1. BuzzFeed
  2. Buzz

126 Gedanken, die ich hatte, als ich das erste Mal beim Wrestling war

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Fiebrig

Kommentare

Wieso tragen alle Schlüpfer?

1. Ich sitze auf einem Klappstuhl. Und das ist exakt die Sorte von Klappstühlen, die bei Filmschlägereien benutzt wird.

2. Hoffentlich nimmt mir nachher nicht ein Wrestler den Stuhl weg.

3. Ich war nie froher, nicht in der ersten Reihe zu sitzen.

4. Der Ringsprecher heißt Ingo. Der Name gibt der German Wrestling Federation auf jeden Fall Glaubwürdigkeit.

5. Ich überlege, ob Zuschauer die Klappstühle auch in der Ring werfen. Ist das hier schon mal passiert?

6. Ein ganz großes Ding auf jeden Fall: Selfie vor dem Ring.

7. Und Wrestlermasken.

8. Ingo kommt rein und klatscht alle ab. Die Leute rufen: Ingo! Ingo! Ingo!

9. Ich rufe auch mit. Ingo! Ingo!

10. Er hat ein tolles rosa Hemd an.

11. Oder ist das malvenfarben?

12. Ingo ist begeistert, weil heute um den Titel German Wrestling Federation Heavy Weight Champion gekämpft wird.

13. Ich verstehe: Je länger der Titel, desto wichtiger ist er.

14. Vielleicht sollte sich der FC Bayern auch nicht einfach Deutscher Meister nennen, sondern Deutscher Rekordmeister in der Liga der Weltmeister. Oder ist das noch zu kurz?

15. Ingo macht erst einmal Stimmung. So muss sich auch eine Kaffeefahrt anfühlen, wenn verkauft wird.

16. Deswegen fahren die auch alle dahin. Weil es da abgeht.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © BuzzFeed/Sebastian Fiebrig

17. Jetzt kommt der Präsident herein. Er wirkt sympathischer als Sepp Blatter. Aber nicht viel.

18. Zu seinem bösen Blick läuft im Hintergrund "Life is Life".

19. Nana Nanana.

20. Verdammter Ohrwurm.

21. Schon wieder Ingo-Sprech-Chöre.

22. Ingo sagt, dass er mit vollem Namen Ingo Klaus Vollenberg heißt.

23. Jetzt rufen alle: Klaus! Klaus! Klaus!

24. Endlich geht es los. Murat AK kämpft gegen Slinky.

25. Die Kampfnamen sind für Zwölfjährige.

26. Oder gibt es Vorstands-Chefs, die Slinky heißen?

27. Heißt überhaupt jemand Slinky?

28. Murat ist mindestens 2,50 Meter groß. Dem möchte ich nachts nicht begegnen.

29. Wieso hat er lange Haare? Daran kann man doch ziehen.

30. Aber die Haare stehen ihm. Finden die anderen auch, die singen: "Du hast die Haare schön."

31. Die beiden kämpfen wie in einem Comic. Es gibt heftig auf die Mütze, aber niemand tut sich wirklich weh.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © BuzzFeed/Sebastian Fiebrig

32. So habe ich mir eine Prügelei in der Grundschule immer vorgestellt.

33. In Wirklichkeit lagen wir nur auf dem Boden und einer hatte den anderen im Schwitzkasten.

34. Slinky sieht aus wie ein Clown.

35. Ich mochte Clowns noch nie.

36. Der Clown verliert. So kann es weiter gehen.

37. Oh. Der nächste Wrestler sieht aus wie Cristiano Ronaldo.

38. Wie Cristiano Ronaldo im Schlüpfer.

39. Er nennt sich wenig überraschend auch Ronaldo.

40. Die 102 Kilo von Ronaldo könnte ich auch in den Ring tragen. Nur sind sie bei mir anders verteilt.

41. Ronaldos Gegner geht zur Bar statt in den Ring. Ob er mir was mitbringen kann?

42. Oh, er nennt sich Austrian Wolverine. Als Kampfname gibt das was her.

43. Was wäre wohl mein Kampfname?

44. Mir fällt einfach nichts starkes ein.

45. Ich kann nicht anders und denke die ganze Zeit darüber nach, warum beide nur in Schlüpfern herumlaufen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © BuzzFeed/Sebastian Fiebrig

46. Zu Hause verstehe ich das ja. Aber im Ring? Während ein Haufen Leute zusieht? Und die Scheinwerfer auf Dich gerichtet sind?

47. Ob die sich auch am Schlüpfer durch den Ring ziehen?

48. Autsch! Ronaldo klatscht dem Gegner ins Gesicht. Mein Opa würde jetzt sagen: "Der rüttelt mächtig am Schellenbaum."

49. Oh, Ronaldo probiert den doppelten Nelson! Diesen Griff durfte ich als Kind beim Ringen nie machen. Ja, mein Sport war Ringen.

50. Okay. Ich habe es verstanden: Wenn einer drei Sekunden mit beiden Schulterblättern auf dem Boden liegt ist der Kampf vorbei.

51. Der Ringrichter muss sich dabei über den Boden rollen.

52. Und er kann immer nur bis zwei zählen, weil dann beide aufspringen.

53. Der nächste Kampf nennt sich Three-Way-Dance. Klingt mehr nach Porno als nach Wrestling.

54. Es sind aber tatsächlich einfach drei Wrestler auf einmal.

55. Aus den Boxen dröhnt Rio Reiser. Wenn ihm jemand gesagt hätte, wo seine Musik überall gespielt wird, hätte er es wahrscheinlich gleich sein lassen.

56. Niemand kann hier den Brandenburger Wrestler Sebastian Kaiser aus Cottbus leiden.

57. Das ist wie beim Fußball, wenn Cottbus in Berlin spielt.

58. Warum hängt dem Kaiser aber auch die Brandenburg-Fahne aus der Hose?

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © BuzzFeed/Sebastian Fiebrig

59. Sein Gegner kommt aus Sachsen-Anhalt und sieht aus wie ein übergewichtiger argentinischer Ex-Fußballer. Zwanzig Jahre nach Karriere-Ende.

60. Er nennt sich Mincer. Ich finde, dass Achim besser passt.

61. Oh, er kommt aus Bernburg. Da kommt ein Großteil meiner Familie her.

62. Ich bin gerade froh, dass niemand aus meiner Familie im Ring steht.

63. In meiner Familie fahren sie nur Einrad.

64. Nie war ich stolzer auf meine Familie.

65. Koray ist der dritter Kämpfer und trägt einen Schlüpfer mit einem Hai drauf. Wrestling ist manchmal wie Kindergarten.

66. Eins meiner Kinder hat mal im Büro die Hose heruntergelassen, um meinen Kollegen den Spiderman-Schlüpfer zu zeigen.

67. Hier wäre das voll okay.

68. Koray gewinnt. Aber mir ist total egal, wer gewinnt. Hauptsache die Action stimmt.

69. Ich erwische mich, wie ich selbst den Kampf kommentiere.

70. Wie diese Leute beim Fußball, die im Stadion neben Dir stehen und das gesamte Spiel mitkommentieren.

71. Das ganze Wrestling-Event ist wie ein Bud-Spencer-Film. Allerdings nur mit Action und ohne die ermüdende Handlung zwischendurch.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © BuzzFeed/Sebastian Fiebrig

