1. BuzzFeed
  2. Buzz

14 Anzeigen, die du nie gesucht, aber jetzt definitiv gefunden hast

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nadja Rödig

Ein Gesucht/Gefunden-Schild an einer Pinnwand: Ich suche Hipster für Interview zwischen 16 und 24 Jahren.
Gesucht. Gefunden! © Hintergrund:imagebroker/Imago/Schild:Instagram/notesofberlin

Tinder und eBay kannst du vergessen.

Wenn du im Supermarkt bisher immer die Gesucht/Gefunden-Anzeigen ignoriert hast, dann ... hast du zweifellos das Richtige getan.

1. Über Supermarkt-Anzeigen erreichst du wirklich jede Altersgruppe.

2. Bei echten Notfällen wird dir bestimmt geholfen.

3. Supermarkt-Anzeigen: Ein journalistisches Allzweckmittel.

4. Lass deinen Philosophiekurs ausfallen, Antworten findest du auch hier.

5. Tinder? Wer braucht denn sowas?

6. So kreative Anmachen findest du auf keinem Dating-Profil.

7. Jede*r kann hier die Liebe finden, egal ob mit vielen Ansprüchen ...

8. ... Oder realistischen.

9. Selbst die Wohnungssuche wird so viel leichter ... Zumindest, wenn du nicht nur suchst, sondern auch was bietest.

10. Supermarkt-Anzeigen sind voll mit unbegrenzten Möglichkeiten ...

11. ... Und versprechen heiß ersehnte Wiedervereinigungen.

12. Aber Vorsicht! Scam gibt es auch auf der Supermarkt-Pinnwand.

13. Und hierfür öffnest du vielleicht besser einen Inkognitotab.

14. Und letztendlich brauchst du dank Supermarkt-Anzeigen nicht mal mehr gutefrage.net.

Danke an notesofgermany und notesofberlin.

Wenn du noch mehr merkwürdige Dinge aus Supermärkten suchst, bieten wir dir Dinge, die uns deutsche Supermärkte wirklich mal erklären müssen.

Auch interessant

Kommentare