1. BuzzFeed
  2. Buzz

21 Momente, in denen Du an der Post scheiterst

Erstellt: Aktualisiert:

"Ich war doch zu Hause."

1. Der Moment, in dem Du dann doch lieber eine Benachrichtigungskarte erhalten hättest.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © BLOW / Via pr0gramm.com

2. Aber vielleicht nicht diese ...

3. Du hast immer eine leere Pommes-Schale zu Hause, um abzuwiegen, ob das Porto reicht.

4. Und wenn Du eine einzelne Briefmarke kaufen möchtest, verzweifelst Du vor diesem Bildschirm.

5. In der Filiale gibt es keine einzelnen Marken und außerdem sieht es dort so aus:

6. Deshalb hast Du eine große Sammlung davon immer bei Dir ...

7. ... und hast auch schon einmal so einen Brief verschickt.

8. Du hast alles richtig gemacht, aber die Packstation streikt. Verzweiflung pur!

9. Dabei ist Dir vor allem wichtig, dass alles bei Dir ankommt.

10. Egal wie. Hauptsache der Nachsende-Auftrag läuft.

11. Passt!

12. Dein Briefkasten übernimmt wichtige Funktionen für Dich.

13. Verzweiflung wird übrigens in "Zettel im Hausflur" gemessen.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Fex / Via pr0gramm.com

14. Trotzdem ist es wichtig, immer gesprächsbereit zu bleiben. Denn es gibt für alles eine Erklärung.

15. Auch für diese Abholzeit in der Filiale ...

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Twitter: @Macst3r

16. ... oder diese Wurfsendung.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Loerrisinat00r / Via pr0gramm.com

17. Zugegeben, manchmal kapierst Du die Nachrichten einfach nicht.

18. Und dann steht zwischen Dir und Deinem Paket nur diese Tür der Packstation, die sich nicht öffnet.

19. Oder Du lernst alle Deine Nachbarn kennen, weil Du überall klingeln musst.

20. Du hast nur noch eine wichtige Frage an den Zusteller.

21. Obwohl Du auf diese ehrliche Antwort lieber verzichtet hättest.

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook! Like uns hier.

Auch interessant