16 Beweise, dass String-Tangas Dich umbringen wollen

TODESSCHMERZEN.

1. Fangen wir mit dem Offensichtlichen an: Die **meisten** String-Tangas sind MEGA unbequem.

BuzzFeed.de

2. Das liegt daran, dass ihre Hauptaufgabe ist, sich in Deine Po-Ritze zu quetschen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de

3. Ich wiederhole. IN Deine Po-Ritze! Nicht daneben oder drüber. DRIN. In der Po-Ritze drin.

BuzzFeed.de

4. Und wenn Du beim Sport einen Tanga trägst, dann weißt Du was echte Schmerzen sind.

BuzzFeed.de

5. Deshalb ist das hier die ultimative Erleichterung.

BuzzFeed.de

6. Und ganz ehrlich: Warum ist bei Strings das Etikett meist größer als der String selbst?

BuzzFeed.de

7. Bei vielen Strings, weißt Du auch gar nicht wo vorne und hinten ist.

BuzzFeed.de

8. Im Winter sind Deine Pobacken immer besonders kalt.

BuzzFeed.de

9. Wenn ein String fest in Deiner Po-Ritze steckt, musst Du manchmal zu ungewöhnlichen Mitteln greifen.

BuzzFeed.de

10. Egal was Du machst. Ob Du Deine Beine hin und her bewegst oder auf Deinem Stuhl rumrutschst. Es gibt keine diskrete Möglichkeit Deine Po-Ritze zu befreien.

BuzzFeed.de

11. Und wie legt man die überhaupt zusammen? Einfach in einen Korb stopfen? Falten geht ja offensichtlich nicht.

BuzzFeed.de

12. Weißt Du, was auch keinen Sinn ergibt? Dass manche Tangas soviel kosten wie ein T-Shirt?

BuzzFeed.de

13. Klar, Strings waren in den 00er Jahren ein richtiges Fashion-Statement.

BuzzFeed.de

Gut, jeder macht Fehler.

14. Unvergessen auch die 2000er String-Tanga Hymne "Thong Song" von Sisqó.

BuzzFeed.de

15. Klar sind Strings manchmal ganz sinnvoll.

BuzzFeed.de

16. Aber wenn Du einmal diese Schmerzen erlitten hast, greifst Du lieber zum Schlüpper!

BuzzFeed.de

Schlüpper4life

Rubriklistenbild: © © 2016 BuzzFeed

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare