1. BuzzFeed
  2. Buzz

23 Leute regen sich über Dinge auf, durch die Leute ihre ganze Persönlichkeit definieren 

Erstellt:

Kommentare

Ich sage nur: Kryptowährungen.

Wir alle kennen jemanden, der etwas so sehr liebt, dass er oder sie es zu seinem GESAMTEN Lebensinhalt macht und über nichts anderes mehr reden kann.

via GIPHY

Tja, Reddit-User u/Kandiblu hat deshalb gefragt: „Was gibt es für Themen, die Menschen zu ihrer ganzen Persönlichkeit machen?“ Der Thread ging schnell viral und erhielt über 40.000 Antworten! Hier sind einige der beliebtesten unter ihnen:

1. „Gras. Wir haben es verstanden, du bist sehr cool, hast interessante Gedanken und machst albernen Sche*ß. Aber es wäre großartig, wenn du gleichzeitig ein normales Leben führen könntest.“

- miznortonbuswell

2. „Eltern von Tänzer:innen und sportlichen Kindern.“

u/elohra_2013

„Baseball-Dads haben mich dazu gebracht, mit Baseball aufzuhören, als ich zwölf war. Man könnte meinen, wir hätten Spiel 7 der World Series gespielt, so wie sie mich angeschrien haben.“
– u/GoatCheese240

3. „Pferde. Ich glaube nicht, dass ich jemals Pferdebesitzer:innen getroffen habe, deren gesamte Existenz sich nicht nur um die Tatsache dreht, dass sie Pferde besitzen.“

— u/PinkClouds94

Eine Frau mit Cowboyhut streichelt ihr Pferd im Stall.
Pferde sind aber auch einfach cute © View Stock/Imago

4. „Manche Fans sind irgendwie beängstigend. Ihr ganzes Leben widmet sich einer berühmten Person. Und es ist nicht nur ihre Persönlichkeit, alles um sie herum dreht sich um diese Person.“

„Poster, Musik, Merchandise, seltsame Dinge, die im Internet gekauft wurden – angeblich im Zusammenhang mit der Person, die sie bewundern – und so weiter.“
— u/EmmyLynn23

5. „Astrologie. Der einzige Vollmond, der über mich bestimmt, ist mein nackter Hintern.“

u/Thecatspajamas000

6. „Disney.“

– u/ T_tessa41

„Ich war einmal bei einem riesigen Disney-Fan zu Hause. Ich bin nicht gewarnt worden, WIE besessen er war und musste buchstäblich mitten im Raum stehen bleiben, weil ich angesichts der schieren Menge an Disney-Sachen mit offenem Mund festgewachsen war. Jeder Zentimeter der Wände war mit Disney-Utensilien bedeckt. Das Traurige/Seltsame war, dass es sich um extrem wohlhabende Leute handelte, also hatten sie Dinge wie Original-Disney-Kram aus den 30er- bis 40er-Jahren und echt wertvolle Gegenstände, die nur neben irgendwelchem ​​klebrigen Plastikmüll rumstanden.“
u/SuperDoofusParade

Urayasu, Japan - Disney Charaktere Mickey (R) and Minnie Mouse (L) in traditionelle Kimonos winken der Menge zu
Ja Disney ist toll - aber so toll nun auch wieder nicht. © IMAGO / Yoshio Tsunoda

7. „Ergebnisse von Persönlichkeitstests.“

— u/MA93

„Die Leute klammern sich wirklich an alles, was ihnen hilft, sich selbst zu verstehen und einzuordnen.“
u/TatManTat

8. „CrossFit.“

u/RowerAndAShower

„Das ist echt ein Kult *hust* ich meine natürlich Lifestyle.“
u/sivartimus

9. „Etwas nicht mögen. Ich habe neulich eine Person getroffen, die Avocados so sehr hasst, dass sich jedes Gespräch darum gedreht hat, wie sehr sie sich von den meisten Menschen unterscheidet, weil sie Avocados hasst.“

u/HooblesWasTaken

Avocados in einem Korb auf dem Tisch
Also ich mag Avocados © IMAGO / Simona Pilolla

10. „Ihr Musikgeschmack.“

u/ AlexithymiecBluefish

„Ich war als Teenager so. Wie du hörst kein Heavy Metal? Warum nicht? Ich höre gerne Heavy Metal, deshalb bin ich irgendwie cooler und besser als du. Ich vergleiche es immer damit, zu einem Buffet zu gehen und nur Hähnchenbrust zu essen. Du beeindruckst niemanden, du Dulli, du verpasst nur eine Menge anderes cooles Essen.“
u/randomnameandanumber

11. „Aktien/Handel/Investitionen. Wir sind hier nicht bei „The Wolf of Wall Street“.

u/XtremePizzaBuilder

„Kryptowährungen. Mein bester Freund beschäftigt sich mit Krypto und jetzt spricht er nur noch darüber.“
– u/JaviMx

12. „Ihr Auto.“

— u/ livestardustpuppet

„Das ist mir irgendwie besonders bei Jeep Wrangler-Besitzern aufgefallen.“
— u/Wilbury_twist

Ein Mann poliert sein Auto.
Autoliebhaber © Panthermedia/Imago

13. „Ihr Beziehungsstatus.“

„‘J.T. hat mein ❤️. 👩‍❤️‍👨 18.04.2014. 💍 02.07.2017. 👰‍♀️ 22.01.2020.‘“
— u/thes
tephanieloves

14. „Harry Potter.“

u/nixon_jeans

„Ich liebe Harry Potter auch, aber es gibt einen Unterschied zwischen der Liebe zu den Büchern und Filmen und dazu diese als Vergleich zur Realität zu nutzen. Nein, der/die Politiker:in, welche:n du nicht magst, ist nicht einfach wie Voldemort. Und nein, Menschen sind nicht unterteilbar in nur vier Charaktereigenschaften.“
u/maukiepaukie

15. „Kaffee. Die Leute prahlen damit, dass sie ohne Kaffee nicht richtig funktionieren können, als wäre das eine gute Sache.“

u/banana_bagutte

Eine Frau lächelnd mit einem Kaffee
Ich trinke um ehrlich zu sein gar keinen Kaffee. © IMAGO /Westend61

16. „Arbeit. Für manche Leute dreht sich ihr ganzes Leben darum und ich verstehe es einfach nicht. Arbeiten, um zu leben – nicht leben, um zu arbeiten. Ich höre ständig, wie Leute darüber reden, dass sie bis spät in die Nacht arbeiten. Das geht mir nicht in den Kopf.“

u/Pope_Landlord

17. „Marken. Die Leute denken, dass die Wahl einer Kleidungsmarke sooooo viel über sie aussagt.“

u/Ferna_89

18. „Yoga. Versteht mich nicht falsch, ich bin mir sicher, dass Yoga großartig und gesund sein kann. Mir hat es auch immer gefallen. Aber ich kenne so viele Frauen, die in Bezug auf Yoga super unausstehlich und aufdringlich sind und Yoga-Posen an den seltsamsten Orten machen, auch vor anderen Leuten.“

„Yoga auf einer Klippe, Yoga vor dem Zebrastreifen, Yoga unter einem Baum. Yoga vor einer Touristenattraktion, damit niemand sonst Fotos machen kann ... ,Ich habe gerade eine Broadway-Show gesehen, lass mich eine sexy Yoga-Pose am Theatereingang machen!‘“

cheesemonster

Eine Frau macht Yoga in einer Bambus-Hängeschaukel
Da würde ich auch gerne Yoga machen! © IMAGO / Cavan Images

19. „Von Halloween besessen zu sein. Entspann dich mal! Ich muss nicht tausende Posts darüber sehen, dass du Halloween im JUNI kaum noch erwarten kannst.“

sydneyr4e3369663

20. „The Office.“

u/AnonHereToRant

„Es ist zu Recht eine wirklich beliebte Show und ich kann sie auch empfehlen, aber die „Sekten-Fans“ übertreiben einfach.“
u/coolguy3720

21. „Wine moms🍷!“

u/Realit-te-time4773

„‘Live, laugh, love!‘“
u/HoopOnPoop

Frauen bei einer Weinprobe
Zu Vino sag ich nie no. © IMAGO / xSigridxGombertx

22. „Veganer. Ich habe nichts gegen eine vegane Ernährung. Aber um Himmels willen, hört bitte auf, ständig darüber zu reden.“

sweetpeaprincess

23. Und schließlich: „Die Generation, in der man geboren wurde.“

u/Meat_Slugger

„Uff, ich kann das selbstgefällige ‚Ich bin ein 90er-Kind, du nicht‘-Ding nicht ertragen. Es ist Unsinn. Diese Kultur hat doch nicht plötzlich 1990 begonnen oder 2000 plötzlich aufgehört. Die Jahrzehnte gehen ineinander über und erst später fängt man an, sie zu unterscheiden. Viele Dinge, die mit den 90ern in Verbindung gebracht werden, waren Anfang der 2000er auch noch beliebt. Es macht Spaß, gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen, aber das ganze cliquenhafte ,“Wir-waren-viel-cooler-Ding‘ ist meiner Meinung nach ziemlich erbärmlich.“
u/braziliandarkness


Hinweis: Einige Antworten wurden aus Gründen der Länge und/oder Klarheit bearbeitet.


Übersetzt von einem Post von Morgan Sloss

Auch interessant

Kommentare