1. BuzzFeed
  2. Buzz

19 fantastische Bücher, die du 2019 lesen solltest

Erstellt: Aktualisiert:

Von Klassikern bis Newcomern ist alles dabei.

Ich habe mir vorgenommen 2019 mindesten 19 Bücher zu lesen – denn Lesen ist geil und in Zeiten von Netflix vollkommen unterbewertet. Falls du auch Lust hast, dieses Jahr zum Bücherwurm zu mutieren, habe ich hier ein paar persönliche Empfehlungen für dich.

1. "Ein wirklich erstaunliches Ding" – Hank Green (2018)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © dtv Verlag

Ein witziger Roman über Berühmtheit in Zeiten von Social Media.

2. "Call Me By Your Name" – Andre Aciman (2007)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Farrar, Straus and Giroux

Ein Roman über einen trägen Sommer im Italien der 80er, der mit einer intensiven Liebesgeschichte endet.

3. "Becoming" – Michelle Obama (2018)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Crown Publishing Group

Eine unglaublich ehrliche Autobiographie der ersten Schwarzen First Lady Amerikas.

4. "Der Report der Magd" – Margaret Atwood (1985)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © PIPER

Ein erschütternder, feministischer Roman über einen totalitären Staat, der Frauen alle Rechte aberkennt.

5. "Kurze Antworten auf große Fragen" – Stephen Hawking (2018)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Klett-Cotta

Das letzte Buch des großartigen Stephen Hawking gibt einfache wissenschaftliche Antworten auf die großen Fragen des Lebens.

6. "Der Junge muss an die frische Luft" – Hape Kerkeling (2014)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © PIPER

Ein ehrlicher und berührender Einblick in die traumatische Kindheit des deutschen Komikers.

7. "Der totale Rausch: Drogen im Dritten Reich" – Norman Ohler (2015)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Kiepenheuer & Witsch

Eine beeindruckende Studie über den Drogenkonsum in Deutschland während des zweiten Weltkrieges.

8. "Eine wie Alaska" – John Green (2005)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Hanser Verlag

Ein großartiger Jugendroman über die erste Liebe, Verlust und Schuld.

9. "Astrid Lindgren" – Jens Andersen (2015)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © DVA Verlag

Eine bewegenden Biographie über das Leben der weltbekannten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren.

10. "The Will to Change" - bell hooks (2004)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Simon and Schuster

Ein beeindruckendes wissenschaftliches Werk über Männlichkeit, Liebe und Emotionen.

11. "Andorra" – Max Frisch (1961)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Suhrkamp

Ein klassisches Drama, das verdeutlicht, wie fatal Fremdenhass enden kann.

12. "Untenrum frei" – Margarete Stokowski (2016)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Rowohlt Verlag

Eine urkomische Auseinandersetzung mit dem Leben als Frau in Deutschland.

13. "Furcht: Trump im Weißen Haus" – Bob Woodward (2018)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Rowohlt Verlag

Eine detaillierte Auseinandersetzung mit der Politik von Donald Trump, verfasst von der amerikanischen Journalismusikone Bob Woodward.

14. "Eine echt verrückte Story" – Ned Vizzini (2006)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Hyperion

Ein autobiografischer Coming-of-Age-Roman über die Zeit eines Teenagers in einer psychiatrischen Klinik.

15. "Heimkehren" – Yaa Gyasi (2016)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Dumont

Ein historischer Roman über das Schicksal zweier Schwestern während der Zeit des Sklavenhandels in Ghana.

16. "Tiere essen" – Jonathan Safran Foer (2009)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © S. Fischer Verlage

Eine leidenschaftliche Auseinandersetzung mit der Frage: Warum essen wir eigentlich Tiere?

17. "Der Geheimagent" – Jospeh Conrad (1907)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © PIPER

Ein klassisches Spionagedrama der Moderne, das politisch kritisch und trotzdem selbstironisch daherkommt.

18. "Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche" – Reni Eddo-Lodge (2017)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Klett-Cotta

Ein aufschlussreiches Buch über Alltagsrassismus und White Privilege.

19. "Das ist also mein Leben" – Stephen Chbosky (1999)

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Heyne fliegt

Ein emotionaler Roman über das Auf und Ab des Highschool-Lebens des depressiven Teenagers Charlie.

Auch interessant