1. BuzzFeed
  2. Buzz

16 Schwangerschafts-Hacks, die völlig genial sind

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Neun Monate sind nie so schnell vergangen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Charlotte Gomez / BuzzFeed

1. Wenn du geschwollene Schwangerschaftsfüße hast, bade sie in Tonic Water.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © instagram.com
BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Getty

Kaltes oder zimmerwarmes Tonic Water vermindert die Schwellungen in Füßen und Knöcheln. Das Chinin reduziert die Entzündung und die Bläschen beruhigen wunde Füße.

2. Mach dein eigenes Elektorlytlösung-Wassereis, um Übelkeit zu verhindern.

BuzzFeed.de © mommytipster / Via instagram.com

Schmeckt gut und beruhigt deinen Hals.

3. Benutze ein Haargummi oder ein Gummiband als Expander für deine Jeans.

BuzzFeed.de © mrsninawk / Via instagram.com

Schlinge das Haargummi durch das Knopfloch und hake es an dem Knopf ein. Du kannst diesen Hack auch als eine Reißverschlussverlängerung benutzen.

4. Benutze einen Schwimmreifen, wenn du auf deinem Bauch schlafen willst.

BuzzFeed.de © spyc_red / Via instagram.com

Dieser Hack hilft auch deinem Rücken und deinen Schultern beim Entspannen.

5. Iss sechs Datteln am Tag, um natürliche Wehen einzuleiten.

BuzzFeed.de © lovelauragrove / Via instagram.com

Obwohl nicht bewiesen wurde, dass es definitiv funktioniert, gab es Studien, die die Idee unterstützen, dass das Essen von sechs Datteln am Tag Frauen hilft, Wehen zu bekommen und eine kürzere erste Phase zu haben.

6. Benutze Kinesio-Tape, um Unwohlsein während deiner Schwangerschaft zu verringern.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © instagram.com
BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © https://www.instagram.com/p/BRBRF4wh8Oh/?tagged=pregnancyhacks

Dieses Tape hilft, die Haut zu liften und eine bessere Blutzirkulation zu fördern. Schau dir Diary of a Fit Mommy an und lerne, wie das Sporttape bei Schmerzen helfen kann.

7. Steck deinen BH ins Gefrierfach, wenn dir die ganze Zeit warm ist.

BuzzFeed.de © jogem85 / Via instagram.com

Das ist einfach so cool.

8. Versuche etwas Apfelessig zu trinken, um Sodbrennen zu reduzieren.

BuzzFeed.de © from__fat2fit / Via instagram.com

9. Lindere Krämpfe mit ein bisschen Schwangerschaftsyoga.

BuzzFeed.de © kundalini_love / Via instagram.com

Deine Beine an die Wand anlegen hilft sie von dem Wasser zu befreien, das die Krämpfe verursachen könnte.

10. Mach dein eigenes Bauchband, um Jeans zu verdecken, die du nicht mehr zuknöpfen kannst. Außerdem verleiht es deinen Tops Länge.

BuzzFeed.de © bumphacks / Via instagram.com

Folge diesem Tutorial von A Beautiful Mess , um deine eigenen zu machen.

11. Besorg dir einen Greifer oder eine Zange, um Dinge zu erreichen.

BuzzFeed.de © erinmccloskeyhere / Via instagram.com

Es ist einfach wirklich praktisch.

12. Linder Rückenschmerzen mit einem Übungsball.

BuzzFeed.de © oliviaispregnant / Via instagram.com

Der Übungsball hilft, Druck von deinem Kreuz und Becken zu nehmen.

13. Kaufe "BH-Rücken-Extender" und trag die BHs, die du bereits hast, statt Schwangerschafts-BHs zu kaufen.

BuzzFeed.de © © 2020 BuzzFeed

Dann brauchst du dir nicht sofort BHs kaufen, die dir dann eh bald zu klein sind.

14. Wenn du Krämpfe hast, versuch eine Banane zu essen oder etwas Elektrolytwasser zu trinken.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Unalozmen / Getty Images
BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © F-91 / Getty Images

Niedrige Kalium- und Elektrolytwerte können Krämpfe verursachen.

15. Benutze ein Kühlakkuband, um einen schweren Babybauch hochzuhalten.

BuzzFeed.de © taylorlynntalks / Via instagram.com

Du kannst es unter deine Bluse legen und keiner wird es überhaupt erfahren!

16. Und, zu guter Letzt: Benutz deinen Bauch als einen Tisch für Snacks.

BuzzFeed.de © afisher412 / Via instagram.com

Weil ist ja klar.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Auch interessant

Kommentare