1. BuzzFeed
  2. Buzz

19 nachhaltige Ideen, von denen wir wirklich mehr brauchen

Erstellt: Aktualisiert:

Salatverpackung aus Salatblättern und ein T-Shirt aus Plastikflaschen
Genial! © Reddit

Umweltschutz muss gar nicht aufwändig sein.

Warum ist Obst überhaupt noch in Plastik verpackt?

1. Fettuccine, um Kaffee umzurühren.

2. Waschbecken, die Spülkästen von Toiletten füllen.

3. Solar-Sonnenschirme, die Strom liefern, um am Tisch dein Handy aufzuladen.

4. Gratis-Kaffee, wenn du genug Müll einsammelst.

5. Bananenblätter als Ersatz für Plastikverpackungen.

6. Papiertütchen, um Hotelseife mitzunehmen.

7. Diese DIY-Vorrichtung, um unterwegs Plastikflaschen einzusammeln.

8. Notizblöcke aus recyceltem Druckpapier.

9. Mini-Golfbälle aus Fischfutter, die zum Schluss im Meer verschwinden.

10. Der Lappen™ aus alten Handtüchern, mit dem Hotelgäst*innen Make-up oder Flecken entfernen können.

11. Diese Trinkflasche zeigt eine Karte, der Trinkbrunnen, die rund um den Campus installiert sind.

12. Plastikfreie Obst- und Gemüse-Etikette.

13. Klamotten aus Plastikflaschen.

14. Sitzecken aus alten Abwasserrohren.

15. Waschmittelverpackungen aus weniger Plastik.

16. Briefumschläge aus biologisch abbaubarem Papier mit Blumensamen.

17. Papier-Verpackungen für Obst und Gemüse.

18. Toiletten, die mit Regenwasser spülen.

19. Und sowieso: „Hässliches“ Obst und Gemüse.

Hier gibt‘s noch mehr: Sieh dir diese Designs an, über die sich Leute tatsächlich Gedanken gemacht haben.

übersetzt aus einem Post von Syd Robinson

Auch interessant

Kommentare