1. BuzzFeed
  2. Buzz

10 Dinge, die Leute von Berühmtheiten ersteigert und dafür sehr viel Geld hingelegt haben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

Jemand hat umgerechnet etwa 75.300 Euro für einen angebissenen Toast von Niall Horan ausgegeben.

Wir haben euch ja neulich schon mal die überraschendsten Dinge vorgestellt, für die Leute bereit waren, sehr tief in die Tasche zu greifen.

Einer der Punkte war ein benutztes Taschentuch von Scarlett Johansson. Und was soll ich sagen? Das hat mich dazu gebracht, mir mal genauer anzugucken, für welche Dinge Leute sonst so viel Geld ausgegeben haben, weil sie vorher Berühmtheiten gehört haben.

Hier sind sie:

1. Verbrauchte Luft von Angelina Jolie und Brad Pitt für 12.000 Euro

Ja, das hast du richtig gelesen. Jemand hat die beiden in der Öffentlichkeit gesehen und sich in etwa gedacht: „Hey, ich sollte die Luft um mich herum aufschnappen und verkaufen!“ Die eBay-Anzeige sprach davon, dass sich Moleküle in der Luft befinden könnten, die im direkten Kontakt mit den beiden war. Die tatsächliche Summe des letzten Gebots wird unterschiedlich genannt: Einige Quellen sagen, das Glas sei für 12.000 Euro ersteigert worden. Andere sagen, es seien „nur“ 475 Euro gewesen.

2. Eine leere Hundefutter-Dose von Paris Hilton für 250 Euro

Jeder kennt das It-Girl Paris Hilton und auch ihre Hunde, die sie sicherlich gerne mal verwöhnt. Das wurde bestätigt, als eine Gourmet-Hundefutter-Dose bei eBay landete und von einem Fan für umgerechnet etwa 250 Euro ersteigert wurde.

3. Ein verfaulter Zahn von John Lennon für 25.000 Euro

Der Sänger selbst hatte den Zahn eigentlich seinem Hausangestellten gegeben, der ihn wegwerfen sollte - stattdessen landete er aber im Besitz von dessen Tochter, die ihn 2011 bei einer Auktion versteigern ließ. Dort wurde er vom Zahnarzt Michael Zuk für umgerechnet rund 25.000 Euro gekauft. Der erklärte 2013, dass er Lennon mit Hilfe der DNA aus dem Zahn klonen will.

4. Kaugummi von Britney Spears für 12.700 Euro

Wie viel bezahlt man normalerweise für einen Kaugummi? Vielleicht 1-2 Euro, wenn du eine ganze Packung willst. Dem Britney-Fan war das gute Stück aber etwas mehr Wert, schließlich wurde auf eBay angegeben, dass es direkt nach einem Auftritt von der Sängerin selbst gekaut wurde. Letztendlich ging er für umgerechnet etwa 12.700 Euro über die digitale Ladentheke.

5. Angebissener Toast von Niall Horan für 75.300 Euro

Kennst du Vegemite? Dieser Brotaufstrich, der in Australien von fast jedem gerne gegessen wird? Der wurde One Direction-Mitglied Niall Horan angeboten, als er bei einer australischen Talkshow war. Er war zwar kein großer Fan von dem Aufstrich, jedoch gab es stattdessen viele Fans von seinem angebissenen Toast: Bei einer Auktion wurde er für umgerechnet etwa 75.300 Euro ersteigert.

6. Und der French-Toast von Justin Timberlake für 865 Euro

Justin Timberlake schmeckte sein Frühstück beim Radiosender Z-100 wohl doch nicht besonders. Er ließ es beim Sender liegen, wo es sich der DJ schnappte und es kurzerhand im Internet anbot. Dort wurde es von „‘N Sync“-Fan Kathy Summers, die zu dem Zeitpunkt erst 19 war, für umgerechnet rund 865 Euro ersteigert.

7. Lady Gagas Teetasse für 38.000 Euro

Wir haben im letzten Post ja schon herausgefunden, dass ein künstlicher Nagel von Lady Gaga für eine heftige Summe verkauft wurde. Aber das ist nicht der einzige Gegenstand, der einen hohen Erlös erzielen konnte: Eine Teetasse, auf der sich die Worte „Wir beten für Japan“ und ein Lippenstiftabdruck von Gaga befand, wurde bei einer Auktion für 38.000 Euro ersteigert. Dazu gab es ein Autogramm von ihr. Die Versteigerung fand nach dem Erdbeben-Unglück statt, welches sich 2011 in Japan ereignete. Gaga erklärte, dass der Erlös an japanische Künstler*innen gehen soll, die in den USA studieren wollen.

8. Katy Perrys Cupcake-Trampolin für 4.200 Euro

Katy Perry half ebenfalls dabei, nach dem Erdbeben-Unglück Geld für Japan zu sammeln. Dafür ließ sie ihr Cupcake-Trampolin versteigern, welches ein Teil ihrer „California Dreams“-Tour war. Jemand ersteigerte es für umgerechnet etwa 4.200 Euro.

9. Röntgenbild von Marilyn Monroe für 21.600 Euro

Bei einer Auktion wurden sowohl ärztliche Diagnosen als auch Röntgenbilder von Marilyn Monroe versteigert. Der Käufer bot dem Auktionshaus hierfür umgerechnet rund 21.600 Euro. Die Bilder zeigten unter anderem, wo Monroe sich operieren ließ.

10. Justin Biebers Schlange für etwa 1150 Euro

Ja, auch Lebewesen sind hier anscheinend nicht sicher. Nach ihrem Auftritt auf dem roten Teppich der MTV Video Music Awards, zu der Justin sie mitnahm, wurde die Schlange von dem Sänger für einen guten Zweck versteigert. Der finale Preis wurde von den Organisatoren der Auktion nicht genannt, jedoch lag einer der letzten Gebote bei über 1360 US-Dollar, was etwa 1150 Euro entspricht. Der Käufer der Schlange war über den Verkauf jedoch nicht sehr glücklich: Laut E! News erklärte Michael Kronick, dass er es von Bieber nicht in Ordnung fand, die Schlange als Accessoire zu benutzen und sie dann zu verkaufen. Kronick selbst habe die Schlange nach dem Kauf an den Reptile & Amphibian Discovery Zoo in Owatonna gespendet.

Auch interessant

Kommentare