1. BuzzFeed
  2. Buzz

Kaum geht‘s richtig los bei der „Bachelorette“, sind drei Typen schon wieder raus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Saba MBoundza

Maxime Herbord schaut nachdenklich. Dazu eine Denkblase mit einem Screenshot aus „Arrested Development“, in dem Gob Bluth sagt: „I made a huge mistake.“
„Die Bachelorette“ (RTL): Maxime Herbord muss gleich zu Beginn der Folge ihre Entscheidungen hinterfragen. © RTL

Auf einer Skala von Dario bis 10 – wie viele Punkte bekommt diese Folge?

So jetzt wo die Kandidaten es sich in ihrer Villa bequem gemacht haben, legt Bachelorette Maxime Herbord mit den Dates los. Und so viel kann ich verraten: Das erste ist direkt ein ziemliches Spektakel. Achtung: Es folgen Spoiler.

Nach den ersten Dates mit Bachelorette Maxime Herbord sind drei Kandidaten schon wieder raus

1. Maxime trifft sich mit Dario am Strand.

2. Während die beiden sich bei ihrem Date über ihre toten Großeltern unterhalten, ...

3. ... gibt‘s bei den Jungs in der Villa Sektfrühstück.

4. Find‘s immer super, wenn RTL-Kandidaten vorm Mittag anfangen in der Sonne zu saufen.

„Die Bachelorette“ (RTL): Nicht gekonnt ist nicht gekonnt © RTL

5. Am Strand finden Maxime und Dario in ihrer Arbeit die zweite Gemeinsamkeit: Instagram.

6. Sind ja wie füreinander gemacht die beiden.

7. Aber als die zwei über den Klippen in einer Schaukel sitzen, lässt Dario die Bombe platzen.

8. Und ich weiß auf einmal, warum ich ihn so unheimlich finde.

9. Er will Maxime unbedingt seinen Ring aufschwatzen, den er trägt, seitdem seine Oma gestorben ist. Er habe ihm „Halt gegeben“.

10. Warum macht Dario das? Weil er sich das nunmal so ausgedacht und extra der Redaktion nichts gesagt hat.

Dario drängt Maxime dazu, seinen Ring anzunehmen.
„Die Bachelorette“ (RTL): Dario weiß, wie man‘s falsch macht. © RTL

11. Maxime findet’s genauso so toll, wie wir alle es finden würden, von einem Wildfremden hässlichen Schmuck mit hohem emotionalem Wert geschenkt zu bekommen.

12. Ich hab ein ganz schlechtes Gefühl bei dem. Jetzt bringt er sie zum Heulen, indem er sie mit Fragen zu ihrer Mama löchert, die schlimm Corona hatte.

13. Den Ring nimmt Maxime am Ende des Dates an, aber ich würde so lachen, wenn sie ihm nachher keine Rose gibt.

14. Der begrabbelt sie einfach so viel. Komm mal runter, Dario, ihr kennt euch seit 10 Minuten.

15. In der Villa wird abends immer noch gesoffen. Hach, da kommen schöne Erinnerungen auf.

„Die Bachelorette“ (RTL): Wer hätte damals wissen können, wie premium Gerdas Staffel wirklich war? © RTL

16. Dario kommt rein und sorgt für Erleichterung: „Nur damit ihr’s wisst, ich hab’ sie nicht geküsst. War zu früh einfach.“

17. Da kann sie ja echt dankbar sein.

18. Stellt euch mal vor, der fliegt heute raus.

19. „Er hat auf jeden Fall sehr oft den Arm um mich gelegt“, ist noch diplomatisch ausgedrückt, liebe Maxime.

