1. BuzzFeed
  2. Buzz

23 Fotos, die dir den Rest geben, wenn du dich nur ein bisschen vor dem Meer fürchtest

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nadja Rödig

Dir waren tiefe Gewässer noch nie geheuer? Damit bist du nicht allein.

Hast du dagegen richtig große Angst vor dem offenen Meer oder großen Seen, spricht man von Thalassophobie. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass wirklich viele Menschen zumindest ein wenig darunter leiden. Du glaubst mir nicht? Dann lass uns einen kleinen Abstecher machen ...

1. Weg mit den Schwimmflügeln ...

2. ... und lass dich für einen Augenblick fallen.

3. Oder mach schön langsam, wenn du so besser klarkommst.

4. Man weiß schließlich nie so genau, was da unten ist.

5. Und ganz besonders nicht, wie tief es eigentlich noch runtergeht. Würdest du dich über diese Kante trauen?

6. Stell dir einfach mal vor, dass allein dieser See (noch nicht mal ein Meer!) 115 Meter tief ist.

7. Und jetzt denk bitte daran, dass die tiefste Stelle im Ozean - der Marianengraben - an die 11.000 Meter tief ist. 11.000!!!!!!

Das Scrollen zum Meeresboden hat ganz schön gedauert, was?

8. Im Meer bist du immer der kleinste Fisch.

9. Eigentlich bist du im Vergleich zu allem anderen verflucht winzig.

10. Und wenn du so richtig tief tauchst, wer weiß, wem du so begegnest.

11. Hallöchen.

12. Hast du Lust, bis auf diesen Meeresboden zu tauchen?

13. Oder hältst du dich doch lieber fern?

14. Wäre dir unter dieser Eisfläche mulmig zumute?

15. Oder reicht dir schon der Anblick?

16. Vielleicht ist doch langsam umdrehen angesagt.

17. Oder willst du echt wissen, was hier unten ist?

18. Am Hafen chillen ist doch auch ganz okay.

19. Danke, muss nicht.

20. Willst du lieber wieder festen Boden unter den Füßen?

21. Selbst am Pool ist man nicht sicher.

22. Für kein Geld der Welt!

23. Okay, bye!

Du willst herausfinden, ob dich neben tiefen Gewässern auch noch löchrige Muster fertig machen? Dann checke mit diesen Bildern, ob du Trypophobie hast.* (*BuzzFeed.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA)

Auch interessant

Kommentare