz einer zerbrochenen Romanze erzählen. Aber über das Zerbrechen einer Freundschaft? Da gibt es nichts. Absolut nichts.

9. Die Person, mit der du darüber sprechen möchtest, ist – nun ja – genau die, mit der du nicht mehr reden kannst.

BuzzFeed.de

Du trennst dich von deinem Ehemann oder deiner Ehefrau und gehst zu deinen Freunden und Freundinnen. Aber bei einer Trennung von einem Freund oder einer Freundin? Lasst uns ehrlich sein: Das ist nicht dasselbe.

10. Viel Glück dabei, dein Leben von allen Spuren der Person zu befreien.

BuzzFeed.de

Als ich mich von einem Freund aus der Oberschule getrennt habe, warf ich die Musik-CD weg, die er für mich gebrannt hatte, löschte seine Telefonnummer und dann bin ich nie wieder in unseren Lieblingspark gegangen.

Wie soll so etwas beim Ende einer Freundschaft ablaufen? Du müsstest umziehen und dir das Gehirn austauschen lassen müssen, um den riesigen Einfluss eines Freundes/einer Freundin wieder loszuwerden.

11. Und zum Schluss: Was soll werden, wenn es nie jemand anderen gibt?

BuzzFeed.de

Ich meine: Gibt es eine App für sowas? Im Erwachsenenalter neue Freunde und Freundinnen zu finden, ist schwierig. Es fühlt sich an, als hätten alle das Set von Friends bereits hinter sich gelassen – und als gäbe es eine Mitgliedschaft in diesem exklusiven Kreis der besten Freundschaft nur auf Einladung.

Zum Glück bedeutet das Ende einer Freundschaft, ähnlich wie eine Trennung von einem Partner/einer Partnerin, dass jetzt für die richtigen Leute mehr Raum bleibt, um dich zu finden.

BuzzFeed.de

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Rubriklistenbild: © © 2020 BuzzFeed

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare