1. BuzzFeed
  2. Buzz

Die Bachelorette war heute auf drölfmillionen Dates und Julian hat sich ziemlich daneben benommen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Saba MBoundza

Julian sagt „Bevor wir landen ...“ und packt Maxime am Hals, um sie zu küssen.
„Die Bachelorette“ (RTL): Julian, alter. © RTL

Irgendjemand muss Bachelorette Maxime mal stecken, wie Julian über sie redet.

Mit meinen Vermutungen über Julian aka Schnösel-Harry Potter lag ich richtig: Er mausert sich in dieser Staffel langsam zu meinem Supervillain, ich sag‘s dir. Da ist mir Kevin schon lieber. Hoffentlich sagt jemand Bachelorette Maxime Bescheid, bevor‘s zu spät ist.

Bachelorette Maxime Klein legt heute den Dating-Turbogang ein und Julian hegt Zweifel

1. Kevins Gedicht als Intro wäre für mich ein Grund abzuschalten, würde ich das hier nicht während der Arbeitszeit machen.

2. Apropos Intro: Obwohl einige Kandidaten schon wieder zu Hause sind, ist’s mir hier immer noch zu voll.

3. Raphael wird von der Bachelorette zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

4. Die anderen finden’s voll lächerlich, was ich nicht verstehe, weil Kuchen ist doch das Beste.

Raphael erzählt den anderen vom Kuchen: „Oben war so Creme, drunter war so Karamell, innen Dulce de Leche und ganz unten Keksteig. Es war wirklich richtig, richtig gut.“
„Die Bachelorette“ (RTL): Klingt für mich nach einem absoluten Traumdate. © RTL

5. Super spannend fand Maxime den Kaffeeklatsch allerdings nicht und lädt sich im Anschluss Dominik für eine Bootstour ein.

6. Wieder einer, der ihr ein Accessoire mitgebracht hat. Herrgott, da werden unangenehme Erinnerungen an Dario wach.

7. Ich bin tatsächlich dankbar, dass er ihr das Armbändchen nicht kurzerhand ums Handgelenk geknotet hat.

8. Auch wenn die Bachelorette von Dominik ganz angetan zu sein scheint, ist das Date schnell zu Ende.

9. Und es geht mit Max zum Abendbrot. Holla die Waldfee, was für ein Tempo heute.

Maxime fragt Max, ob er früher ein Taugenichts war. Über ihm schwebt eine Denkblase: „Lol früher.“
„Die Bachelorette“ (RTL): Charme kann Maxime. © RTL

10. Maxime will’s echt wissen in dieser Folge.

11. Dabei steht sie am Ende des Tages echt ein bisschen auf dem Schlauch, weshalb sich langsam Sprachfindungssstörungen einstellen.

12. „Ich bin kreativ, empathisch … und … ich hab’s eigentlich mal ganz gut gesagt, irgendwie halt witzig, aber auf eine andere Art und Weise gesagt.“ - „Passt doch.“

Max sagt der Kamera, es sei ein Spitzendate gewesen. Maxime sagt einer Mitarbeiterin am Set unterdessen, dass sie sich das Date witziger vorgestellt hätte.
„Die Bachelorette“ (RTL): Max und Maxime sind sich einig. © RTL

13. Am nächsten Tag ist Schnösel-Harry Potter dran.

14. Und wie wir wissen, knutschen die beiden bei dem Date.

15. Ich finde, die zwei passen auch total zueinander. Beide haben die charismatische Ausstrahlung einer Nivea-Werbung.

16. Trotzdem ist die Szene für mich sehr unangenehm. Für die Bachelorette auch.

Julian sagt „Bevor wir landen ...“ und packt Maxime am Hals, um sie zu küssen.
„Die Bachelorette“ (RTL): Julian, alter. © RTL

17. Ich bin wirklich froh, dass Maxime diesen Überfall nicht als irgendwie romantisch darstellt.

18. Nach der Landung herrscht erstmal noch unangenehmere Stille. Die Bachelorette muss nachdenken. Hoffentlich, ob sie ihn gleich hier und jetzt rausschmeißen soll.

19. Nope, sie lädt Schnösel-Harry zum Essen ein.

20. Falsche Entscheidung, wie ich finde, aber das merkt sie schon noch.

21. In der Villa erzählt er den anderen nämlich, sie habe ihm irgendwelche Signale gesendet und war dann nicht so begeistert von seinem Schmatzer.

22. Was für ein Wiesel.

Julian erzählt den anderen, er habe Maxime einen „Bussi“ gegeben. Zico schaut ihn etwas entsetzt an.
„Die Bachelorette“ (RTL): Zico und ich hatten bei dem Spruch den gleichen Gesichtsausdruck. © RTL

23. Wenn das keine Red Flag ist, dann dass er seinen Burger mit Messer und Gabel essen will.

24. Ich bin nicht mal überrascht, nur noch mehr abgetörnt.

25. Sagt der auch noch Prösterchen, ich pack’s nicht.

26. „Einfache Dinge können ganz cool sein.“ Ähm ... Die zwei essen da bestimmt gerade 18-Euro-Burger beim Dinner in einer fancy Villa auf einer griechischen Insel.

