20 Dinge, die du viel zu gut kennst, wenn du eine Null in Mathe bist

  • Nadja Rödig
    vonNadja Rödig
    schließen

Kann ich dafür auch den Taschenrechner benutzen?

1. Das letzte Mal, als du in Mathe den Durchblick hattest, warst du in der Grundschule.

2. Danach ging es stetig bergab.

Wenn du für zwei Sekunden nicht aufpasst ...

3. Entsprechend schlechte Noten hast du nach Hause gebracht.

4. Wenn einer deiner Freunde gut in Mathe war, hast du das schonungslos ausgenutzt.

5. Hattest du damit kein Glück, warst du wahrscheinlich früher oder später im Nachhilfeunterricht.

6. Wo du ENDLICH mal was kapiert hast.

Warum konnten deine Lehrer*innen das nicht gleich so erklären?

7. Nichtsdestotrotz war deine Abschlussprüfung in Mathe ein Totalausfall.

8. Außer du bist davongekommen, ohne ein Mathe-Abi schreiben zu müssen.

9. Bei der Wahl deiner Ausbildung oder deines Studiums war die wichtigste Voraussetzung: KEIN MATHE!

Ich bin fertig damit!

10. Musst du mal schnell etwas im Kopf rechnen, entsteht eine LANGE peinliche Pause.

11. Generell benutzt du immer lieber den Taschenrechner in deinem Handy.

12. Bei deiner ersten Steuererklärung hast du ein Mathe-Unterricht-Flashback bekommen. Einfach zu viele Zahlen!

Deswegen würdest du dich auch nie selbständig machen!

13. Wenn du das Pech hast, im Job mit Excel arbeiten zu müssen, tippst du jede Zahl einzeln ein, statt Formeln zu benutzen.

14. Musst du beim Backen die Menge eines Rezepts anpassen, endet das bestimmt in einer Katastrophe.

15. Du zahlst mit Karte, wann immer es geht, damit du kein Kleingeld zählen musst.

16. Und wenn das mal nicht geht, verzichtest du einfach auf dein Wechselgeld.

17. Du gibst immer zu viel Trinkgeld, weil Prozentrechnung nicht dein Ding ist.

Wenigstens wird dir das als Großzügigkeit ausgelegt.

18. Vielleicht gewinnst du ja mal im Lotto, dann haben sich solche Probleme erledigt. UND NEIN! Wie unwahrscheinlich das ist, will niemand wissen!

Wuhu, jemand hat in Stochastik aufgepasst.

19. Du bist vielleicht schlecht in Mathe, das heißt aber noch lange nicht, dass du nicht clever bist.

Deine Stärken liegen einfach wo anders.

20. Und wir sind uns bestimmt alle einig, dass Mathe sowieso nicht so wichtig ist.

AMEN Schwester!

Rubriklistenbild: © © 2020 BuzzFeed

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare