1. BuzzFeed
  2. Buzz

16 Bilder, die Leuten im Einzelhandel leider sehr bekannt vorkommen

Erstellt: Aktualisiert:

Pack das Essen doch einfach an den richtigen Platz zurück.

Übersetzt von einem Post von Pablo Valdivia.

Ich werde nie verstehen, warum manche Leute den Mitarbeiter*innen im Einzelhandel das Leben so schwer machen müssen.

1. Falls du einen Laden so hinterlässt, glaube ich dir nicht, dass du ein anständiger Mensch bist.

2. Hey, ich hab‘ eine Idee: Wenn du Artikel auf dem Boden des Geschäfts findest, dann wirf sie nicht wieder dorthin zurück.

3. Ich verspreche dir, dass diese Taschen eigentlich nicht vom Boden aus verkauft werden.

4. Und falls dir dir dieses Konzept neu sein sollte: Bitte wirf deinen Müll weg.

5. Ernsthaft.

6. Solche Kund*innen vermiesen allen anderen Personen den Tag.

7. Mach das Chaos bitte nicht noch schlimmer.

8. „Irgendjemand wird‘s schon wegräumen“. Sei irgendjemand!

9. Und wenn du sagst, „Der Laden sieht doch immer so aus“, denk mal drüber nach, wessen Schuld das ist.

10. Wenn du etwas kaputtmachst, dann sag doch einfach schnell Bescheid.

Hier hat die Person niemandem gesagt, dass sie eine Flasche kaputt gemacht hat. Stattdessen hat sie sie einfach zurück ins Regal gestellt. Der*die Mitarbeiter*in musste deshalb die ganzen anderen Flaschen säubern.

11. Das würdest du in deinem eigenen Zuhause doch auch nicht machen.

12. Die Lebensmittel, die du doch nicht willst und einfach irgendwo abgestellt hast? Wandern jetzt in den Müll.

13. Dieser Berg Klamotten verschwindet nicht einfach von selbst.

14. Ob die Wassermelone dort hingehört, hab ich gefragt.

15. Es muss halt nicht so aussehen.

16. Sei einfach kein Arsch.

Ein großer Dank geht raus an r/mildlyinfuriating.

Auch interessant

Kommentare