Enttäuschung in Serie.

24 Leute erzählen, was großartige Serien für sie ruiniert hat

  • Nadja Rödig
    vonNadja Rödig
    schließen

Tötet einfach nicht dauernd die beliebtesten Charaktere!

Vor Kurzem wollten wir von der BuzzFeed-Community wissen, welcher schreckliche Moment eine gute Serie ruiniert hat. Und ganz ehrlich, den meisten Antworten kann ich zu hundert Prozent zustimmen.

Mit dem Thema geht natürlich ein ausdrücklicher Spoiler-Alarm einher! (Ernsthaft, ich habe dich gewarnt.)

1. Game of Thrones

„Nicht die komplette Serie, aber Staffel 8 von ,Game of Thrones‘ hat einiges ruiniert, was man zuvor aufgebaut hatte.“ -Alex Funk (über Facebook)

„Die 8. Staffel hat einfach alles zerstört, was man sich je ausgemalt hatte. Ich verstehe nicht, wie eine so starke Serie so beschissen aufhören konnte.“ -Tom Tehr (über Facebook)

„Ganz klar:“

The Queenslayer from freefolk

-Denise Petrongolo (über Facebook)

2. Grey‘s Anatomy

„Der Tod von Derek Shepard in ,Grey‘s Anatomy‘. Das war der Tropfen, der das Fass zum überlaufen brachte und ich hab nie wieder weitergeguckt.“ -Monique Ernst (über Facebook)

3. Lost

„Erinnern wir uns nicht alle noch an die letzte völlig an den Haaren herbeigezogene Staffel von ,LOST‘? Da baut diese grandiose Serie jahrelang Fragen auf, die einen beschäftigen, um dann dieses Ende abzuliefern...“ -Julie Jubeljahre (über Facebook)

„Die Macher haben die Serie wohl nur bis zur dritten Staffel geschrieben, weil sie nicht mit solch einem Erfolg gerechnet haben. Teils sind da zum Ende wohl Fan-Ideen aus einem bestimmten Forum mit eingeflossen und das Ende musste regelrecht hingeklatscht werden. Das merkt man leider auch.“ -Nina Nowak (über Facebook)

4. The Walking Dead

„Glenns Tod bei ,The Walking Dead‘, danach hab ich nicht mehr weitergeschaut.“ -Stefanie Hiller (über Facebook)

5. Pretty Little Liars

„,Pretty Little Liars‘: Alles, was nach Staffel 3 kam. Es wäre das perfekte Ende gewesen, stattdessen wurde es immer unglaubwürdiger und lächerlicher.“ -Alexandra Beck (über Facebook)

6. Riverdale

„Eigentlich verliere ich nach jeder Folge ,Riverdale‘ die Lust aufs Weitergucken, weil ich irgendwie jedes Mal nach dem Abspann meine Augen rollen hören kann. Der Tiefpunkt ist aktuell die Affäre von #barchie, die bestimmt total reibungslos und chillig ausgehen wird. Na klar. Aber was soll ich sagen. Ich werde es wohl bis zum bitteren Ende durchziehen.“ -Monika Grzybek (über Facebook)

„,Riverdale‘... als der Quatsch mit dem Gargoyle König dazu kam. Ach und die schrecklichen Musical-Szenen sind auch nicht außer acht zu lassen.“ -Jessika Bm (über Facebook)

Übrigens: Wer keine Lust hat selbst weiterzugucken, aber up to date bleiben will, kann sich einfach unsere Riverdale-Reviews durchlesen.