72. Ich warte auf die Doppelbackpfeifen.

73. OMG! Ist Orlando gerade wirklich vom obersten Seil auf Ahmed gesprungen?

74. Ahmed lag außerhalb des Ringes vor der ersten Stuhlreihe.

75. Den Kindern dort gefällt das.

76. Ich nehme das nächste Mal doch auch Karten für die erste Reihe.

77. Ich fühle mich jetzt wie ein Zwölfjähriger.

78. Orlando darf nicht verlieren!

79. Verdammt. Ahmed hat Orlando drei Sekunden auf die Schulter gelegt.

80. Es wird gebuht. Ich mache mit.

81. Ahmed bekommt ein Mikro. Warum? Keiner will hören, was Du sagst. Wir waren für Orlando.

82. Ingo will, dass ich die Facebook-Seite der German Wrestling Federation like. Klar. Mache ich sofort.

83. Jetzt ist Pause. Warum? Ich war gerade so gut dabei.

84. Die Veranstaltung heute heißt Mystery Mayhem. Ich weiß bis jetzt nicht, was das bedeutet.

85. Aber es ist auch total egal.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © BuzzFeed/Sebastian Fiebrig

86. Jetzt kommt der Spalter.

87. Ein Zwölfjähriger zeigt dem Spalter, wie scheiße er ihn findet.

88. Das ist mutig.

89. Oder dumm.

90. Aber im Arbeitsvertrag des Spalters steht bestimmt, dass er das Publikum nicht vermöbeln darf.

91. Alle im Saal singen: "Spalter ist ein Lappen, oho!" Mich hält es nicht mehr auf meinem Sitz.

92. Gut oder böse? Mehr gibt es nicht beim Wrestling. Hier ist die Welt noch in Ordnung.

93. Mich irritiert, dass der Spalter den Berliner Fernsehturm auf der Rückseite seines Trikots trägt.

94. Der Boden des Rings bebt, wenn die Wrestler darauf fallen. Und es klatscht richtig laut.

95. Ich nehme das jetzt voll ernst und zähle mit dem Ringrichter, wenn einer auf dem Rücken liegt.

96. Okay, ich zähle nicht mit. Ich schreie mit.

97. Oh, ich stehe ja.

98. Jetzt könnte ich meinen Klappstuhl in den Ring werfen.

99. Die Frau neben mir meint, dass sie mich gleich in den Ring schleppt, wenn ich den Spalter weiter unterstütze.

100. Sie sieht nicht so aus, als ob sie das nur zum Spaß sagt.

101. Zum Glück gewinnt der Spalter.

102. Oh, es gibt wirklich Leute, die zum Junggesellenabschied zum Wrestling gehen.

103. Der Bräutigam wird in den Ring gerufen. Ein Wrestler beschreibt die Ehe als Kreislauf des Lebens.

104. Naja, sie werden nicht für ihre Worte bezahlt.

105. Jetzt haut einer der Wrestler dem Bräutigam mit der flachen Hand auf die nackte Brust.

106. Das Klatschen hat man sicher bis raus auf die Straße gehört.

107. Der Bräutigam liegt am Boden.

108. Unvergesslich. Ich stelle mir vor, wie er seinen Kindern mal erzählt: "Bevor ich eure Mama geheiratet habe, hat mir ein Mann im Neon-Schlüpfer mit der flachen Hand auf die nackte Brust geschlagen."

BuzzFeed.de © BuzzFeed/Sebastian Fiebrig

109. Jetzt kommt der Main Event. Da muss der Gegner erst bluten, bevor der Kampf beendet werden kann.

110. Ingo sagt den Eltern, dass sie sich überlegen sollen, ob ihre Kinder weiter zusehen dürfen.

111. Beim Wort Blut flippen die Kinder in den ersten Reihen aus.

112. Vor Freude. Die Eltern haben hier nichts zu melden.

113. Ich kann dagegen kein Blut sehen.

114. Crazy Sex Mike bekämpft jetzt den Caribbean Rambo.

115. Ich bin für Mike, weil er eine blaue Radlerhose trägt.

116. Woaaaah. Er ist nicht wirklich gerade per Salto auf den Rambo geflogen.

117. Ich erkenne gar nicht, ob jemand blutet.

118. Oh, habe ich das gerade wirklich gedacht?

119. Mike verteilt Doppelbackpfeifen.

120. Ich bin soooo glücklich.

121. Und er gewinnt den Titel.

122. Ich habe schon vergessen, welchen Titel Crazy Sexy Mike gewonnen hat.

123. Warum fand ich Wrestling eigentlich immer doof?

124. Ingo sagt, dass beim nächsten mal mit Leitern gekämpft wird.

125. Ich bin dabei.

126. Ingo! Ingo! Ingo!

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © BuzzFeed/Sebastian Fiebrig

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook! Like uns hier.

Auch interessant

Kommentare