20 Weisheiten, die sich jedes Kind schon mal anhören musste

  • Michelle Anskeit
    vonMichelle Anskeit
    schließen

Solange du die Füße unter meinem Tisch hast, musst du dir diese Weisheiten anhören.

Jeder kennt es: Man geht so durch den Tag und Bäm! Wieder eine Weisheit an den Kopf geklatscht bekommen.

1. Fangen wir an mit: “Spinne am Morgen bringt Kummer und Sorgen”.

Spinnen bringen mir zu jeder Tages- und Nachtzeit Sorgen. Es geht hierbei aber gar nicht um das Tier, sondern um den Beruf: Wenn da gesagt wurde, dass man bereits am Morgen mit dem Spinnen anfangen musste, bedeutete dies, dass man wenig Geld hatte.

2. Komm du erst mal in mein Alter, dann verstehst du das.

3. Auch ein Klassiker: “Wenn du erst mal Kinder hast, verstehst du das”.

Was wenn ich nie welche habe? Dann bin ich wohl für immer unwissend.

4. Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.

5. Oder gerne auch: "Wenn du deinen Teller nicht aufisst, gibt es morgen schlechtes Wetter!"

Kennst du noch diese Werbung, wo das Kind sein ganzes Essen mitsamt Teller gegessen hat?

6. Was du nicht im Kopf hast, hast du in den Beinen.

Und wie vergesslich bist du so? Ich vergesse schon was ich wollte, wenn ich in den Raum komme.

7. Wenn man zwischen Weihnachten und Neujahr weiße Wäsche wäscht, dann stirbt jemand.

8. Wenn eine schwarze Katze vor dir von links nach rechts die Straße überquert, bringt das Unglück.

Katzenliebhaber dürfen hier protestieren.

9. Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt.

10. Jetzt sind wir bei der Hälfte, also: "Spinne am Mittag bringt Glück am dritten Tag".

11. Wenn du krank bist: "Was nicht schmeckt, das hilft!"

Meist schmeckt es absolut GRAUSAM.

12. Oder auch: “Geh doch erstmal in die Schule, wenn du dich dann schlimmer fühlst, kannst du ja noch nach Hause gehen.”

Besonders in Zeiten von Corona ist diese Weisheit besonders übel. Und das hier ist außerdem noch die nette Variante: Andere Eltern lassen dich dann auch mit Fieber in der Schule sitzen bleiben.

13. Solange du die Füße unter meinem Tisch hast, gelten meine Regeln!

14. Das hat meine Mama auch immer so gemacht.

Mutter weiß meeehr.

15. Wenn man im Haus einen Regenschirm aufspannt, dann gibt es auch Regen.

16. Ordnung ist das halbe Leben!

oder: Wer Ordnung braucht, ist nur zu faul zum Suchen.

17. Du bist noch jung, du gewöhnst dich daran.

Spoiler: Tu' ich nicht.

18. Lieber zu früh als zu spät da sein!

Das ist auch einfach so richtig Deutsch.

19. Wer billig kauft, zahlt doppelt.

20. Und zum Schluss: "Spinne am Abend, erquickend und labend".

Abends hingegen war das Spinnen etwas Gutes: Man tat dies nur aus Langeweile oder eben, um abends nochmal schön produktiv zu werden. Man brauchte das Geld aber nicht.

Rubriklistenbild: © © 2020 BuzzFeed

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare