1. BuzzFeed
  2. Buzz

25 richtig witzige, richtig wahre Tier-Fakten

Erstellt: Aktualisiert:

Die australische Schnappschildkröte kann durch ihren Hintern atmen.

1. Weibliche Libellen stellen sich zuweilen tot, um sich nicht mit einem Männchen paaren zu müssen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Mantonature / Getty Images

2. Männliche Giraffen schnuppern am Urin eines Weibchens und trinken ihn, um festzustellen, ob es paarungsbereit ist.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Ecopic / Getty Images

3. Plattwürmer können sowohl männliche als auch weibliche Fortpflanzungsorgane besitzen und zwei Plattwürmer vollführen einen "Penis-Fechtkampf", bis einer erfolgreich eingedrungen ist und den anderen befruchtet hat.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Ribeirodossantos / Getty Images

4. Männliche Strumpfbandnattern imitieren ein Weibchen ihrer Art, um Männchen anzulocken, die sich an sie kuscheln und sie warm halten.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © creighton359 / Getty Images

5. Um zu verhindern, vom Weibchen gefressen zu werden, kann ein männlicher Krake der Gattung Argonaut seinen Paarungsarm ablösen und ihn im Weibchen zurücklassen, bevor er in Sicherheit schwimmt.

BuzzFeed.de © Cabrillo Marine Aquarium / Via youtube.com

6. Während der Paarung können Eber etwa sechs Minuten lang ununterbrochen ejakulieren.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Searsie / Getty Images

7. Bienendrohnen sterben unmittelbar nach der Paarung, weil ihr Penis und ihr Unterleib während des Vorgangs vollkommen von ihrem Körper abgerissen werden.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Photodynamic / Getty Images

8. Wickelbären, die in der Lage sind, ihre Füße zu drehen, können rückwärts genauso schnell rennen wie vorwärts.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Seregraff / Getty Images

9. Die Zunge eines Chamäleons ist ungefähr doppelt so lang wie sein Körper.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Cathykeifer / Getty Images

10. Weibliche Hummer ziehen Männchen an, indem sie ihnen aus Drüsen Urin direkt ins Gesicht ihres ausgewählten Partners spritzen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Lara Bostock / Getty Images

11. Der Kot von Wombats ist würfelförmig und ihr Verdauungsprozess kann zwischen 14 und 18 Tagen dauern.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Marco3t / Getty Images

12. Faultiere verbringen den größten Teil ihres Lebens auf Bäumen. Sie kommen nur einmal pro Woche herunter, um sich zu erleichtern.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Damocean / Getty Images

13. Flamingos sind eigentlich von Geburt aus gar nicht rosa. Sie werden rosa, weil sie Tag für Tag Algen, Larven und Krabben fressen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Bulgnn / Getty Images

14. Seesterne können Arme regenerieren, die bei einem Angriff schwer verletzt oder aus Schutzgründen freiwillig abgelöst wurden.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Hansgertbroeder / Getty Images

15. Das Horn eines Narwals ist in Wirklichkeit ein außerordentlich langer Vorderzahn.

BuzzFeed.de © Nat Geo / Via youtube.com

16. Der Kot eines Otters heißt in der Fachsprache "Otterlosung" und kann nach Veilchen riechen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Rawlinson_photography / Getty Images

17. Schmuckbaumnattern können bis 100 Meter hoch "fliegen".

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Sundariji / Getty Images

18. Frühlingspfeifer haben ein biologisches "Frostschutzmittel" in ihrem Blut, wodurch sie sehr widerstandsfähig gegen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt sind.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Jasonondreicka / Getty Images

19. Seekühe nutzen Flatulenz zur Regulierung ihres Auftriebs, indem sie Fürze zurückhalten, um zu treiben, und sie ablassen, um zu sinken.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © @quigsadventures / Getty Images

20. Der Große Tümmler kann die Hälfte seines Gehirns schlafen lassen, während die andere Hälfte hellwach bleibt.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Jodie777 / Getty Images

21. Die australische Schnappschildkröte kann tatsächlich durch ihren Hintern atmen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Ziggy1 / Getty Images

22. Der Haarfrosch - aka Horrorfrosch - kann die Knochen in seinen Vorderfüßen brechen, um Krallen zu erzeugen, die durch die Haut dringen.

BuzzFeed.de © Seeker / Via youtube.com

23. Ungeborene Sandtigerhaie fechten im Mutterleib einen Kampf auf Leben und Tod aus und fressen ihre Geschwister, sodass schließlich nur ein einziger Babyhai geboren wird.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Wrangel / Getty Images

24. Langschwanzmäuse der Art Hyorhinomys stuempkei nutzen ihr langes Schamhaar, um den Boden unter sich zu ertasten.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Marchia / Getty Images

25. Und zu guter Letzt: Ein Bunter Fangschreckenkrebs zuschlägt, entspricht das der Gewindigkeit einer Kugel vom Kaliber 22 entspricht, obwohl er nur ein paar Zentimeter lang ist.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Whitcomberd / Getty Images

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Auch interessant

Kommentare