18 Momente, die Frauen mit großem Hintern niemals erleben

Online Jeans kaufen – und dann NICHT verzweifeln.

1. Ein kurzes Kleid tragen, ohne dass es um dein Hinterteil herum zu eng ist und sonst überall Falten schlägt.

BuzzFeed.de

2. Oder ein kurzes Kleid tragen, ohne dass es über deinen Arsch und dann den ganzen Weg deinen Körper hinauf wandert.

BuzzFeed.de

Hoffentlich bemerkst du das, bevor du deinen Mantel ablegst.

3. Ein kurzes Kleid finden, das an dem Model gut sitzt ... und an dir nicht die Länge eines Oberteils hat.

BuzzFeed.de

Besonders Bodyconkleider, meine Güte.

4. Dich in so einem kurzen Kleid bücken können, ohne gleich alles untenrum *skandalös* freizulegen.

BuzzFeed.de

Was nicht immer eine schlechte Sache ist.

5. Eine Jeans länger als ein Jahr oder so behalten.

6. Jeans schnell anziehen, ohne dass ein Knopf abspringt.

Ruhe in Frieden, Jeans.

7. Beiläufig die erste Jeans kaufen, die du anprobierst.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de

8. Oder Jeans von einem Online-Shop kaufen, den du nie ausprobiert hast.

BuzzFeed.de

Generell bedeutet Onlineshopping für dich: VERZWEIFLUNG.

9. Das Ober- und Unterteil eines Bikinis in der gleichen Größe kaufen.

BuzzFeed.de

10. Jeans mit niedriger Taille tragen, ohne dich irgendwie seltsam zu fühlen.

BuzzFeed.de

Gott segne Jeans mit hoher Taille, ist mir egal, welcher Trend gerade herrscht.

11. Skinny Jeans anprobieren, ohne dabei Angst zu bekommen, dass du für immer darin gefangen bleibst.

BuzzFeed.de

„Ich glaube, ich wohne hier jetzt."

12. Dich in einen kleinen Stuhl mit Armlehnen plumpsen lassen.

13. Leggings außerhalb des Hauses tragen, ohne vorher zu prüfen, ob man deinen Hintern sehen kann.

14. Einfach ganz entspannt Treppe hochgehen und dich nicht darum scheren, dass jemand ganz nah hinter dir läuft.

BuzzFeed.de

Stattdessen bist du dir den Dimensionen deines Hinterns in solchen Momenten EXTREM BEWUSST.

15. Durch einen überfüllten Raum laufen, ohne irgendjemanden anzurempeln oder was umzustoßen.

BuzzFeed.de

16. Das Mittagessen durchstehen, ohne danach den Knopf öffnen zu müssen.

BuzzFeed.de

17. Einen Tag überstehen, ohne dass dir die Unterhose in den Arsch rutscht.

BuzzFeed.de

Und es ist wirklich egal, welche Art von Unterwäsche du trägst.

18. Und schließlich: Durchs LEBEN kommen, ohne einen einzigen Kommentar über deinen Hintern zu hören.

Es ist nicht deine Schuld, dass du einen tollen Arsch hast, okay?

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Rubriklistenbild: © © 2020 BuzzFeed

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare