1. BuzzFeed
  2. Buzz

29 Geheimnisse, die Dir Krankenschwestern nicht verraten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Maximilian Zender

Kommentare

Ich sage nur: Wäschesäcke aus der Hölle, Notrufknopf und Nachtschicht.

1. Du weißt exakt, wie viel in so eine Kitteltasche reinpasst.

BuzzFeed.de © smdr74 / Via instagram.com

2. Krankenschwester zu sein, heißt nicht nur Kaffee trinken und Hintern abwischen. Hier, die Realität auf der Intensivstation.

BuzzFeed.de © Facebook: Krankenschwesternprobleme

3. Du kannst die bequemsten Schuhe der Welt tragen, ohne dabei dumm angeschaut zu werden.

BuzzFeed.de © prinzessinsophie410 / Via instagram.com

4. Du kannst am Verbands- und Pflegewagen erkennen, wer gestern Nachtdienst hatte (und wieder vergessen hat aufzufüllen).

BuzzFeed.de © Facebook: Krankenschwesternprobleme

5. Wenn Du irgendwann mal einen Tinitus bekommst, dann von dem schrecklichen Geräusch der Notrufklingel.

6. Und Spannbettlaken wurden offenbar extra viel zu klein für Krankenhausbetten produziert, damit sie uns auf die Nerven gehen.

BuzzFeed.de © Facebook: Krankenschwesternprobleme

7. Während die Patienten ihr langweiliges Abendbrot bekommen, gönnst Du es Dir manchmal so richtig.

BuzzFeed.de © ebanea / Via instagram.com

8. Der Nachtdienst kann echt die Hölle sein, aber Du versuchst immer ein nettes Gesicht zu machen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Alicja Ala / Via Facebook: pflegeanstalt

9. Aber für alle Fälle hast Du noch kleine Aufputschmittel am Start.

10. Die helfen Dir, wenn Du die Excel-Tabelle vor lauter Spalten nicht mehr erkennst.

11. Und genau deshalb fühlt sich für Dich nichts besser an als das Wort „Schichtende”.

12. Du hasst es, wenn das schon wieder passiert:

BuzzFeed.de © Facebook: Krankenschwesternprobleme

13. Sobald Du eine Spritze in der Hand hast, haben Patienten Angst vor Dir.

Und wie Du in der Nachtschicht diese verdammten Wäschesäcke einhängen musst, hast Du bis heute nicht verstanden.

BuzzFeed.de © -

14. Doch Du bist niemand, der darüber meckert. Du atmest tief durch und machst einfach weiter.

BuzzFeed.de © Via instagram.com

15. Denn in der Nachtschicht reicht Dir ein kurzer Augenblick, um nochmal Kraft zu tanken.

16. Aber Du weißt, dass es auch die Frühschicht in sich hat

BuzzFeed.de © isa_from_the_village / Via instagram.com

17. Zum Beispiel, wenn Du mit dem Spülen dran bist.

BuzzFeed.de © frau_zulle / Via instagram.com

18. Du kennst jeden Winkel im Krankenhaus, um Dich auch mal vor Arbeit zu drücken.

19. Oft ist es morgens schon so stressig, dass Du nicht mal Zeit hast Dich hinzusetzen …

20. … oder Dir einen richtigen Notizblock zu holen.

BuzzFeed.de © Jürgen Töpfer / Via facebook.com

21. Deshalb hast Du gelernt, immer und in jeder Situation zu improvisieren.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Facebook: Krankenschwesternprobleme

22. Nur wenn Du 14 Tage am Stück arbeiten musst, dann weißt Du, wie hart und anstrengend Wochenenddienst wirklich ist.

BuzzFeed.de © __ginagold__ / Via instagram.com

23. Der erste Kaffee am Morgen ist für Dich dann deshalb wie ein kleiner Zaubertrank.

BuzzFeed.de © von_pocahontas_ / Via instagram.com

24. Der Wettergott meint es nie gut mit uns.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Facebook: Krankenschwesternprobleme

25. Und wenn jemand behauptet, Deine Ausbildung wäre ja total langweilig, dann zeigst Du einfach nur dieses Bild.

26. Die besten Pausen sind die Pausen mit Deinen Kolleginnen.

27. Denn nur mit ihnen kannst Du über Krankenhaus-Zeug lachen.

28. Und wenn sie mal nicht da sind, dann hast Du ja immernoch Dein Handy und den Pausenraum.

Auch interessant

Kommentare