1. BuzzFeed
  2. Buzz

15 Meinungen zum Thema Beziehung und Dating, mit denen sich Leute ziemlich unbeliebt machen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

Zwei Frauen, die sich unterhalten, während sie Kaffee trinken. Es sind zwei Sprechblasen zu sehen: In der einen ist der BuzzFeed WTF-Button und in der anderen steht „Man kann sich nicht entlieben. Die Liebe ist eine Entscheidung, die du jeden tag triffst.“
Was denkst du? © IMAGO / Panthermedia

„Die Dating-Phase, in der alle immer erstmal ,nur reden‘ wollen, ist das Dümmste, was ich je gehört habe.“

Wir haben Mitglieder der BuzzFeed-Community gefragt, welche potenziell unliebsamen Meinungen sie zum Thema Dating und Beziehungen haben.. Und wow, da sind einige zusammengekommen. Wir zeigen dir einige der überraschendsten Antworten.

Wichtiger Hinweis: Die Autorin dieses Artikels vertritt nicht zwangsläufig die Ansichten, die hier geteilt werden.

1. „Ich finde, dass die Kosten in einer Beziehung immer gleichmäßig aufgeteilt werden sollten, egal wer wen ausführt. Die einzige Ausnahme sollten besondere Anlässe und Geburtstage sein.“

—fatandexhausted

2. „Ich wünsche mir schon nach ein bis zwei Treffen, dass mein Date keine anderen Leute mehr außer mir trifft.“

„Ich hasse es einfach, mir vorzustellen, dass mein Date jemand anderen küsst, mit der Person flirtet oder mit ihr schläft.“

—claire60000

3. „Man kann sich nicht ‚entlieben‘.“

„Die Liebe ist eine Entscheidung, die du jeden Tag triffst. Und wenn ihr euch gegenseitig jeden Tag füreinander entscheidet (was ihr solltet, sofern es keine extremen Umstände oder Missbrauch gibt), dann hält eure Ehe für immer.“

—aturna

4. „One-Night-Stands und lockere Beziehungen verschwenden nur deine Zeit, Energie und deine Aufnahmefähigkeit.“

„Irgendwer verliebt sich immer und das geht nie gut aus.“

—mo2758

5. „In Beziehungen geht es viel zu sehr um das Eine.“

„Wenn du schon früh in der Beziehung mit der Person schläfst, mit der du zusammenbleiben willst, dann ist das so, als würdest du in einem Buch mehrere Kapitel nach vorne springen. Ich glaube, dass Leute viel verpassen, wenn sie sich nur auf das Eine konzentrieren.

Ich habe eine sehr sexpositive Haltung, aber ich selbst lebe abstinent. Das macht es schwierig, jemanden zu daten. Ich habe es den Kerlen von Anfang an gesagt und sie haben alle so getan, als wäre es völlig okay für sie. War es aber nicht. Es ist respektlos, weil sie mir direkt hätten sagen können, dass es ein Problem ist, anstatt zu versuchen, mir Druck zu machen.

—justchillman

6. „Jemandem jeden Tag den ganzen Tag zu schreiben und mich dafür zu entschuldigen, dass ich bei der Arbeit nicht antworten kann, ist super nervig.“

„Ich könnte bei dem Gedanken daran kotzen. Ich hasse es. Ich bin ein sehr unabhängiger Mensch und ich brauche meinen Freiraum! Ich will nicht jede Sekunde schreiben müssen, was ich gerade mache.“

—amylouisev

7. „Du solltest nach dem dritten Date fragen, ob die andere Person Kinder will.“

„Wenn eure Antworten nicht zusammenpassen, dann solltet ihr es beenden, bevor jemand sich zu sehr in die Beziehung reinsteigert.“

8. „Ihr solltet nicht miteinander schlafen, bevor ihr noch nicht offiziell zusammen seid.“

„Es steht dem eigentlichen Kennenlernen im Weg und wird zum Fokus der Beziehung, obwohl die Beziehung selbst das Wichtigste sein sollte.“

—mustangcowgirl

9. „Es ist völlig in Ordnung, eine Beziehung zu beenden, wenn du nicht das Gefühl hast, dass deine körperlichen Bedürfnisse erfüllt werden.“

„Von deinem Partner oder deiner Partnerin körperliche Befriedigung zu erwarten, sofern ihr das beide wichtig findet, ist total okay.“

—reverseracismisntreal

10. „Online-Dating hat dazu geführt, dass sich Leute nicht mehr erst anfreunden, bevor sie eine Beziehung anfangen.“

„Das sollte wieder mehr passieren. Männer wollen immer sofort das Eine. Ich würde gerne jemanden vorher kennenlernen, bevor sich zwischen uns mehr entwickelt.“

—panda_13

11. „Die Dating-Phase, in der alle immer erstmal ,nur reden‘ wollen, ist das Dümmste, was ich je gehört habe.“

„Wenn du jemanden magst und weißt, dass du mehr von der Person willst, wieso müsst ihr dann erstmal Ewigkeiten nur reden? Legt doch einfach los.“

—hollygolightly20102

12. „So viele Leute glauben, dass man in einer Beziehung abhängig voneinander sein muss. Ich glaube, dass genau das der Grund ist, wieso viele Beziehungen scheitern.“

„Ich denke, dass es wichtig ist, dass jede*r in einer Beziehung eigenständig ist. Verbringt auch mal Zeit ohne die andere Person, habt eure eigenen Interessen und eure eigenen Freundschaften“

—chloeb4038dea42

13. „Ihr solltet direkt beim ersten oder zweiten Date miteinander schlafen.“

„Danach weißt du, ob du dich wirklich für die andere Person interessiert hast oder ob du nur das Eine wolltest.“

—indikiddie

14. „Schlaft nicht miteinander, wenn ihr noch nicht mindestens sechs Monate zusammen seid.“

„Ich weiß, dass das in unserer hypersexualisierten Gesellschaft eine unbeliebte Meinung ist. Doch ob dein*e Partner*in dich wirklich mag, merkst du daran, dass er oder sie warten kann und deine Entscheidung akzeptiert. Dadurch könnt ihr beide eine enge, emotionale Bindung formen, die durch später durch das Körperliche noch bestärkt wird. Wenn ihr miteinander schlaft, obwohl diese Bindung noch gar nicht da ist, kann sie dadurch auch nicht gestärkt werden. Konzentriert euch erst auf die Gefühle und dann das Körperliche.“

—memmermaid

15. Und zuletzt: „Nur weil jemand fremdgegangen ist, heißt es nicht, dass diese Person generell ein*e Fremdgeher*in ist.“

„Wenn du erkennst, dass eine einzige Handlung einen Menschen nicht ausmachen kann, dann wirst du mit solchen Dingen erwachsen und konstruktiv umgehen.“

—ingor2

Fällt dir noch etwas ein, was du über Beziehungen denkst, obwohl dir andere vielleicht nicht zustimmen würden? Schreib es uns gerne in die Facebook-Kommentare.

Einige Antworten wurden gekürzt oder der besseren Klarheit halber bearbeitet.

Übersetzt aus einem Post von Salimah McCullough.

Auch interessant

Kommentare