1. BuzzFeed
  2. Buzz

Dieser Club fragt seine Gäste, was die beste Tür-Politik für Flüchtlinge ist

Erstellt: Aktualisiert:

Frauen hätten sich von Flüchtlingen belästigt gefühlt. "Was sollen wir tun?", fragt der Club.

Auf Facebook erklärt der Bruklyn-Club in Bad Tölz, dass er ein Problem hat. Seine Türsteher haben Flüchtlinge an der Tür abgewiesen und wurden dafür von anderen Gästen heftig kritisiert. Der Club sagt, es sei fast zu einer Schlägerei gekommen.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Facebook: BrucklynClub

Der Club sagt, er sei grundsätzlich nicht gegen Flüchtlinge.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Facebook: BrucklynClub

Seit immer mehr Flüchtlinge in den Club wollen, gibt es Probleme, sagt der Club.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Facebook: BrucklynClub

Frauen würden sich immer häufiger beschweren.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Facebook: BrucklynClub

An einem Abend mit dem Motto “Mädelsabend” hatten sie ein Problem mit der Mischung des Publikums, sagt der Club.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Facebook: BrucklynClub

Und daraus ziehen sie diese Konsequenzen:

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Facebook: BrucklynClub

Sie fragen sich, ob sie die Beschwerden der Gäste, die sich belästigt fühlen, ignorieren sollen.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Facebook: BrucklynClub

Oder ob sie nur eine bestimmte Anzahl von Flüchtlingen in den Club reinlassen sollen.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Facebook: BrucklynClub

Die Betreiber des Clubs fühlen mit den Flüchtlingen mit, aber sind überfordert mit der Situation und wissen nicht, was sie machen sollen.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Facebook: BrucklynClub

In den Kommentaren wird viel diskutiert. Einige schlagen vor, doch mal mit den Flüchtlingen in Kontakt zu treten oder im Flüchtlingsheim Sitten-Seminare zu geben.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Facebook: BrucklynClub

Und andere sagen, das Problem seien nicht Flüchtlinge im Besonderen, sondern Männer, die alleine in den Club gehen.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Facebook: BrucklynClub

Zwei Tage nach dem Originalposting haben die Clubbetreiber diesen Vorschlag: Einen Paten für die "Asylbewerber". Ob sie diese Idee aber auch umsetzen werden, wissen sie noch nicht.

BuzzFeed.de

BuzzFeed.de © Facebook: comment

UPDATE Der Club hat das Posting gelöscht. Hier die Erklärung:

11.11.2015, 17:57

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook! Like uns hier.

Auch interessant