1. BuzzFeed
  2. Buzz

15 dreiste Vermieter*innen, denen wirklich alles egal ist

Erstellt:

Von: Michelle Anskeit

Kommentare

„So hat unser Vermieter die Decke repariert.“

Ganz ehrlich: Bei den Mietpreisen heutzutage würdest du doch eigentlich erwarten, dass Vermieter*innen sich zumindest um deine Probleme kümmern. Aber nein, wieso auch?

1. Dieser Vermieter, der dachte, eine weitere Schraube repariert eine durchgebrochene Treppenstufe:

2. Und dieser hier, der den Geruch von toten Nagetieren mit ein paar Seifen überdeckt:

3. Sieht doch völlig sicher aus!

4. So sieht es übrigens aus, wenn Abwasser in deine Wohnung läuft:

5. Und so, wenn dein Vermieter einfach irgendeinen Stöpsel bestellt und sich denkt: „Passt.“

6. „Die Wasserflasche wird‘s schon tun!“ - Niemand, jemals.

7. Nebenkostenabrechnung schön und gut, aber einen Tag vor Weihnachten?

8. Wenn dein Vermieter dir einen neuen Gasofen hinstellt und erwartet, dass du ihn selbst einbaust:

9. Guck mal, so toll wurde diese Decke mit Wasserschaden repariert:

10. Wenn dein Vermieter denkt, dass er die Heizung bei absoluten Tiefsttemperaturen abstellen kann:

11. Oder dass das hier eine tolle Lösung für einen kaputten Teppich wäre:

12. „Das Wasser wird nicht mehr heiß.“ „Wie? Kannst du mir ein Bild schicken?“

13. „Bitte benutzt eure Scan-Karte, um den Aufzug zu benutzen. Die ersten 60 Male sind gratis, danach kostet es 35 $ pro Monat.“

14. Stell dir vor, du ziehst in ein neues Haus und sollst hiermit erstmal den Rasen gießen:

15. Und zuletzt, dieser Vermieter, der einfach über eine Kakerlake gestrichen hat:

Weißt du, was neben Vermieter*innen auch richtig schlimm sein kann? Diese Mitbewohner*innen! Und zwar solche, die dich nachts verzweifelt in dein Kissen schreien lassen.

Auch interessant

Kommentare