1. BuzzFeed
  2. Buzz

24 Haushalts-Gegenstände, die du kennst, wenn du in Deutschland aufgewachsen bist

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Jahner

Weil wir alle faule Perfektionisten sind.

1. Ein Abfluss-Sieb. Denn wir Deutschen brauchen ein Sieb auf einem Sieb, um zu verhindern, dass das Sieb verstopft.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © amazon.de

2. Der Eierköpfer. Weil wir Deutschen aus der Sonntags-Ei-Beschneidung eine Wissenschaft gemacht haben.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © amazon.de

3. Ein Eierschalensollbruchstellenverursacher. Denn wir Deutschen lieben es, mit unserem Essen zu spielen.

BuzzFeed.de © ebay.de

4. Eine Salatschleuder. Denn wir hassen nassen Salat.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © amazon.de

5. Ein Pfannenspritzschutz. Denn wir Deutschen wissen: Mit Butter schmeckt zwar alles besser, aber Butter ist Fett und Fett spritzt, wenn es in einer heißen Pfanne liegt.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © real.de

6. Das Frühstücksbrettchen. Jeder von uns Deutschen hat eins. Ganz egal ob aus Holz oder Plastik.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © amazon.de

7. Der Magnetseifenhalter. Deine Oma weiß schon, warum sie sowas hat!

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © erinnerstdudich.de

8. Warum wir eine Tortenhaube brauchen? Weil wir Deutschen oft zu Kaffee und Kuchen eingeladen werden. Deshalb.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © ebay.de

9. Der Apfelentkerner. So praktisch. So können wir den Apfel am Stück essen, ohne Angst zu haben auf Kerne zu beißen.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © zacasa.de

10. Deshalb benutzen wir auch diese nützlichen Ananasschneider.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © discounto.de

11. Die Kräuterschere. Weil wir Deutschen effizient sind und rausgefunden haben, dass es einfacher, ist Kräuter mit einer Schere zu schneiden.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © karstadt.de

12. Das Getränkekastenregal. So praktisch, weil wir dann gleich aus allen Kästen die Flaschen greifen können.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © amazon.de

13. Der Flaschenträger. Weil wir es hassen, wenn Flaschen in Beuteln umfallen.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © poco.de

14. Der Eierpiekser. Vielleicht nutzt es nicht mehr jeder, aber so gut wie jeder hat so was irgendwo im Schrank.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © amazon.de

15. Und weil Eier so ein großes Thema für uns Deutsche sind: Hier der superpraktische Eierschneider. ich sage nur – EIERSALAT!

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © amazon.de

16. Die Zitronenpresse. Weil wir Wiener Schnitzel nur mit Zitronensaft essen, aber die Kerne hassen.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © amazon.de

17. Diese Kühlakkus. Jeder Deutsche hat sie, weil wir es lieben, sie in der Familie zu vererben. Oder hat schon einmal jemand so ein Ding gekauft?

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © amazon.de

18. Der Dreh-Aschenbecher. Egal ob Raucher oder nicht, das Ding ist faszinierend: Einmal draufdrücken und alles ist weg.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © amazon.de

19. Der Apfelteiler. Weil es nichts effizienteres als ihn gibt.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © amazon.de

20. Eine Brotschneidemaschine. Andere Länder können nicht verstehen, warum wir uns sowas in die Küche stellen. Aber die haben ja auch kein deutsches Brot!

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © amazon.de

21. Ein Brotkasten. Weil unser Brot so älter als die USA werden kann ohne schlecht zu werden.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © expertentesten.de

22. Der Sparschäler. Sollen andere doch mehr als nur die Schale abschneiden. Wir haben eine effizientere Lösung gefunden.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © creativecommons.org MatthiasKabel / Via de.wikipedia.org

23. Der Schuhlöffel. „Ich brauche keinen Schuhlöffel.” KEIN DEUSCHER JEMALS.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © real.de

24. Der Zugdackel. Weil nur wir Deutschen panische Angst vor Zugluft haben.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © amazon.de

Auch interessant