27. Küss‘ den bitte nicht nochmal, Maxime.

28. Immerhin entschuldigt er sich für die blamable Nummer im Flugzeug.

Julian sagt Maxime bei ihrem Date, dass Frauen, die Burger essen, cool sind. Maxime lächelt mitleidig.
„Die Bachelorette“ (RTL): Julian ist bei Dates normalerweise Kaviar, nehme ich an. © RTL

29. Aber es ist einfach so seltsam, wie angetan er davon ist, dass sie gerne Burger isst.

30. Genauso wie die anderen beim Gruppendate darauf abgehen, dass Maxime gerne Quad fährt, weil man ja dabei schmutzig wird.

31. Was sind das nur für Typen?

Benedikt fragt Maxime beim Gespräch nach der Quad-Tour, was sie abends vorhabe. Sie gibt ihm einen Korb, indem sie sagt, sie müssen zurück.
„Die Bachelorette“ (RTL): Benedikt ist bisher gar nicht aufgefallen und dann so. © RTL

32. Kenan plagen in der Villa Selbstzweifel. Ist er zu muskulös für die Quads?

33. „Hat sie Angst vor mir?“ Möglich. Du bist halt fast ein Jahrzehnt älter als sie.

34. Im Anschluss quatscht die Runde nach der Quad-Tour über Typveränderungen.

35. Und Marcel hat erstaunlich viel über lange Haare und Frisuren zu sagen.

Marcel fragt Maxime, ob sie bei Haaren Ombré oder Balayage-Technik mag. Toni entfährt vor der Kamera ein verwirrtes: „Wat?“
„Die Bachelorette“ (RTL): Das Jahr 2018 hat angerufen und möchte seine Haarstyle-Trends zurück haben, lieber Marcel. © RTL

36. Zico nimmt die Bachelorette nochmal beiseite, um ihr positives Feedback für das Einzeldate letzte Woche zu geben.

37. Und ich bin nach wie vor der Meinung, dass er mindestens ins Finale kommt, weil die anderen einfach nur dusselig quatschen.

38. In der Villa hadert nicht nur Kenan mit sich.

39. Schnösel-Harry fühlt sich „null cool“ und außerdem war’s zu windig, um sich zu sonnen.

40. Alles in allem also ein Scheißtag für ihn.

Eine Fotomontage, in der Julian bei Regenwetter aus einem Zug starrt und sagt: „Wenn meine Haare so sind wie die letzten Tage gewesen sind, so würde ich mich niemals präsentieren.“
„Die Bachelorette“ (RTL): Julian hat‘s schwer. © RTL/Imago

41. Außerdem identifiziert es sich nicht mit Leuten, die nicht aufräumen, oder sich nicht die Zähne putzen.

42. Da muss ich ihm ausnahmsweise zustimmen.

43. Da drinnen putzt sich jemand nicht regelmäßig die Zähne und wird der Bachelorette immer noch als valider Kandidat vorgesetzt?

44. RTL hat wirklich no shame.

45. Genau wie Julian. Inzwischen ist es nachts und dieser Kunde wird einfach nicht fertig.

46. „Die Menschen da draußen sehen 20 Typen und denken sich so: ,Was sind das für Typen?’“

47. Genau darum seid ihr alle dort, Potter. Wann werden die Kandidat*innen dieser Show es endlich begreifen?

48. Tl;dr: Er verkraftet nicht, dass Maxime bei seinem Überfall äh Bussi nicht dahingeschmolzen ist.

Julian labert Raphael voll, dass er so eine Frau auch draußen kennenlernen könnte, weil sie nicht unfassbar intelligent, unfassbar schlau oder unfassbar hübsch ist.
„Die Bachelorette“ (RTL): Julian verliert nach seinem Korb die Fassung. © RTL

49. Okay, Nummer 1: DU AUCH NICHT, JUNGE. WER HAT DIR DENN AM HELM GERÜTTELT?

50. Nummer 2: Es ist eine RTL-Kuppelshow. Willst du eine zweite Meghan Markle, sieh dich woanders um.

51. Da muss Schnösel-Harry erstmal eine Kosten- und Leistungsrechnung aufstellen. Wie damals im 2. Semester BWL.

52. Ich hoffe, Raphael kriegt safe ‘ne Rose dafür, dass er sich diesen egomanischen Mauldurchfall so geduldig anhört.

53. Unfassbar sowas, Leute müssen echt mal lernen, mit ‘ner Abfuhr umzugehen.

54. Zum Glück ist jetzt wieder Nacht der Rosen. Wirf die alle raus, Maxime.

Kenan mosert, weil Maxime ihn nicht zu einem Date eingeladen hat. Er sagt er und Lorik seien traurig. Lorik wiederum sagt, er sei tiefenentspannt.
„Die Bachelorette“ (RTL): Ich schwöre, dieser Typ. © RTL

55. Auch Kenan geht mir so dermaßen auf den Kranz.

56. Lorik hatte ich schon völlig vergessen.

57. „Braun gebrannt, he? Wie lange liegst du so in der Sonne?“ Völlig zurecht, wie mir scheint.

