1. BuzzFeed
  2. Buzz

16 Gäste, die Kellner*innen absolut hassen, das garantier‘ ich dir

Erstellt: Aktualisiert:

Eine Servierkraft posiert vor einem benutzten Tampon am Boden. EineWindel in einer Salatschale.

Warum sind manche Gäste so? © Reddit

Hausverbot! Hausverbot für sie alle!

Wir warten alle darauf, dass die Gastronomie endlich wieder richtig öffnen kann. Doch eine bestimmt Sorte Gäste haben Servierkräfte ganz bestimmt nicht vermisst. Manche sind natürlich extreme Beispiele. Aber dass Kinder nicht mit ihren Schuhen über Sitze und Bänke laufen sollten, sehen tatsächlich viele Leute nicht ein. Genauso wie die Tatsache, dass man seinen Platz nicht nicht wie eine Müllhalde zurücklassen muss.

1. Da wären zum Beispiel die Leute, die ihr Kind im Restaurant bei voller Lautstärke einen Film gucken lassen.

2. Oder es (mit Schuhen) über Tisch und Bänke spazieren lassen.

3. Und wo wir gerade bei Gästen mit Kindern sind: Immer schön, wenn den Kleinen erlaubt ist, ihr Essen auf der Fensterscheibe zu verteilen.

4. Dann wären da noch Leute, die Restaurants so zurücklassen.

5. Dem Anschein nach wissen manche Menschen nicht, dass (benutzte) Tampons gar nicht unter den Restauranttisch gehören.

6. Also bei aller Freundschaft, aber warum müsst ihr so übertreiben?

7. So viel Trinkgeld kann man gar nicht geben, um sowas zu entschuldigen.

8. Mannnnn, lasst sowas doch mal bitte.

9. Immer wieder schön: Gäste und ihre nackten Füße.

10. Angezogene Füße sind auch nicht immer besser.

11. Hier hat jemand Essen bestellt, das eine ganze Fußballmannschaft ernähren könnte, nur um im letzten Moment zu stornieren.

12. Super auch, wenn die Gäste einfach mit ihrem Auto ins Haus ballern.

13. Dann gibt‘s da noch solche Arschlöcher.

14. Boah, bei sowas vergess‘ ich mich gleich.

15. Danke ...

16. ... kommen Sie bitte nie wieder.

übersetzt aus einem Post von Shelby Henrich

Auch interessant