1. BuzzFeed
  2. Buzz

18 ätzende Momente, die du viel zu gut kennst, wenn du Make-up trägst

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nadja Rödig

Kann man eigentlich durch Mascara blind werden?

Versteht mich nicht falsch: Ich liebe Make-up und bewundere alle, die damit umgehen können. Manchmal kann einen das Zeug aber auch echt auf die Nerven gehen und diese Momente sind der Grund dafür:

1. Wenn dein müdes Morgen-Ich vergisst, dass du dir die Wimpern getuscht hast und du nach ausgiebigem Reiben aussiehst wie ein Panda.

2. Wenn du bei schlechtem Licht Foundation aufträgst und erst später am Tag entdeckst, wie ungleichmäßig dein Gesicht aussieht. (Und ich meine sehr viel später.)

3. Wenn dir deine neue - noch völlig unbenutzte - Rouge Palette runterfällt und nur noch Brösel übrig bleiben.

4. Wenn du mit der Wimperntusche genau ins Auge triffst und dabei ein schwarzer Fleck zurückbleibt.

5. Wenn der Eyeliner auf der einen Seite perfekt geworden ist, du dann selbstbewusst auf der anderen Seite ansetzt ... und es komplett vermasselst.

6. Wenn du generell mit deinem Make-up unzufrieden bist und solange an deinem Gesicht rumpfuscht, bis am Ende nur noch Geschmiere übrig ist.

7. Jedes verfluchte Mal, wenn dein Lieblingslippenstift einfach abbricht.

8. Wenn du dein Make-up an einem heißen Tag nach ungefähr fünf Sekunden weggeschwitzt hast.

9. All die Kaffeebecher, von denen du die Lippenstiftreste nicht mehr abbekommst.

10. Der Moment, wenn du jemanden dein perfekt geschminktes Lächeln zeigst, dir aber niemand sagt, dass du Lippenstift auf den Zähnen hast.

11. Wenn du beim Ausziehen deiner Mund-Nasen-Maske die Hälfte deines Make-ups darin findest. (... anderseits kann man sich das Schminken mit Maske eh sparen.)

12. Wenn du es mit dem Rouge etwas zu gut gemeinst hast und es so aussieht, als wärst du aus dem Zirkus abgehauen.

13. Das eine Mal (in gefühlt hundert Jahren), wenn du mal so richtig heulen musst und du natürlich keine wasserfeste Mascara drauf hast.

14. Und dann noch dieser Fehler: Wenn es im Laden deinen Foundation Ton nicht mehr gibt und du mal was anderes versuchst.

15. Wenn du richtig fancy Contouring ausprobieren willst, nur um am Ende auszusehen, als hätte dich ein Kleinkind geschminkt.

16. Wenn du abends keinen Bock hast, dich abzuschminken und das dein Kissen für dich übernehmen muss.

17. Wenn du dich dann doch brav abschminkst und dafür Make-up Entferner ins Auge kriegst.

18. Und schließlich, wenn du mal keine Zeit (oder einfach keine Lust) hast dich zu schminken und dich direkt jemand fragt, ob du krank bist.

Ich würde ja manchmal einfach gerne hinschmeißen, aber Make-up ist halt doch auch eine schöne Sache. Geht es dir genauso? Welche Beauty-Fails hast du schon erlebt? Erzähl‘ mir davon in den Kommentaren!

Auch interessant

Kommentare