1. BuzzFeed
  2. Buzz

Hey komm, wir gucken uns wieder Bilder von Leuten an, die ‘nen schlechteren Tag haben als du

Erstellt: Aktualisiert:

Milchprodukte, die auf dem ganzen Boden verteilt wurden, und eine Katze, die in einen Reiskocher pinkelt.
Auweia. © Reddit

Ich empfinde dabei nicht mal Schadenfreude. Nur tiefes Mitleid.

Besch ... eidene Tage haben wir ja alle mal. Mir hilft‘s dann immer zu sehen, dass es bei anderen noch ein bisschen schlechter läuft. Nicht enorm, aber es tröstet doch etwas.

1. Ich denke mir dann meistens sowas wie: Immerhin wird dein Foto nicht verwendet, um auf Sexualstraftäter aufmerksam zu machen.

2. Oder: Du wohnst zumindest nicht neben einem Golfplatz.

3. Ich denk mir: Deine Katze mag in ihrer Zeit schon viel Unsinn angestellt haben, aber bisher hat sie nicht in dein Essen gepisst. *klopft sich an den Kopf*

4. Du hast nicht mal eben auf einem Spaziergang deinen Diamanten verloren. Weil du gar keinen Diamanten hast.

5. Stell dir mal vor, ein Teil deines Arbeitswegs wäre in den Ozean gerutscht.

6. Und hey komm: Es mag sich so anfühlen, aber du bist auf jeden Fall nicht allergisch gegen alles.

7. Immerhin wurde dein Wagen beim Abgeschlepptwerden nicht geblitzt.

8. Hast du ‘nen Nagel in deinem Reifen? Nein, weil du dein Rad nie benutzt.

9. Ich bin so froh, dass mir das nicht passiert ist, weil ich bei sowas direkt ‘ne Panikattacke bekomme.

10. Bei sowas denke ich mir immer: „Siehst du, es könnte schlimmer sein. Du könntest Kinder haben, die genauso zerstörerisch sind wie du.“

11. Außerdem tröste ich mich damit, dass ich a) kein Talent und b) keine Geschwister habe.

12. Und c) kein Auto.

13. Aua. Okay, das tut weh.

14. Ich fühl richtig mit.

15. Ganz ehrlich, hätte ich gerade ‘nen Salat gegessen und dann eine Schnecke auf meinem Teller gefunden, würde ich einfach den ganzen Tag aus dem Gedächtnis streichen.

16. In meinem ganzen Leben wurde ich wegen eines kleinen Missgeschicks auf der Arbeit noch nicht Mr Pipi genannt und dafür bin ich sehr dankbar.

17. Um Himmels Willen.

18. Ich habe keinen neuen, teuren Fernseher, der mir ein gestochen scharfes Bild zeigt. Dafür habe ich mich aber auch nicht bei der Montage auf meine Brille gesetzt.

19. Und zum Schluss: Ich bin einfach sehr dankbar, dass heute noch niemand seine Haare in meine Limo gehängt hat.

Und falls das noch nicht gereicht hat, dann helfen vielleicht diese Bilder von Leuten, die ebenfalls ziemliches Pech hatten heute.

Dank geht raus an r/wellthatsucks

mit Syd Robinson

Auch interessant