1. BuzzFeed
  2. Buzz

Über welchen tragischen „Game of Thrones“-Moment bist du bis heute nicht hinweg?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nadja Rödig

Catelyn Stark sieht Roose Bolton auf der Roten Hochzeit in „Game of Thrones“ entsetzt an.
„Game of Thrones“: Die Rote Hochzeit © HBO

Du musst jetzt ganz Stark sein.

Schon klar: „Alle Menschen müssen sterben.“ - oder zunächst solange leiden, bis sie lieber sterben würden. „Game of Thrones“ lässt seine Charaktere jedoch so viele Tragödien durchleiden, dass selbst Shakespeare höchstpersönlich die Koffer packen kann. Und was einige dieser tragischen Momente angeht, tja ... Dank denen heulen wir uns bis heute noch die Augen aus.

Als Fan von „Game of Thrones“ wollen wir deshalb von dir wissen:

Welche Szene aus „Game of Thrones“ bringt dich immer noch zum Weinen?
Community-Frage: Die tragischsten „Game of Thrones“-Szenen © 2021 BuzzFeed

Vorsichtig, ab hier gilt: Spoiler-Alarm!

Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte Die Rote Hochzeit hat dich ungefähr genauso schwer getroffen wie alle anderen. Verräter sind offensichtlich die Achillesferse der Starks ... Erst Ned und dann auch noch Robb! Womit hatten wir das verdient???

Vielleicht hat dich der Tod von einem Nebencharakter aber noch viel härter getroffen. Wie zum Beispiel der SEHR unvorhergesehne Fall von Prinz Oberyn. Als der Berg ihn zu Boden wirft und na ja ... Du erinnerst dich wahrscheinlich ... Diesen Anblick ertrage ich kein zweites Mal.

Oder hat dir „Game of Thrones“ doch eher mit der tragischen Offenbarung hinter Hodors Schicksal den Rest gegeben?

Autsch. Mein Herz 💔Jetzt bist du dran: Erzähl uns in den Kommentaren von den in deinen Augen tragischsten Momenten aus 8 Staffeln „Game of Thrones“. Und vielleicht landet deine Antwort in einem unserer nächsten Artikel. Also lass einfach alles raus ...

Auch interessant

Kommentare