Maxime erklärt der Kamera der vierte Handkuss sei zu viel gewesen.
„Die Bachelorette“ (RTL): Maxime Herbord ist wenig begeistert von Dario. © RTL

20. Geil, das Gruppendate ist ein Ausritt.

21. Tiere beim Bachelor und der Bachelorette haben immer die besten Auftritte.

22. Erinnert ihr euch noch an das Alpaka, das in Nico Grieserts Staffel Stephie getreten hat?

23. Oder an diesen großartigen Ausflug?

Tiere hatten bei der Bachelorette bisher ein paar ganz gute Auftritte. © RTL

24. Robert vergeigt’s bei dem Ausritt direkt beim ersten Versuch, indem er damit angeben will, sich ihren Geburtstag gemerkt zu haben.

25. Erzählerin: Er hat sich ihren Geburtstag nicht gemerkt.

26. Beim Gespräch in der Runde gibt er sich nochmal so richtig Mühe, die Bachelorette für sich zu gewinnen.

Robert erklärt der Bachelorette leidenschaftslos, dass sie optisch sein Fall sei, und er sie „von mir aus“ näher kennenlernen würde.
„Die Bachelorette“ (RTL): Ganz stark, Robert. © RTL

27. Mit Maximes „Dankeschön“ ist da auch alles gesagt.

28. Nach dem Gruppendate darf dann Toni bleiben, um die Bachelorette mit seinem norddeutschen Charme zu bezirzen.

29. Bei dem Dialekt ist‘s auch egal, was man sagt, es klingt einfach immer cool.

Toni erzählt Maxime, er habe in Deutsch immer eine 3 gehabt, dabei sei das seine Muttersprache. Es habe wohl an den Gedichtinterpretationen gelegen.
„Die Bachelorette“ (RTL): Rostocker Tonis Kodderschnauze überzeugt Maxime. © RTL

30. Selbst mit so einem flachen Gespräch auf ‘ner Parkbank im Nirgendwo hat Toni bessere Karten als Dario. Herrlich finde ich das.

31. Das nächste Gruppendate ist eine Talentshow, die mich null interessiert, weil Leon und Hendrik in der Villa die seltsamste Auseinandersetzung haben.

32. Leon reagiert ... pikiert, weil Hendrik ihn dreisterweise fragt, wie’s ihm geht.

Als Hendrik Leon fragt wie‘s ihm geht, und ob er sich Gedanken mache, würgt Leon ihn ab und sagt, dass dies nur seine persönliche Wahrnehmung sei und er bitte nicht für andere denken solle.
„Die Bachelorette“ (RTL): Leon, der Profi im unhöflich sein © RTL

33. Fürs Protokoll: Leon geht’s gut, auch wenn er nachdenklich ist, und die Zeit wird sich ja wohl jeder hier nehmen können, ohne dass da etwas hinein interpretiert wird, bitt’schön.

34. Alter, was ist bei ihm denn falsch?

35. Die Talentshow läuft genauso peinlich wie erwartet. Nur Kenan hatte tatsächlich was vorzuweisen.

36. Hat ihm aber nichts gebracht, weil Maxime sich danach Julian für ein Einzeldate schnappt.

37. „Hier ging’s allein um die Optik“, mault Kenan. Ja, oder aber auch darum, dass du Mitte 30 bist und sie Mitte 20.

38. Julian wird sogar nach dem Date im Weggehen nochmal zurückgepfiffen, um eine Rose zu bekommen.

39. Aber so wie er auf einmal losjoggt, hat er eventuell ein bisschen mehr erwartet.

Maxime ruft Julian zurück und der fängt plötzlich an zu rennen.
„Die Bachelorette“ (RTL): Da wird Julian plötzlich ganz lebhaft. © RTL

40. Die zweite Nacht der Rosen fängt direkt nach meinem Geschmack an:

41. Maxime kündigt Dario erstmal an, dass es was zu bereden gibt und…

42. … geht nochmal zum Auto, um seinen Ring zu holen.