58. Im Leben kriegt der keine Rose, ich fühl mich so verarscht hier.

59. Wirklich, die einzig Entspannten sind Raphael und Kevin.

60. Da verzeihe ich ihm auch dieses unsägliche Gedicht.

61: Fürs Protokoll:

„So sitz ich alleine hier, nicht so weit weg von dir, die Wellen gleiten über den Sand, und so erheb’ ich meine Hand, dein Wesen ist mir noch nicht bekannt, doch vielleicht funkelst du wie ein Diamant, meine ganze Aufmerksamkeit liegt bei dir, doch bitte vergiss nicht: Ich bin ein Stier. So jag ich den roten Rosen hinterher, die Konkurrenz, die läuft nur nebenher.“

Kevin
Kevin trägt Maxime ein Gedicht vor. Ein Vers lautet: „Meine ganze Aufmerksamkeit liegt bei dir, doch bitte vergiss nicht: Ich bin ein Stier.“ Maxime lacht, dazu eine Denkblase: „Haha, Hilfe.“
„Die Bachelorette“ (RTL): Wenn das einer der besten Kandidaten ist, weißt du eigentlich schon Bescheid. © RTL

62. Aus dem wird auch nicht Mr. Rose, aber immerhin ist er lustig.

63. Lars beichtet Zico unterdessen, er habe seinen Freunden erzählt er sei auf Bali. Nur herrscht dort Einreiseverbot.

64. Ich komme aus dem Kopfschütteln nicht raus.

65. Währenddessen wird der arme Marcel zum zweiten Mal von Maxime links liegen gelassen, weil sie Auge auf Schnösel-Harry macht.

66. Der wiederum sie links liegen lässt, weil keine Ahnung, was bei seiner Kosten- und Leistungsrechnung rausgekommen ist.

67. Auch Kenan hat mal wieder keine Chance, sie im Gespräch zu überzeugen.

Kenan versucht, Maximes Hand zu nehmen, was sie mit einem „Oh“ quittiert, ehe sie seine Hand wieder loslässt.
„Die Bachelorette“ (RTL): Kenan ist einfach ein Problem. © RTL

68. Maximes Aufmerksamkeit bleibt auf Potter und langsam kriegt die Bachelorette ‘nen richtigen Hals.

69. Vielleicht nicht nur wegen dem Schnösel, sondern auch, weil alle Typen sie immer vollmaulen, wenn sie kein Einzeldate bekommen.

70. Anstatt die Gelegenheit des Gesprächs zu nutzen, sie kennenzulernen.

71. Jede Staffel das gleiche, wirklich.

72. Toni killt mich einfach: „Ich geb ja sonst keine Komplimente, aber heut siehste echt bombe aus. So ‘n bisschen Larra Krofft-Style.“

73. Der witzige Schwatz zwischen Max, Toni und Maxime wird von den anderen gecrasht und Schnösel-Harry verkackt noch mehr.

Julian wiederholt einen schlechten Anmachspruch, den er mal von Jonathan gehört hat: „Er sagt: ,Die Sterne am Himmel sind so schön. Holst du mir einen runter?‘ Maxime verzieht das Gesicht.
„Die Bachelorette“ (RTL): Für jemanden, der Burger mit Messer und Gabel isst, hat Julian ein ganz schönes Mundwerk. © RTL

74. Ich würde echt so drei bis vier Leute heute rauswerfen, wäre ich die Bachelorette.

75. Aber stattdessen kriegt Harry echt noch ‘ne Rose.

76. Aber immerhin gehen tatsächlich drei Typen heute.

77. Hallelujah.

Marcel sagt der Kamera unter Tränen: „Ich freu mich mega.“
„Die Bachelorette“ (RTL): Marcel freut sich übrigens mega. © RTL

Fazit: Kenan ist endlich raus, Benedikt hat sich beim Quad-Date selbst in den Fuß geschossen, Lorik haben wir in seiner gesamten Zeit ingesamt 20 Sekunden auf dem Bildschirm gesehen.

Kenans Fazit:

Kenan erzählt der Kamera: „Ich glaub‘, das war ‘ne unglückliche Staffel für mich. Bei Gerda oder Melissa wäre ich besser aufgehoben.“
„Die Bachelorette“ (RTL): Hundert pro sehen wir den bei „Bachelor in Paradise“. © RTL

Du hast die letzte Recap verpasst? Hier kannst du unter anderem nachlesen, wie Leon die Bachelorette freiwillig verlassen und Kevin fast einen Buschbrand verursacht hat.

Auch interessant

Kommentare