1. BuzzFeed
  2. Buzz

Hetero-Männer erzählen von ihren Bettgeschichten mit anderen Männern

Erstellt: Aktualisiert:

„Ich habe ihn zum Orgasmus gebracht, einfach weil ich ein guter Kumpel bin.“

Übersetzt von einem Post von Spencer Althouse.

Einvernehmlicher Sex zwischen Erwachsenen kann eine spaßige, lustige und manchmal auch einfach merkwürdige Erfahrung sein. Ab und zu geht es aber einfach darum zu experimentieren. Wir haben deshalb die Hetero-Männer in der BuzzFeed-Community nach ihren Bettgeschichten mit anderen Männern gefragt und ihre Antworten öffnen einem wirklich die Augen.

Bevor wir loslegen, wenn du ein Problem mit dem Thema dieses Artikels hast, haben wir hier eine kurze Erklärung aus unserer Kommentarspalte für dich:

Ein Kommentar aus der BuzzFeed-Community, der erklärt, dass gleichgeschlechtliche Liebe etwas vollkommen normales ist.
Community-Kommentar © BuzzFeed / buzzfeed.com

„Weißt du, wenn jemand aufgeschlossen ist, probiert er gerne mal neue Dinge aus… Wie zum Beispiel Tauchen. Nachdem eine Person mal Tauchen war, sagt sie sich vielleicht: ,Hey, Tauchen ist nichts für mich. Ich bin definitiv kein Taucher. Ich bleibe lieber beim Fallschirmspringen.‘ Eine andere Person kann sich dagegen denken: ,Tauchen ist gar nicht so schlecht. Ich gehe immer noch gerne Fallschirmspringen, aber manchmal will ich auch Tauchen.‘ Andere denken sich wiederum: ,Wow, Tauchen ist fantastisch. Ich bin in Zukunft ausschließlich Taucher.‘ Und manchmal denken Leute auch einfach darüber nach Tauchen zu gehen, haben aber Angst davor. Weil viele Leute nicht darüber sprechen, wie sie schon mal mit Tauchen experimentiert haben. Artikel, in denen Leute vom Tauchen erzählen, die keine Taucher sind, können also sehr hilfreich sein. Ich hoffe das erklärt die ganze Sache.
P.S. Tauchen steht für Männer, die Sex mit Männern haben.“

1. „Im College war ich sehr neugierig auf alle möglichen sexuellen Erfahrungen und habe gerne Verschiedenes ausprobiert. Zum Beispiel einen Dreier mit einer Frau und ihrem bisexuellen Freund.“

Eine Frau sitzt zwischen zwei Männern auf dem Bett. Alle trinken etwas.
Party für drei © Netflix

„Wisst ihr, es ist schon interessant, den Schwanz von einem anderen Kerl im Mund zu haben und im selben Moment festzustellen, dass man nicht im geringsten auf Männer steht. Ich habe ihn trotzdem zum Orgasmus gebracht, weil ich einfach ein guter Kumpel bin.“

u/voice_of_craisin

2. „Mir hat ein Typ, der in meiner Nähe gewohnt hat, einen geblasen. Ich wollte einfach wissen, wie es sich anfühlt. Ich habe eine bisexuelle Freundin, die mir erzählt hat, dass sie mit anderen Frauen viel bessere Erfahrungen beim Oralsex gemacht hat. Ich dachte mir also, dass es doch bei Männern genauso sein muss...“

Zwei Männer liegen nackt im Bett und küssen sich.
Eine logische Schlussfolgerung © HBO

„...Ich war damals auf einer Seite für Swinger angemeldet und nach ein paar Drinks habe ich mir gedacht: ,Schließ nichts aus, was du noch nie versucht hast.‘ Ich habe also diesem Typen geschrieben, dass ich nur einen schnellen Blowjob will und er war einverstanden. Gekommen bin ich nicht, weil es sich... na ja, merkwürdig angefühlt hat. Es war an sich schon in Ordnung, nur war es mir unangenehm, dass es ein Mann gemacht hat. Ich habe ihn gebeten, aufzuhören und mich dafür entschuldigt, seine Zeit verschwendet zu haben. Er war sehr verständnisvoll, kein Stück beleidigt (er wusste, dass es nur ein Experiment war) und ist gegangen. Ich bin froh, dass ich es versucht habe. Wiederholen würde ich es aber nicht.“