43. In der Zeit steigt natürlich die Aufregung und Verwirrung in der Männerrunde.

44. Was Maximes Korb für Dario noch grandioser macht.

45. Ich glaube, der Typ rafft gar nicht, dass er jetzt rausfliegt.

Dario fragt Maxime, was jetzt kommt, und sie sagt, dass sie ihn jetzt verabschieden muss.
„Die Bachelorette“ (RTL): Dario hat seinen Korb noch nicht ganz mitgeschnitten. © RTL

46. OMG und jetzt stiehlt er sich heimlich, still und leise aus der Villa. Ohne irgendjemandem Tschüß zu sagen.

47. Was für ein Typ.

48. Maxime hat das gemacht, was ich mir in der letzten Staffel gefühlte zwölf Folgen lang von Melissa gewünscht hatte.

49. „Wie können Wahrnehmungen so weit auseinanderliegen?“ Leon fasst damit die Krux des modernen Datings zusammen.

50. Und dieser Außenvertriebler irgendwie auch: „Ich hab ein Problem, nämlich das du genau dem Prototypen entsprichst, mit dem ich mir äh etwas Ernsthaftes vorstellen kann.“

51. Okay, seinen Namen brauch‘ ich mir gar nicht erst merken

52. Unterdessen bandeln Hendrik und Julian, der heute wieder wie Schnösel-Harry Potter aussieht, miteinander an.

53. OMG ich shippe es.

Hendrik sagt Julian, das er wegen ihm gern länger bleiben würde.
„Die Bachelorette“ (RTL): Das schönste Kompliment bisher. © RTL

54. Er findet Schnösel-Harry Potter „charakterlich auf eins und optisch auch“.

55. Wie süß ist das bitte?

56. Aber diesen Leon hab‘ ich ja gefressen.

57. Regt der Typ mich auf. Der soll mal chillen.

Leon beschwert sich bei Maxime, dass seine Woche nicht so gut lief (er war zu keinem Date eingeladen) und sagt, dass er mit ihr schimpfen muss.
„Der Bachelorette“ (RTL): Für wen halten sich solche Typen immer? © RTL

58. „Jeder, der nicht emotional komplett tot ist, wird es verstehen, dass zwischen diesen komischen Geschehnissen heute Abend wenig Platz für uns war“, tottert er im Anschluss an sein Gespräch mit Maxime.

59. Da hat aber jemand ‘nen Main Character-Komplex.

60. Hendrik ist so ein Goldstück, der hat direkt geblickt, dass diese Show ja kein Zustand ist.

61. Also sagt er Maxime, dass er freiwillig geht.

62. … was sie ja zu gut verstehen dürfte, immerhin ist sie beim Bachelor auch freiwillig gegangen.

63. „Noch ein Konkurrent weniger, sag ich dir ganz ehrlich.“ Und ich sag dir ganz ehrlich Jonathan, dass du mit ziemlicher Sicherheit nicht Mr. Rose wirst.

64. Leon auch nicht mit seiner ätzenden Art.

65. „Du musst nicht verunsichert sein.“ – „iCh BiN nIcHt vErUnSiChErT!11“

66. Da sind mir Kevin und sein überbordender Enthusiasmus lieber.

„Die Bachelorette“ (RTL): Na dann ist ja gut, Kevin. © RTL

67. Robert kann wie erwartet die Sachen packen.

68. Was, glaube ich, besser ist. Denn wer von seiner Freundin betrogen wird, sollte sich vielleicht nicht die Bachelorette als Therapeutin suchen.

69. Nächste Woche kommen zwei neue Kandidaten dazu und ich hoffe ein bisschen, dass Alexander Hindersmann es zum drölften Mal versucht.

Fazit: Dario, Hendrik und Robert sind raus. Schnösel-Harry Potter hat noch vor der Nacht der Rosen eine Blume bekommen und ist somit aktuell Favorit. Leon geht mir ziemlich auf den Geist und Maxime hat mich mit ihrer sehr konsequenten Entscheidung doch ein bisschen überrascht. Du hast die letzte Folge nicht gesehen? Dann geht‘s hier zur Recap des Bachelorette-Auftakts.

Auch interessant

Kommentare