1. BuzzFeed
  2. Buzz

18 merkwürdige und gruselige Ereignisse, die dich nicht mehr schlafen lassen

Erstellt: Aktualisiert:

OMG!

Wir haben die Buzzfeed-Community gefragt, welche unerklärlichen Vorfälle ihnen eine Heidenangst machen. Hier sind die gruseligsten Ergebnisse.

(Nicht alle Einsendungen stammen von Community-Mitgliedern.)

1. Die Reinkarnation der Pollock-Zwillinge:

BuzzFeed.de © Via youtube.com

Im Mai 1957 starben die zwei Töchter von John und Florence Pollock bei einem Autounfall. 1958 wurde Florence mit Zwillingen schwanger und dann passierten seltsame Dinge: Die Zwillinge baten darum, mit Spielzeug zu spielen, das ihren verstorbenen Schwestern gehört hatte und das sie noch nie zuvor gesehen hatten. Sie erinnerten sich an Orte, an denen sie nie gewesen waren und eines der Mädchen wurde sogar mit genau denselben Muttermalen geboren, wie eine der verstorbenen Schwestern.

2. Der Mord des Atlas-Vampirs:

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Flickr Creative Commons / Jo Naylor / Via flic.kr
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / CC BY-SA 3.0 / Via en.wikipedia.org

Im Mai 1932 wurde die Prostituierte Lilly Lindeström in ihrem Haus in Stockholm ermordet und war seit fast drei Tagen tot, als die Polizei sie endlich fand. Sie war nackt und wurde durch stumpfe Gewalteinwirkung auf den Kopf getötet. Schlimmer aber noch: Neben ihrem Körper lag eine Soßenkelle und in ihrem Körper befand sich kein Tropfen Blut mehr. Das Verbrechen wurde nie aufgeklärt.

3. Der 10.160 Meter tiefe Fall, den Vesna Vulović überlebte:

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / Fair Use
BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / CC BY-SA 2.0 / Via en.wikipedia.org

Die serbische Flugbegleiterin überlebte einen 10.160 Meter tiefen Sturz aus einem Flugzeug … ohne Fallschirm. Im Januar 1972 explodierte an Bord eines Flugzeugs eine Bombe und sie war die einzige Überlebende. Obwohl sie von der Hüfte abwärts gelähmt war, betonte sie, sich nicht an den Fall erinnern zu können. Trotz dieses Vorfalls hatte sie danach niemals Angst davor, zu fliegen.

corellaw

4. Die mysteriösen Todesfälle auf der Overtoun Bridge:

BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / CC BY-SA 2.0 / Via en.wikipedia.org
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / CC BY-SA 3.0 / Via en.wikipedia.org

Seit den 1950er Jahren haben sich mehr als 600 Hunde von der Brücke auf die darunter liegenden Felsen in den Tod gestürzt. Außerdem warf ein Mann im Jahr 1994 sein Baby von der Brücke und behauptete, dass das Kind die Inkarnation des Teufels gewesen wäre. Die Erklärung für all das? Paranormale Aktivität. Natürlich.

5. Die verlassene Mary Celeste:

BuzzFeed.de © © 2020 BuzzFeed
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / Public Domain

Im Dezember 1872 wurde das amerikanische Handelssegelschiff im Atlantik treibend verlassen aufgefunden. Sein Rettungsboot fehlte, aber die Habseligkeiten der Besatzung waren alle noch an Board. Faktisch lässt sich so wenig über das Verschwinden der Besatzung nachweisen, dass es verschiedene Theorien darüber gibt, die entweder mit paranormaler Aktivität, einen Riesentintenfisch-Angriff, Seebeben oder einer Ethanol-Verpuffung zu tun haben.

—João Victor Lack, Facebook

6. Der Bloop:

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / Public Domain

1997 nahm ein Unterwassermikrofon in der Tiefsee ein Geräusch im extrem niedrigen Frequenzbereich auf. Jahrelang wurde von vielen Seiten angenommen, dass das Geräusch von einem riesigen, unbekannten Tier stammte, aber die National Oceanic and Atmospheric Administration sagte im Jahr 2012, dass sie sich ~ziemlich sicher~ sei, dass der Ton von einem Eisbergbruch verursacht worden war. ZIEMLICH. SICHER.

therollster

7. Die Wandersärge der Chase-Gruft:

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Via barbados.org

Bei der Chase-Gruft handelt es sich um ein großes Grabgewölbe mit Särgen auf dem Friedhof der Christ Church Parish in Barbados. Die Legende aus dem 19. Jahrhundert besagt, dass jedes Mal, wenn das dicht verschlossene Gewölbe wieder geöffnet wurde, die Särge im Inneren anders positioniert waren. Berichte über diese "wandernden" Särge widersprechen sich jedoch, weshalb man im Allgemeinen eher von einer Legende spricht. Ja, is klar.

8. Die "Phoenix Lights" UFO-Sichtungen:

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / Fair Use

Eines Nachts im März 1997 behaupteten mehrere Leute im Gebiet zwischen Phoenix bis Sonora, dass sie eine riesige V-Form am Himmel vorbei rauschen sahen, die "mehrere Fußballfelder lang" war und Lichter auf der Unterseite hatte. Andere behaupteten, dass sie auch in Phoenix seltsame Lichter gesehen hätten. Die US Air Force erklärte, dass sie in dieser Nacht Fackeln hatte fallen lassen.

haleyb45d

9. Der Hollinwell-Vorfall:

BuzzFeed.de © © 2020 BuzzFeed
BuzzFeed.de © BBC

Bei einer Veranstaltung namens Hollinwell Show in England traten bei anwesenden Erwachsenen, Kindern und Babys im Jahr 1980 unerklärliche Symptome wie Übelkeit, Halsschmerzen und Ermüdung auf. Außerdem kollabierten etwa 300 von ihnen vor Ort. Wissenschaftler führten das Massenunwohlsein teilweise auf Pestizide in der Luft zurück, aber das wurde nie vollständig bestätigt.

10. Der Solway Firth-Astronaut:

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © © 2020 BuzzFeed
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / Fair Use

1964 machte der britische Feuerwehrmann Jim Templeton in Nordengland im Freien drei Fotos von seiner Tochter. Auf dem später entwickelten Bild schien sich plötzlich eine Person in einem Raumanzug im Hintergrund zu befinden, obwohl Templeton darauf bestand, dass zum Zeitpunkt des Fotos niemand sonst anwesend war. Ufologen haben das Bild untersucht und Fotoanalysten von Kodak haben bestätigt, dass es nicht retuschiert worden war. Was da aber *genau* im Hintergrund passierte, wurde niemals rausgefunden.

11. Das Verschwinden der Prinzen im Tower:

BuzzFeed.de © © 2020 BuzzFeed
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / Public Domain

Als Eduard IV von England 1483 starb, übertrug er seinem Bruder die Vormundschaft für seine zwei Söhne. Eduard V (12) und Richard of Shrewsbury (9) wurden direkt nach dem Tod ihres Vaters von ihrem Onkel in Tower of London gesperrt und verschwanden danach auf mysteriöse Weise. Man glaubte, ihre Knochen im Jahr 1674 entdeckt zu haben, aber dies konnte nicht bestätigt werden. WAS IST MIT IHNEN GESCHEHEN?

—Chase Harrison Slaughter, Facebook

12. Das "Wow!"-Signal:

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / Public Domain

Ein speziell für den Empfang außerirdischer Nachrichten entwickeltes Radioteleskop empfing am 15. August 1977 in Ohio ein Signal. Ein Astronom bemerkte die Abweichung in den Daten, die aus dem Sternbild Schütze zu stammen schienen und war so erstaunt, dass er "Wow!" neben die 72-Sekunden-Abweichung schrieb. Leider hat dieses äußerst kurze Signal die Existenz außerirdischen Lebens nicht ~bestätigt~.

