1. BuzzFeed
  2. Buzz

17 Fähigkeiten, die alle 90er-Kinder besitzen und nie wieder brauchen werden

Erstellt:

Von: Michelle Anskeit

Kommentare

Links: Ein Stift, der in einer Kassette steckt und das Band wieder aufrollt. Rechts: Zwei Finger, die in einer Miniatur-Hose und Miniatur-Schuhen stecken und die über einem Finger Skateboard schweben. Das Skateboard springt gerade über eine Rampe aus bunter Pappe. Mitte: Ein Emoji, das ein Monokel trägt und aussieht, als würde es sich etwas genau angucken.
Hattest du früher auch ein Finger Skateboard? © Shotshop / IMAGO/ZUMA Press / IMAGO

„Die Aufnahme auf der Kassette früh genug beenden, bevor die Leute im Radio wieder anfangen zu reden.“

Wenn ich mal wieder so einen richtig nostalgischen Tag habe, dann denke ich darüber nach, wie schnell sich Dinge – und vor allem Technologie – eigentlich so entwickeln. Und wie oft wir lernen, mit verschiedenen Gegenständen oder Programmen umzugehen, nur um dann fünf oder 10 oder 20 Jahre später zu realisieren, dass diese gar nicht mehr wichtig sind.

Genau darum ging es auch neulich in dem Post von Redditor u/LiveShowOneNightOnly, der fragte: „An alle, die vor 1990 geboren wurden: Welche triviale Fähigkeit hast du, die heute niemand mehr benutzt?“

Die Antworten waren echt witzig und teilweise wünschte ich mir, dass alle diese Dinge heute noch können oder nutzen würden:

1. „Ich kann eine CD brennen.“

-thehuffomatic

2. „Wie man Papier in einen Nadeldrucker einlegt.“

-slothpeguin

via GIPHY

3. „Ich kann die Plastikverpackung einer CD innerhalb von zwei Sekunden mit meinen bloßen Händen öffnen.“

„Ich hab Erfahrung, weil ich in den 90ern über fünf Jahre CDs verkauft habe.“

-BronxLens

4. „Die Aufnahme auf der Kassette früh genug beenden, bevor die Leute im Radio wieder anfangen zu reden.“

-Toffeemanstan

5. „Ich kann das andere Telefon im Haus anheben, ohne ein Geräusch zu machen und ganz leise atmen, um die Gespräche zu belauschen, die jemand mit dem Familientelefon führt.“

-Aol_awaymessage

via GIPHY

6. „Ich bin ein Xennial, also zwischen Gen X und Millennials. In meinen frühesten Highschool-Jahren haben wir Schreibmaschinen benutzt.“

„Ich weiß noch ungefähr, wie man ein dreispaltiges Layout hinbekommt.“

-paxinfernum

7. „Wegen Google ist es überholt, aber ich bin echt gut darin, Trivia-Fragen zu beantworten.“

-FireMaster2311

8. „Ich kann mir mehrere Festnetztelefonnummern merken.“

-Mandy_Em

via GIPHY

9. „Ich weiß, wie man eine PC-Maus mit Kugel im Inneren säubert.“

-Bringerer

10. „Wenn wir bowlen gehen, dann kann ich auf einem Stück Papier festhalten, wer wie viele Punkte hat.“

-Rough-Riderr

11. „Wie man mit einer Karte aus Papier navigiert.“

-drumorgan

via GIPHY

12. „Ich kann mit der Hand kursiv schreiben.“

-Usual_Mayhem

13. „Ich habe einen Fernseher benutzt, der einen Knopf hatte, an dem man drehen musste, um die Programme zu wechseln und keine Fernbedienung.“

-NoAlternative2913

14. „Super nice Ollies mit einem Fingerskateboard machen.“

-Denamic

via GIPHY

15. „Eine Kassette mit einem Stift reparieren. Ich hasse es, wenn sie vom Kassettenrekorder gefressen werden.“

-Iliketogrowstuf

16. „Ich weiß, wie man ein Mikrofiche-Lesegerät benutzt.“

-Fluffy_Caterpillar42

17. „Ich kenne die Geheimnisse des Wählscheibentelefons.“

-mobyhead1

via GIPHY

Und wenn du jetzt auch auf einem Nostalgie-Trip bist, dann sind hier noch 26 Dinge, die für uns in den 90ern normal waren, aber Kinder heute nicht mehr verstehen.

Auch interessant

Kommentare