1. BuzzFeed
  2. Buzz

12 Dinge, die du schon immer mal von einem Fußballschiri wissen wolltest

Erstellt:

Von: Michelle Anskeit

Kommentare

Ein Schiedsrichter, der auf einem Feld steht. Er hat eine Pfeife im Mund. Text: „Wurde dir schon einmal Geld oder etwas Vergleichbares angeboten, um dich zu beeinflussen?“
Reddit-User u/conflictation beantwortet Fragen anderer User*innen zu seiner Schiedsrichterkarriere. © Reddit: IMAGO / fStop Images

„Mein Rekord in einem Spiel waren elf Gelbe, vier Gelb-Rote und zwei Rote Karten, die ich gegeben habe.“

Neulich hat Reddit-User u/conflictation anderen User*innen die Möglichkeit gegeben, ihm unter seinem Post im Subreddit r/de_IAmA Fragen zu seiner seit über 20 Jahren laufenden Karriere als Schiedsrichter zu stellen.

Und ich selbst bin zwar nicht der größte Fußballfan, aber ganz ehrlich, einige dieser Dinge haben mich auch echt interessiert. Und deshalb hab ich mal die spannendsten Antworten für dich zusammengefasst.

via GIPHY

Ein Schiedsrichter beantwortet Fragen der Reddit-Gemeinde

1. „Wie bist du überhaupt zum Pfeifen statt Spielen gekommen?“ —Fellbestie007

„Ich hab selbst bis zur A-Jugend gespielt und für die erste Herrenliga hat es nicht gereicht. Der Verein hat noch Schiedsrichter gesucht. Da hab ich mir das mal angeschaut und bin dabei geblieben.“

via GIPHY


2. „Pfeifst du Abseits nach Gefühl?“ —nikis711

„Nein. Nur das was ich sehe. Wenn sich wer beschwert, sag ich zu der Mannschaft dann meistens: ‚Steigt auf in Ligen, wo Assistenten draußen stehen. Die sehen das besser, als wenn man ohne Assistenten unterwegs ist.“

3. „Was ist der Rekord an Roten Karten, die du innerhalb einer Partie verteilt hast?“ —nikis711

„Mein Rekord in einem Spiel waren elf Gelbe, vier Gelb-Rote und zwei Rote Karten, die ich gegeben habe.“

via GIPHY

4. „Hast du vielleicht Spiele gepfiffen, wo ein späterer Profi dabei war?“ —nikis711

„Nein, spätere Profis hab ich noch nicht gepfiffen, aber ehemalige Profis, die jetzt Trainer sind oder noch selbst spielen.“

5. „Wurde dir schon einmal Geld, oder etwas Vergleichbares zur Einflussnahme angeboten?“ —GustavPainter

„Jup.“

6. „Und was hast du dir gekauft?“ —TheRoblock

„Es wurde mir was geboten. Das heißt nicht, dass ich es genommen habe.“

7. „Wie oft wurdest du auf dem Platz bedroht?“ —Xerone2002

„Von Spielern zwei oder drei Mal. Mit so: ‚Komm du mal nach dem Spiel vom Platz.‘ Es ist aber noch nie was passiert.“

via GIPHY


8. „Wurdest du mal verprügelt?“ —panicthrowaway277

„Nein, das hat noch nie jemand gewagt.“

9. „Hast du die dann runtergestellt?“ —TheWind5urfer2

„Jup. Die meisten die man wegen solchen Unsportlichkeiten vom Platz stellt kommen nach dem Spiel in die Kabine und entschuldigen sich für Ihr Verhalten.“

via GIPHY

10. „Gilt die Altersbeschränkung für Schiedsrichter immer noch? Was denkst du darüber?“ —Schattenpanda

„Ja, die gilt immer noch. Ich persönlich finde die sinnbefreit. Solange die physische Leistung stimmt, sollten sie nicht aufhören müssen. Denn je mehr Erfahrung Schiedsrichter haben, umso besser kann er knifflige Situationen lösen.“

11. „Gelten Altersbeschränkungen auch für niedrige Ligen und die unteren Jugenden? Weil gerade im Jugendbereich sind ja die Schiedsrichter, die nur im Mittelkreis stehen und kaum noch laufen können, gang und gäbe.“ —vale526q

„In den unteren Ligen gibt‘s meines Wissens keine Altersbeschränkungen.“

12. „Hast du vor, höhere Ligen zu pfeifen?“ —TheWind5urfer2

„Aus dem Alter bin ich raus. Ich war schon bis in der Landesliga vor einer längeren Unterbrechung. Jetzt pfeif ich Kreisliga und das reicht mir.“

via GIPHY

Wenn du Lust auf noch mehr spannende Q&As hast, kannst du hier noch 18 Dinge lesen, die ein Mitarbeiter eines Glücksspiel-Anbieters über Wetten und seinen Job verrät.

Auch interessant

Kommentare