1. BuzzFeed
  2. Buzz

Leute teilen die erste Nachricht, die sie je zum Coronavirus bekommen haben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

„Junge, Corona kommt schon nicht nach Deutschland.“

Ich würde es nicht unbedingt empfehlen, aber vielleicht denkst du auch manchmal an die Zeit vor dem Lockdown zurück, als es gerade die ersten Informationen zum Coronavirus gab und langsam immer mehr über die Krankheit gesprochen wurde.

Jetzt sind wir irgendwo im dritten oder vierten oder auch im Brücken-Lockdown und es fühlt sich an, als wäre der erste schon ewig her.

Weißt du also noch, was du über Covid-19 gedacht hast, bevor die ganzen Lockdowns angefangen haben? Das wollte byemileen auf TikTok wissen und hat deshalb gefragt, was die erste Nachricht ist, die Leute in ihren Chatverläufen zum Coronavirus finden. Sie schlägt den User*innen vor, einfach das Wort „Corona“ in ihre Messenger-Apps einzugeben und zu sehen, in welcher Nachricht es zum ersten Mal auftaucht.

TikTok Userin byeMileen fragt ihre Zuschauer*innen in einem Video, ob diese Chats von vor dem Beginn der Pandemie teilen wollen.

byeMileen erklärt, dass sie selbst wegen ihres neuen Handys keine alten Chatverläufe vom Beginn der Pandemie hat. © TikTok: u/byemileen

Und auch wenn die Antworten mich mit der puren Ironie und Naivität - die wir wahrscheinlich alle damals noch hatten - schmerzen, muss ich sie trotzdem mit dir teilen.

Hier ist also das Best Of - oder Worst Of - der Nachrichten vor der Ausbreitung des Coronavirus:

1. Das hier war nur leicht daneben geschätzt:

Eine Frau, die vor einer Straßenbahn steht und auf ihr Handy guckt. „Ich geb Corona 2-4 Wochen, dann redet eh keiner mehr drüber.“

valentinaiskxl teilt auf TikTok die Nachricht „Ich geb Corona 2-4 Wochen, dann redet eh keiner mehr drüber.“ © imageBROKER/JanxTepass / TikTok: u/valentinaiskxl

2. Auf gar keinen Fall:

Eine Frau, die mit Maske in der deutschen Bahn steht. Auf dem Bild steht: „Junge, Corona kommt schon nicht nach Deutschland.“

e1miliaaa teilt auf TikTok die Nachricht: „Junge, Corona kommt schon nicht nach Deutschland.“ © imago0099383228h / TikTok: u/e1miliaaa

3. Haha, richtig weird, da sitzt einer mit Maske!!!!!:

Eine Frau, die mit Sonnenbrille im Flughafen sitzt. Auf dem Bild steht „Hier sitzt sogar jemand mit Maske.“

nelewnk_ teilt auf TikTok die Nachricht: Im Flugzeug: „Hier sitzt sogar jemand mit Maske.“ © xLightpoetx Panthermedia25834987 / TikTok: u/nelewnk_

4. Oder noch besser:

Viele Menschen, die eine Maske aufhaben und in der Fußgängerzone einer Stadt herumlaufen. Es sind verschiedene Geschäfte zu sehen. Auf dem Bild steht „„Stell dir mal vor, wir laufen so mit Masken rum, Bruder.“

52florent teilt auf TikTok die Nachricht „Stell dir mal vor, wir laufen so mit Masken rum, Bruder.“ © IMAGO / Robert Poorten / TikTok. u/52florent

5. Danach ging es dann aber, wie du weißt, ganz normal weiter:

Eine Lehrerin, die neben einer Schülerin steht. Die Schülerin guckt auf ihren Laptop. Beide haben eine Maske auf. Auf dem Bild steht „Wir haben bis zu den Osterferien keine Schule wegen Corona.“

karinabestofs teilt auf TikTok die Nachricht vom 13. März 2020: „Wir haben bis zu den Osterferien keine Schule wegen Corona.“ © TikTok: u/karinabestofs

6. ... und dann haben sie die Schule ein Jahr lang nicht mehr von innen gesehen:

Ein junges Mädchen, was traurig aussieht und die Arme verschränkt. Auf dem Bild steht: Junge, voll ungerecht. Safe bekommen wir nie schulfrei wegen Corona und so, aber die anderen schon.

Auf TikTok teilt sushi4evr die Nachricht: „Junge, voll ungerecht. Safe bekommen wir nie schulfrei wegen Corona und so, aber die anderen schon.“ © IMAGO / Shotshop / TikTok: u/sushi4evr

7. Ach ja ... Wer erinnert sich nicht an die Hamsterkäufe? Aber hey, zumindest gab es damals noch vorher Mecces:

Das Zeichen von McDonalds. Auf dem Bild steht „ „Wir können wenn du willst zu Mecces und ich muss ein paar Sachen holen wegen Corona.“

princephilip_butdead teilt auf TikTok die Nachricht: „Wir können wenn du willst zu Mecces und ich muss ein paar Sachen holen wegen Corona.“ ©  IMAGO / CHROMORANGE / TikTok: u/princephilip_butdead

8. Prioritäten sind gesetzt:

Zwei Frauen, die zusammen sitzen. Eine flüstert der anderen ins Ohr. Auf dem Bild steht „Nach Corona müssen wir neue Jungs kennenlernen.“

dianka.zgm teilt auf TikTok die Nachricht vom 15. April 2020: „Nach Corona müssen wir neue Jungs kennenlernen.“ © imago0102135875h / TikTok: u/dianka.zgm

9. Als Corona nur ein Bier war:

Zwei Träger mit Corona-Bier. Auf dem Bild steht: „Kollege: „Bruder, kennst du dieses Corona?“ Ich: „Ja man, ich liebe dieses Bier.“

easyturkisch teilt auf TikTok die Nachricht: Kollege: „Bruder, kennst du dieses Corona?“ Ich: „Ja man, ich liebe dieses Bier.“ © TikTok: u/easyturkisch / xAlexxTaix / IMAGO / ZUMA Wire

10. Was wir alle am liebsten fragen würden:

Eine Frau, die auf einer Yoga-Matte liegt und auf ihr Handy guckt. Auf dem Bild steht: „Es gibt schon zwei Corona-Fälle in Frankreich. Hast du das schon gehört?“ „Ne, was ist Corona?““

„no.secret.account teilt auf TikTok die Nachricht: „Es gibt schon zwei Corona-Fälle in Frankreich. Hast du das schon gehört?“ „Ne, was ist Corona?“ © TikTok: u/no.secret.account / IMAGO / Shotshop

11. Und was wir alle am liebsten machen würden:

Eine Frau, die neben einem Feld auf der Straße joggt. Auf dem Bild steht „Die können mich mal. Ich lauf vor Corona weg.“

u/joanahrmn teilt auf TikTok die Nachricht: „Die können mich mal. Ich lauf vor Corona weg.“ © TikTok: u/joanahrmn / IMAGO / Westend61

Falls du jetzt wissen möchtest, was die Leute sonst noch so auf TikTok teilen, dann haben wir für dich noch die Erlebnisse mit deutschen Fernsehteams, von denen User*innen vor einer Weile erzählt haben.

Einige der Antworten wurden gekürzt oder der besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

Auch interessant