1. BuzzFeed
  2. Buzz

19 Beweise dafür, dass die Natur einfach der absolute Wahnsinn ist

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nadja Rödig

Ein Steinbock steht auf einer steilen glatten Felswand. Ein große dunkle Wolke liegt flach über einer Stadt.
Die Natur hat‘s drauf © https://www.reddit.com/user/ToughAcanthisitta451/ & https://www.reddit.com/user/Press-F1/

Ich ziehe den Hut vor dir, Mutter Natur.

1. Diese Eiszapfen, die mehr aussehen wie weiße Wanderer als die weißen Wanderer selbst.

2. Und dieses Haus, das nach einem Blizzard wie ein Lebkuchenhaus mit zu viel Zuckerguss aussieht.

3. Diese Würgefeige, die wie ein natürliches Klettergerüst wächst.

4. Dieser Drachenblutbaum, unter dem ich mich eine Runde schlafen legen will.

5. Diese Wurzeln, die so perfekt wachsen, dass mir glatt der Atem stockt.

6. Diese Farbexplosion eines Minerals, das sich in einem versteinerten Baumstumpf gebildet hat.

7. Und dieser Regenbogen auf dem Grund eines Sees.

8. Diese Schlange mit Farbverlauf.

9. Diese Regenbogen-Wolke, der nur noch ein Einhorn fehlt.

10. Diese verlassene Stadt, die von der Natur zurückerobert wurde.

11. Und diese verlassene U-Boot-Basis, durch die ich zu gerne Schlittschuhlaufen würde.

12. Diese Wolke, die aussieht, als würde sie die Gebäude unter ihr in eine andere Dimension saugen wollen.

13. Und dieser Wolkenbruch, der nur halb eingeschaltet wurde.

14. Diese zwei Bäche, von denen einer einen schlechten Tag hatte.

15. Diese Spiegelung der Rakotzbrücke, die aus Herr der Ringe stammen könnte.

16. Dieser Kaktus, der deinen eigenen auf dem Fensterbrett ziemlich alt aussehen lässt.

17. Dieser Steinbock, von dem selbst Extremkletter*innen noch was lernen können.

18. Diese Eule, die einfach nicht gestört werden will.

19. Und dieser Specht, der mit dem Kopf durch die Wand will - und es auch schafft!

Auch interessant

Kommentare