—Anonym

3. „Als ich jünger war, haben ein Freund und ich immer ein Spiel gespielt. Ich hatte einen von diesen kleinen Spielzeug-Basketballkörben, die man sich über die Tür hängen konnte. Immer, wenn einer von uns einen Ball darin versenkt hat, haben wir uns angezogen aneinander gerieben. Irgendwann haben wir keine Bälle mehr geworfen, sondern sind direkt zum Trockensex übergegangen.“

Zwei junge Männer sind kurz davor sich zu küssen.
Gleich zum Wesentlichen © A24

—Anonym

4. „Als ich Anfang 20 war, haben ein Freund und ich uns oft gegenseitig einen geblasen. Es hat Spaß gemacht und ich bereue es kein bisschen. Ich glaube es hatte auch etwas damit zu tun, dass wir beste Freunde waren, es hat sich also nicht merkwürdig angefühlt...“

Zwei junge Männer küssen sich.
Wozu hat man Freunde? © 20th Century Fox

„... Später habe ich wegen diesen Erfahrungen mit meinem Freund angenommen, dass ich bisexuell sein müsste. Ich war schon lange nicht mehr mit einer Frau zusammen und habe es deshalb einfach mit Männern versucht. Mir ist allerdings schnell klar geworden, dass ich mich nicht zu Kerlen hingezogen fühle. Und wenn ich nicht gerade ungewöhnlich geil bin, turnt mich die Vorstellung auch eher ab.“

—Anonym

5. „Ich habe online einen Typen kennengelernt, der zu ängstlich war, mir ein Foto zu schicken. Trotzdem habe ich die Chance ergriffen und mich mit ihm bei ihm zu Hause getroffen. Er hat die Tür geöffnet und verdammt. Bis zum heutigen Tag ist er einer der attraktivsten Leute, mit denen ich Sex hatte. Lol...“

Zwei Männer küssen sich an einem Treppenaufgang.
Ein echter Volltreffer © Focus Features

„Wie sich herausgestellt hat, war er verheiratet. Seine Frau war Krankenschwester und hatte an diesem Abend die Nachtschicht. Wir hatten großartigen Sex, haben Bier getrunken und danach hat er mich noch bei sich duschen lassen. Danach habe ich mich ein bisschen schuldig gefühlt, aber wer weiß schon, welche Abmachung er mit seiner Frau getroffen hatte. Ganz ehrlich, es war eine der besten Bettgeschichten, die ich je hatte.“

garyc39

6. „Mein Kumpel und ich hatten eine Runde Bierpong verloren und unser Wetteinsatz war, dass wir uns gegenseitig nackt einen Lapdance geben mussten. Die Gewinner*innen haben sich vor Lachen nicht mehr eingekriegt, weil wir am Ende des Songs beide einen Ständer hatten.“

Ein Mann gibt einem anderen einen Lapdance. Beide sind angezogen und haben Spaß.
Was für eine Performance © Netflix

—Anonym

7. „Ein schwuler Mann hier. Nachdem sich rumgesprochen hatte, dass ich schwul bin, sind einige meiner Hetero-Freunde von Zuhause und dem College auf mich zugekommen. Ein Typ meinte, dass er aufgeschlossen sei und gerne mit mir ins Bett gehen würde. Wir haben schließlich rumgemacht und nach dem Vorspiel hatten wir sogar Sex...“

Zwei Männer mit nackten Oberkörpern stehen sich gegenüber.
Aufgeschlossenheit lohnt sich © Lionsgate

„... Danach hat er mir gesagt, dass er Spaß hatte und froh sei, es versucht zu haben. Es hat ihn aber auch darin bestätigt, dass er größtenteils hetero ist. Ich meinte: ,Das ist cool. Ich hatte auch meinen Spaß und für mich hat es bestätigt, dass ich größtenteils schwul bin.‘ Das Ganze war sehr locker und wir sind bis heute befreundet. Meiner Erfahrung nach finden sich selbst in Kleinstädten ziemlich viele interessierte Heteros und bi-neugierige Typen, wenn sie erst mal wissen, dass du schwul bist. Viel mehr, als man annehmen würde.“

rw2020

8. „Ich bin nicht hetero, hatte aber etwas mit so sechs, sieben Hetero-Männern. Ich benutze eine Dating-Plattform, auf der sich Menschen aller Sexualitäten anmelden können. Meistens schreibe ich einfach den Männern, die ich attraktiv finde, ohne auf ihre Sexualität zu achten...“

Zwei junge Männer stehen auf der Straße und küssen sich.
Einfach mal fragen, wer weiß? © Netflix

„Die Unterhaltungen sehen dann für gewöhnlich so aus: ,Hey, du bist heiß.‘ / ,Ich bin hetero, aber danke.‘ / ,Das stört mich nicht.‘ / ,Haha, was meinst du damit?‘ Und na ja, dann beschreibe ich, was ich meine. Haha.
Was soll ich sagen? Ich hatte schon öfter großartigen Sex mit Hetero-Männern. Was mich dabei am meisten überrascht hat, war, dass die meisten Heteros gar nicht nur daran interessiert sind, einen Blowjob zu bekommen oder oben zu sein. Sehr oft wollen sie dir wirklich, wirklich gerne einen blasen. Sehr viele wollen außerdem beim Sex unten sein. Mich macht nur traurig, dass sich die meisten Männer nicht trauen es zuzugeben. Schuld ist unsere toxische Vorstellung von Geschlechterrollen, die uns einbläuen will, dass mit Analsex zu experimentieren ,feminin‘ ist und damit etwas ,schlechtes‘.“

dendiinden

9. „Vor 35 Jahren habe ich mir eine Wohnung mit zwei anderen Männern geteilt, einer von ihnen war bisexuell. Als ich eines Tages in die Dusche steigen wollte, hat er mich gefragt, ob wir ,gemeinsam duschen wollen‘. Ich habe sein Angebot abgelehnt. Wir haben das Thema fallenlassen und er hat mich nie wieder etwas in die Richtung gefragt. Aber oft fantasiere ich noch davon, was hätte passieren können, wenn ich ja gesagt hätte.“

Ein junger Mann steht unter der Dusche und sieht einen zu einem anderen hinüber.
Was wäre, wenn? © Vitrine Films

—Anonym

10. „Ich habe die Nacht bei einem Freund verbracht. Wir haben was getrunken, einen Film geguckt und uns einfach unterhalten. Irgendwann sind wir auf Sex zu sprechen gekommen und ob wir uns vorstellen könnten, mit einem anderen Mann zu schlafen. Wir waren beide neugierig, hatten es aber bisher nie versucht. Eine Sache führte zur anderen...“

Zwei junge Männer stehen oberkörpferfrei mit einer jungen Frau zusammen. Die Frau dreht die Gesichter der beiden zueinander.
Wenn beide etwas Neues versuchen wollen. © Netflix

„... Und wir haben angefangen ein bisschen miteinander zu experimentieren. Zuerst war es aufregend, weil es für uns beide etwas Neues war. Aber nach einer Weile nahm die Aufregung ab und wir waren uns einig, dass es nichts für uns ist. Wir sind dann einfach schlafen gegangen. Am nächsten Tag haben wir darüber gesprochen, es war nicht merkwürdig oder so. Es war eine Sache von der wir froh waren, sie ausprobiert zu haben. Aber keiner von uns würde es wiederholen wollen.“

—Anonym

11. „Ich bin hetero und hatte schon ein paar Mal etwas mit anderen Männern. Die meiste Zeit lief es diskret und anonym ab. Es geht dabei nie darum, wer oben und wer unten ist. Wir ziehen uns einfach aus und machen, was sich gut anfühlt. Mit Anfang 20 war ich außerdem mal in einem Badehaus in Amsterdam und hatte ein bisschen Spaß.“

Ein Mann wird von einem anderen auf den Oberkörper geküsst und genießt es sichtlich.
Urlaub kann so schön sein © ABC

—Anonym

12. „Ich habe früher ein paar Mal mit einem Freund experimentiert, mit dem ich aufgewachsen bin. Mir wurde klar, dass ich hetero bin, als ich mich dabei kein bisschen anders gefühlt habe, während er total darauf abging. Nach diesen Erfahrungen habe ich mich noch viel wohler mit meiner Sexualtiät gefühlt...“

Zwei junge Männer küssen sich auf einem Riesenrad.
Einige Erfahrungen reicher © 20th Century Fox

„... Ich habe ihm genauso oft Ratschläge zu Beziehungen mit Männern gegeben, wie meinen Freunden, die sich für Frauen interessieren.“

elinumber2

13. „Ich bin mal mit einem Freund feiern gegangen, wir hatten aber beide kein Glück beim Flirten. Wir sind schließlich bei ihm zu Hause gelandet, ziemlich betrunken und komplett hormongesteuert. In der Nacht haben wir miteinander rumgemacht - unsere Hände und Münder sind fast überall hingewandert...“

Zwei Männer küssen sich, während eine Frau zusieht.
Eine unvergessliche Nacht © MTV

„... Als wir am nächsten Morgen aufgewacht sind, haben wir es nochmal versucht. Aber es war einfach nicht wie die Nacht zuvor. Alles in allem war es eine gute Erfahrung. Eine ganze Zeit lang haben wir uns öfter auch noch gegenseitig einen runtergeholt, bis sich das nach und nach gelegt hat.“

—Anonymous

14. „Ich bin schwul, aber mein bester Freund ist es nicht. Wir haben ein bisschen gekuschelt, im selben Bett geschlafen und sind sogar schon in Löffelchenstellung aufgewacht. Das war nie ein Thema. Daran ist nichts Sexuelles - nur Intimität zwischen guten Freunden.“

Zwei junge Männer liegen nebeneinander im Bett
Vertrautheit zwischen Freunden © Wolfe Video

rdougherty666

15. „Ich habe einige schwule Erfahrungen gemacht. Um ehrlich zu sein, war es nicht schlecht. Ein Blowjob fühlt sich ziemlich gleich an, egal wer ihn dir gibt. Selbst zu blasen war dagegen so lala. Es war irgendwie cool, aber auch nicht so sehr, dass ich es unbedingt nochmal brauche. Weiter als Oralsex bin ich nie gegangen...“

Ein Mann lehnt sich an einen anderen von hinten an.
Weil es nicht immer einen Unterschied macht © Netflix

„... Ich habe festgestellt, dass ich es zwar okay finde, Oralsex mit Männern zu haben, es aber nicht mag sie zu küssen. Ich sehe mich selbst als hetero, auch wenn ich experimentiert habe.“

u/lucavexayanami

16. „Ich habe meinen besten Freund früher immer auf die Lippen geküsst. Damals in der Highschool sind wir sehr locker mit allem umgegangen. Wir haben uns nie romantisch geküsst. Es war immer nur als Scherz für seine Freundinnen gedacht. Manchmal hat auch Wahrheit oder Pflicht zu etwas merkwürdigen Momenten geführt, aber immer nur als Spaß und nie sexuell.“

Zwei Männer küssen sich auf die Lippen.
Gib Küsschen, bester Freund © CBC Television

u/recabilly

17. Und zu guter Letzt: „Es war auf einer kleinen Party mit Freund*innen. Eine von ihnen hat erwähnt, wie heiß sie es finden würde, wenn zwei Typen vor ihr rummachen würden und dass sie sich das heimlich schon immer gewünscht hat. Mein Kumpel und ich haben uns direkt angesehen. Ich muss immer noch lachen, wenn ich an sein dummes Grinsen zurückdenke. Gleichzeitig war es aber auch sehr aufregend. Er nahm mein Gesicht zwischen seine Hände und wir haben volle Kanne miteinander rumgemacht. Mit rumfummeln, Hintern begrabschen und allem...“

Zwei Mann nimmt das Gesicht eines anderen zwischen seine Hände, während er ihn küsst.
Ein Traum wird wahr © Hulu

„... Ich weiß nicht, ob es an der Aktion selbst lag oder an ihrem geröteten Gesicht und ihrer dankbaren Reaktion, aber ich habe auf jeden Fall etwas dabei gespürt.“

u/bingusspingus

Hinweis: Einige Antworten wurden gekürzt und/oder der besseren Verständlichkeit halber bearbeitet. Außerdem sind einige Antworten von diesem Reddit-Thread, weil sie einfach zu gut sind, um sie zu ignorieren!

Auch interessant