Wie war das?

46 Promis, deren echte Vor- und Nachnamen einfach so gar nicht zu ihnen passen

Tom Cruise klingt einfach knackiger als Thomas Mapother IV.

Übersetzt von einem Post von Matt Stopera.

Legen wir mit den echten Vornamen von Promis los:

1. Paul

Bono

2. Karla

Camila Cabello

3. Stacey Anne

Fergie

4. Curtis

50 Cent

5. Ashley

Halsey

6. Peter Gene

Bruno Mars

7. Caryn

Whoopi Goldberg

8. Paul

Kevin Jonas

9. Gordon

Sting

10. Tracy

Ice-T

11. Brian

Marilyn Manson

12. Cornelius Crane

Chevy Chase

13. Michael A. Fox

Michael J. Fox

Sein zweiter Vorname ist eigentlich Andrew.

14. Melissa

Lizzo

15. Amethyst

Iggy Azalea

16. Laura Jeanne

Reese Witherspoon

17. Rachel and Henry

Meghan und Harry, Herzogin und Herzog von Sussex

18. Christopher

Ashton Kutcher

19. Karen

Lucy Hale

20. Walter

Bruce Willis

21. Eileen

Shania Twain

22. Shelton

Spike Lee

23. Lizzie

Lana Del Rey

Weiter geht‘s mit den echten Nachnamen von Promis:

24. Zu allererst: Jason Desrouleaux. Kein Witz, so schreibt sich sein Nachname.

Jason Derulo

25. Olivia Cockburn

Olivia Wilde

26. Aaron Sturtevant

Aaron Paul

27. Thomas Mapother IV

Tom Cruise

28. Michael Douglas

Michael Keaton

29. Neta-Lee Hershlag

Natalie Portman

30. Lea Sarfati

Lea Michele

31. Julie Anne Smith

Julianne Moore

32. Winona Horowitz

Winona Ryder

33. Jonah Feldstein

Jonah Hill

34. Elizabeth Mitchell

Elizabeth Banks

35. Kevin Knipfing

Kevin James

36. Kate Berthold

Kate McKinnon

37. Alison Schermerhorn

Alison Brie

38. Steven Tallarico

Steven Tyler

39. Andrew Clutterbuck

Andrew Lincoln

40. Brittany Bertolotti

Brittany Murphy

41. John Bongiovi Jr.

Jon Bon Jovi

42. Tim Dick

Tim Allen

43. Blake Brown

Blake Lively

44. Joaquin Bottom

Joaquin Phoenix

45. Diane Hall

Diane Keaton

46. John Stephens

John Legend

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Rubriklistenbild: © IMAGO / Runway Manhattan / UPI Photo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare