1. BuzzFeed
  2. Buzz

In einen Pürierstab fassen und 15 andere dumme Arten, auf die Leute sich verletzt haben

Erstellt:

Von: Michelle Anskeit

Kommentare

Ein Mann, der seine Zunge in Richtung einer angeschalteten Glühbirne hält. Text: „Hab meine Zunge an eine heiße Glühbirne gehalten, um zu überprüfen, wie heiß sie ist. Sie war sehr heiß.“
Weißt du, das hätte mir auch passieren können ... © agefotostock/IMAGO

„Ich hab besoffen gedacht, mein Fahrrad hätte eine Kupplung. Durfte dann sechs Wochen einen Gips am Arm tragen.“

Seien wir mal ganz ehrlich: Wir alle haben uns bestimmt schon mal auf eine so unglaublich dumme und peinliche Art verletzt, dass wir die Geschichte am liebsten mit ins Grab genommen hätten. Ich selbst bin einmal die Treppe halb runtergeflogen, weil ich meine Schokobrötchen fallen lassen hab und sie unbedingt aufheben musste, ohne den Rest vom Einkauf abzulegen (anscheinend ist mir das Konzept „Einkaufstüte“ fremd). Ich weiß nicht mal, wie ich dann gestolpert bin, aber es tat echt weh.

via GIPHY

Jedenfalls hilft es immer, wenn du mit solchen dummen Verletzungen nicht alleine bist, weshalb der Post von u/Witty_Mode_8160 auf Reddit dazu geführt hat, dass ich mich gleich besser gefühlt habe. In dem wurde nämlich gefragt: „Was war die dümste Art wie ihr euch verletzt habt?“

Und bei den Antworten musste ich wirklich sehr lachen (und so das Gesicht verziehen, als hätte ich mir diese Verletzungen zugezogen). Also kleine Warnung dafür, dass es ab und zu etwas detaillierter wird.

Und jetzt das Best Of:

1. „Ich wollte jemanden erschrecken und habe dabei eine Kaktuspflanze (die Sorte mit den kurzen, sehr feinen Stacheln) umgeworfen. Ich habe sie instinktiv mit den bloßen Händen aufgefangen.“

„Das Ergebnis: Person hat sich nicht erschreckt, Kaktus ist heil geblieben, ich hatte nach zwei Wochen immer noch Stacheln in den Händen. Zum Glück hat sich nichts entzündet.“ -Equivalent_Gap_8779

2. „Bin als Kind mit dem Roller zum Flötenunterricht gefahren und dachte, ich könnte ja mal versuchen freihändig zu fahren. Jaaa, das hat überraschenderweise nicht funktioniert und ich hab mich langgelegt und mir ordentlich das Knie aufgeschlagen.“

-sarumsel

via GIPHY

3. „Als Kind: Papa sagt mir beim Brotschneiden, ich soll mir nicht in den Finger schneiden. Das lenkt mich leider ab, weswegen ich ihn kurz anschaue und mir dabei ein kleines Stück Fingerkuppe abschneide.“

-LennartGimm

4. „Ich hab besoffen gedacht, mein Fahrrad hätte eine Kupplung ... Durfte dann sechs Wochen einen Gips am Arm tragen.“

-Fast-Advantage-943

5. „Hab meine Zunge an eine heiße Glühbirne gehalten um zu überprüfen wie heiß sie ist. Sie war sehr heiß.“

-mdmatti

via GIPHY

6. „Ich habe meinen Lolli mal so lang gelutscht, bis er richtig flach war und mich dann damit am Finger geschnitten. Hat sogar geblutet.“

-_Moppi_

7. „Mein Bruder musste als Kind am Kopf genäht werden, weil ich ihm ein Playmobil Bauarbeiterklo an den Kopf geworfen habe.“

-1Waschbaer

8. „Ich saß mit Mitte 20 auf dem Klo und habe darüber nachgedacht, dass ich bisher sehr viel Glück in meinem Leben hatte, weil ich mir noch nie etwas gebrochen hatte.“

„Auf dem Rückweg ins Wohnzimmer bin ich am Schuhschrank hängen geblieben und habe mir den Zeh gebrochen.“ -DryCryptographer4000

via GIPHY

9. „Nachts heim gekommen. Licht aus. Wollte mich ins Bett fallen lassen – bin neben das Bett gefallen. Hab mich mit dem Finger abgefangen. Finger verstaucht. Finger schief.“

-Waescheklammer

10. „Ich bin beim Staffellauf in der Grundschule gegen die Wand gerannt. Wir sollten die Wand abklatschen und dann zurück zu unserem Team laufen.“

„Ich dachte, ich wäre schneller, wenn ich nicht bremse. Hab mir den rechten Arm gebrochen und das linke Handgelenk verstaucht.“

-Virtual_Name5013

11. „Habe etwas in meinem Rucksack gesucht. Dabei ist der Stiel vom automatischen Regenschirm ausgelöst worden und hat mir ein Harken gegen die Nase verpasst. Die ist erst blau geworden und seitdem leicht schief ...“

-lynx_27

via GIPHY

12. „Ich habe ein Brot mit Tomaten und überbackenem Käse gegessen. Da das frisch aus dem Ofen kam, hat der Käse Fäden gezogen und beim Abbeißen ist die heiße Tomate auf mein Kinn gefallen.“

„Ich hatte dort zwei Wochen eine fette Brandwunde.“ -DesperatePiglet5521

13. „Ich hab in einen laufenden Pürierstab gefasst.“

-claraknk

14. „Sektflasche und niedrige Decke. Korken ploppt raus, prallt von Decke ab und mir auf den Schädel. Hat richtig wehgetan, aber wenigstens hatte ich Alkohol um den Schmerz zu vertreiben.“

-Short_Perspective72

via GIPHY

15. „Habe mir, als ich klein war, aus Versehen ein Ohrenstäbchen zu tief ins Ohr gesteckt. Habe damit irgendwas in meinem Ohr kaputt gemacht oder so.“

-annahatswag

16. „Ich wollte von einer leichten Erhöhung im Club (ca. 40–50 cm hoch) ganz lässig auf den Dancefloor springen. Mein vernünftiges Ich hat meinem besoffenen Ich jedoch nicht vertraut und ich bin dann vorsichtig, mit Abstützen am Boden, hinuntergestiegen.“

„Leider lag genau da, wo meine Handfläche den Boden berührte (auf die ich einen signifikanten Teil meines Gewichts verlagert hatte) eine richtig dicke Glasscherbe. Noch nie soviel Blut aus so einem kleinen Cut gesehen. Barkeeper hat verzweifelt Erste Hilfe geleistet. Vergebens. Blutung ließ sich nicht stoppen.

Die Notaufnahme war zum Glück nur fünf Minuten Laufweg entfernt. Der Arzt hat sich kaputt gelacht. Bin danach zurück in den Club. Mit verbundener und getapter Pfote. Hab dem Barkeeper einen Schnaps ausgegeben. Trotzdem noch ein lustiger Abend. Narbe sieht man fast nicht mehr.“

-petegarr

Falls du deine eigene peinliche Verletzung einmal teilen möchtest, dann kannst du das gerne direkt hier oder auf Facebook tun. Und wenn du noch weitere Storys lesen möchtest, dann guck dir noch diese 23 Leute an, welche die dümmsten Weisen teilen, auf die sie sich verletzt haben und zu denen ich nur sage: Autsch.

Die Antworten wurden teilweise gekürzt und/oder der besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

Auch interessant

Kommentare