1. BuzzFeed
  2. Buzz

Die Welt, so wie Helmut Kohl sie sieht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Juliane Leopold

Kommentare

Mit der Wende kam das Besteck.

"Angela Merkel konnte nicht mit Messer und Gabel essen."

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Fabrizio Bensch / Reuters

Helmut Kohl wollte nicht, dass sein Biograf Heribert Schwan das veröffentlichte, was der Altkanzler über seine politischen Weggefährten zu sagen hatte. Jetzt sieht es so aus, als ob dies dennoch passiert: In einem Buch namens "Vermächtnis–Die Kohl-Protokolle". Die Zitate machen kurzen Prozess mit ehemaligen CDU-Spitzen.

"Hielt sich für den Klügsten und Allermoralischsten"

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Pascal Le Segretain / Getty Images

Richard von Weizsäcker, 1984 bis 1994 deutscher Bundespräsident.

"Ein Verräter."

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Kirsten Neumann / Getty Images

Norbert Blüm war unter Kohl 16 Jahre lang Arbeitsminister.

"Ein ganz großer Verräter, eine Null“

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © © Photo European Union / Via Flickr: european_parliament

Christian Wulff, Ex-Bundespräsident und Buchautor.

"Hinterfotzig"

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Ruben Sprich / Reuters

Heiner Geißler, unter Kohl 1982 bis 1985 Gesundheitsminister. Von 1977 bis 1989 Generalsekretär der CDU. In jüngeren Jahren bekannt für seine Fähigkeiten als Schlichter. Schirmherr eines Bergfilmfestivals.

"Ein politisches Kleinkind"

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Sean Gallup / Getty Images

Friedrich Merz, bis 2002 Fraktionsvorsitzender der CDU.

Wen Kohl noch auf dem Korn hatte, lesen wir, sobald das umstrittene Buch mit diesen Äußerungen ausgeliefert wird. Das soll am 13. Oktober sein. Falls es ausgeliefert wird: Helmut Kohl möchte dies gerichtlich verhindern.

Auch interessant

Kommentare