13. Die geheimnisvolle Identität des Mörders "Bible John":

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © © 2020 BuzzFeed

In den späten 60er Jahren wurden in Schottland drei junge Frauen brutal ermordet, aber die Identität ihres Mörders ist unbekannt. Alle Zeugen behaupteten, dass der Verdächtige vor den Morden die Bibel zitiert habe und alle Berichte ähnelten sich so sehr, dass die Polizei keinen Zweifel hatte, dass alle Verbrechen von derselben Person begangen wurden. Aber wer war er und was waren seine Motive???

juliaw4e4

14. Das Verschwinden von niederländischen und britischen Schiffswracks im Jahr 2016:

BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / Public Domain

Die erst 2002 entdeckten Überreste dreier Schiffswracks aus dem zweiten Weltkrieg verschwanden von ihren vorherigen Fundstellen am Boden der Javasee in Indonesien. Eine naheliegende Theorie ist, dass die Schiffe gestohlen und verkauft wurden, was leider häufig vorkommt. Aber in diesem Falle ist das eher grotesk, weil die Entdeckung der Schiffe damals eine ziemlich große Sache war.

15. Der Spuk bei Toys“R”Us in Sunnyvale, Kalifornien:

BuzzFeed.de © Via youtube.com

Als ob unendliche Reihen von Puppen nicht schon gruselig genug wären, dieser Ort war einst angeblich eine Ranch. Ein Ranch-Gehilfe verliebte sich in ein junges Mädchen, starb jedoch, als er in eine Holzhack-Maschine fiel und geistert nun in dem Geschäft herum. Ja, die meisten Angestellten des Geschäfts befürchten, dass es dort spukt.

16. Die nicht identifizierte Isdal-Frau:

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / Fair Use
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / Public Domain

Im November 1970 wurde die verkohlte Leiche einer Frau im norwegischen "Death Valley" gefunden. Sie war an Schlaftabletten und Kohlenmonoxidvergiftung gestorben, aber jede Information über ihre Identität bleibt bis heute ein Rätsel: Etiketten waren von ihren Kleidern und Tablettendosen entfernt worden. Zeugen sagten, dass sie mehrere Sprachen sprach und ihr endgültiges Ziel unbekannt war.

laydelia

17. Das Verschwinden des Northwest-Orient-Airlines-Fluges 2501:

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Fair Use
BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / CC BY-SA 3.0 / Via en.wikipedia.org

Als das Flugzeug während eines Fluges von New York City nach Seattle am 23. Juni 1950 über dem Lake Michigan verschwand, befanden sich 55 Passagiere und drei Besatzungsmitglieder an Bord. Außer weniger auf dem See treibender Trümmer und Körperteile fand man nichts von dem Flugzeug, sodass die Ursache des Absturzes weiterhin unbekannt ist.

18. Und das elftägige Verschwinden von Agatha Christie:

BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / CC BY-SA 3.0 / Via en.wikipedia.org
BuzzFeed.de © Wikipedia Commons / Public Domain

Am 3. Dezember 1926 stieg die Schriftstellerin Agatha Christie in ihr Auto, fuhr davon und tauchte erst am 14. Dezember wieder auf. Das Verschwinden löste eine der größten Suchaktionen der Geschichte aus. Zuerst wurde ihr Auto verlassen und ohne Anzeichen eines Unfalls aufgefunden. Als man Christie dann später lebendig in einem englischen Hotel entdeckte, konnte sie sich nicht daran erinnern, wo sie zuvor war und sie sprach auch nie wieder über diesen Vorfall.

Einsendungen wurden zur besseren Verständlichkeit gekürzt und/oder bearbeitet.

Möchtest du auf BuzzFeed zu sehen sein? Folge der BuzzFeed Community auf Facebook und Twitter!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Auch interessant

Kommentare