Diese Künstlerin schafft irre optische Illusionen, indem sie Make-up benutzt

HEILIGE SCHEISSE!

Mimi Choi ist eine suuuuuper talentierte Make-up-Künstlerin, die mit ihrem Optische-Illusion-Make-up gerne bis an die Grenze geht.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de

Wenn du ihre Arbeit siehst, könntest du glauben, Choi wäre eine erfahrene Visagistin. Aber in Wirklichkeit macht sie das erst seit drei Jahren.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de

Sie war Erzieherin, bevor sie sich entschied, sich an der Blanche Macdonald, einer kanadischen Make-up-Schule anzumelden.

Bei ihrem Stil interessiert sie sich nicht für Trends. Sie zieht es, vor Dinge zu tun, die sie als Künstlerin herausfordern.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de

"Ich mag es, optische Illusionen mit Make-up zu schaffen, weil es von allem, was ich probiert habe, der herausforderndste Make-up-Stil ist. Und ich mag Herausforderungen", sagte Choi zu Buzzfeed.

Sie ist inspiriert von Kunst und ihre Kreativität setzt üblicherweise nachts ein, wenn alle anderen schlafen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de

"Einen großen Teil meiner Inspiration erhalte ich durch Fotos, Gemälde und Emotionen. Nach Mitternacht fühle ich mich am kreativsten. Wenn alle schlafen und die Welt ruhig ist."

Wenn es um die Schaffung ihrer detailorientierten Looks geht (die übrigens 1 bis 5 Stunden brauchen), benutzt sie normales Make-up und vegane Pinsel.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de

"Die meisten meiner Illusions-Make-up-Looks werden mit normalen Beauty-Make-up-Produkten, Make-up-Pinseln und Pinseln für feine Details gemacht. Mein Lieblingstool ist mein veganer Make-up-Pinsel von Cozette, und meine wichtigsten Produkte sind Make Up for Ever Flash Palette und Lidschatten, Stila und NYX flüssige Eyeliner und Kryolan Aquacolors."

Auch wenn ihre Arbeit überwältigend ist, ist nicht jeder ein Fan, aber sie macht das beste daraus.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de

"Ich glaube, alle Künstler, die ihre Arbeit öffentlich zur Schau stellen, sind anfällig für Kritik, weil Kunst subjektiv ist. Ich neige dazu Negativität in eine positive Kraft zu verwandeln, um mein Handwerk zu verbessern."

Aber hoffe nicht auf YouTube-Tutorials von Choi. Obwohl sie sich diese Möglichkeit für die Zukunft offen halten möchte. Doch momentan hat das keine Priorität.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de

"Es besteht die Möglichkeit, aber es ist nichts, auf das ich mich im Moment konzentriere. Der Großteil meiner Looks ist nicht geplant und ich bin normalerweise sehr spontan mit meiner Kunst, deshalb würde es viel mehr Mühe erfordern, Tutorials zu machen."

Und für jede, die in ihre Fußstapfen treten möchte, ihr Rat: Verlass Deine Komfortzone!

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de

"Sei immer freundlich zu anderen. Sei geduldig. Verlass deine Komfortzone und höre niemals auf, dich selbst herauszufordern. Statt Trends zu folgen, versuch einen einzigartigen Stil zu entwickeln und schaffe einen eigenen Trend."

Triiiiiippy.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Rubriklistenbild: © © 2020 BuzzFeed

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare