1. BuzzFeed
  2. Buzz

23 großartige Cover-ups, die Leuten das Tattoo gerettet haben

Erstellt:

Von: Nadja Rödig

Kommentare

Es muss eben nicht immer gleich der Hautarzt sein.

Manchmal kann man schlechte Entscheidungen zum Glück dann doch (so gut wie) ungeschehen machen. Zumindest, wenn man geniale Tätowierer*innen kennt, die es schaffen, aus Totalausfällen echte Kunstwerke wie diese hier zu machen:

1. Dieser mäßige Löwe, der einem Bären weichen musste, dem du fast bis zum Gaumenzäpfchen in den Rachen gucken kannst.

2. Dieses 0815-Muster, das unter einem kleinen Gemälde verschwunden ist.

3. Dieser Möchtegern-Simba, den zum Glück niemand mehr zu Gesicht bekommen muss.

4. Shenlong sieht wieder so würdevoll aus, wie du ihn aus deiner Kindheit in Erinnerung hast.

5. Dieses ausgeblichene Tattoo, das mehr als einfaches Update bekommen hat.

6. Dieses fragwürdige Pin-up, das durch die Blume verschwunden ist.

7. Und dieses ... interessante Motiv, das durch ein echtes Kunstwerk ersetzt wurde.

8. Diese Neuinterpretation eines alten Tattoos.

9. Und dieses clevere Versteckspiel.

10. Dieses genial eingebundene Cover-up.

11. Dieses kleine Tattoo mit großer Wirkung.

12. Diese Neuauflage einer ehemals schlechten Entscheidung.

13. Diese Meisterleistung, die sich die blaue Farbe zu nutzen gemacht hat.

14. Diese großartige Idee.

15. Dieses Kunstwerk im Watercolor-Stil.

16. Dieser Fisch, der sein Vorgänger-Tattoo nass macht.

17. Dieses Großprojekt, für das sich jeder Stich ausgezahlt hat.

18. Dieses Cover-up, das den angerichteten Schaden wieder gut macht.

19. Diese Verwandlung von einem Fisch zu einem FISCH.

20. Diese geschickt platzierten Blumen.

21. Diese Auffrischung, die quasi ein völlig neues Tattoo ist.

22. Genau wie Micky hier.

21. Und schließlich diese kleine, aber perfekte Galaxie.

Wer auch gut ein Cover-up gebrauchen könnte, sind diese 19 Leute, die ihre Tattoos ziemlich sicher bereuen.

Auch interessant

Kommentare