7. Sherlock

„Die letzte Staffel von Sherlock (mit Ausnahme des „lügenden Detektivs“).“ -Stefanie Küster (über Facebook)

(Und die böse Schwester als Superschurke 🙄)

8. Prison Break

„Die letzte Staffel ,Prison Break‘ - wie und warum Michael Scofield seinen Tod fingiert hat.“ -Marion Radszuweit (über Facebook)

9. Supernatural

„Bobbys Tod in Supernatural. Es war trotzdem noch gut, aber... nicht mehr dasselbe.“ -Katharina Wienand (über Facebook)

„Bobbys Tod war traurig. Was mir damals die Serie aber fast zerstört hätte, war tatsächlich die ganze Staffel mit den Leviathanen. Das war mit Abstand die langweiligste Staffel, sodass ich ein paar Anläufe gebraucht habe, um die durchzugucken.“ -Dennis Virkus (über Facebook)

10. Scrubs

„Die 9. Staffel von ,Scrubs‘ war mehr als überflüssig. Eine so tolle Serie, aber für mich ist die 8. Staffel das wahre Finale.“ -Ivo Graeber (über Facebook)

11. Two and a Half Men

„Als bei ,Two and a Half Men‘ Charlie gestorben ist.“ -Kelly Bundy (über Facebook)

12. Orange is the New Black

„Als nach dem Aufstand alle Insassen in die neuen Gefängnisse verteilt wurden. Es war irgendwie nicht mehr dasselbe. Ich hab ziemlich schnell die Lust verloren, weiter zu gucken. Vielleicht werde ich irgendwann nochmal einen Blick reinwerfen. Die Wahrscheinlichkeit ist aber gering.“ -Vivien Algner (über Facebook)

13. Tote Mädchen lügen nicht

„Die ersten beiden Staffeln waren ja noch ganz gut, aber die letzten beiden waren so verwirrend, teils langweilig und haben sich so sehr in die Länge gezogen, dass es schwer war, sie durchzugucken.“ -Julia Diekmann (über Facebook)

14. Bones - Die Knochenjägerin

„Nachdem Sweets erschossen wurde, hat mir einfach was gefehlt.“ -An Ne (über Facebook)

15. O.C. California

„Die letzte Staffel von ,O.C. California.‘... Nach Marissas Tod war es irgendwie kaputt und die Serie wurde mitten in der Staffel eingestampft. Total abruptes Ende.“ -Josy Vondenhoff (über Facebook)

16. Die Telefonistinnen

„1. Diese nervige Dreieckskiste zwischen Alba/Lidia, Carlos und Francisco, die sich durch alle Staffeln zieht. Selbst als Carlos zum Arsch wird, ist Alba/Lidia noch zwiegespalten. Entschieden wird das durch den Tod Carlos‘.
2. Dass man denkt, Alba/Lidia (die pro Folge gefühlt 20 Kalendersprüche raushaut) erzähle die Handlung Jahre später, sie aber am Ende stirbt. (Um das halbwegs plausibel zu verkaufen, schreibt sie aber in einer der letzten Folgen alles auf.)
3. Dass alle immer so wahnsinnig makellos aussehen. Kein Fleck, keine Falte, Make-Up und Frisur sitzt, auch wenn sie sich gerade durch die Bürgerkriegswirren winden oder kurz vor der Hinrichtung sind.“

-Anna Brandes (über Facebook)

17. The Blacklist

„Okay. Sie geht noch weiter, aber es ist echt nicht mehr dasselbe. Vor allem, weil niemand weiß, wer Raymond Reddington wirklich ist.“ -Eda Seiferth (über Facebook)

18. The Mentalist

„,The Mentalist‘ und der Tod von Red John... Bitte, was sollte diese seltsame Verfolgungsjagd durch irgendwelche Gärten?“ -Dominik Golz (über Facebook)

19. The Rain

„Super geile 1. Staffel. Als dann dieses schwarze Superzeugs aus dem Typi rausgeschossen kam, war‘s allerdings vorbei. Total abgedreht.. Die Serie hat mega begonnen und ist dann schlagartig scheiße geworden. Wir haben nicht mal die erste Folge der 2. Staffel zu Ende gesehen.“ -Madeline Rüger (über Facebook)

20. Misfits

„Als die neue Gruppe kam war alles vorbei...“ -Dusica Beganovic (über Facebook)

21. Vikings

„In Vikings als Ragnar starb...“ -Sandra Basaric (über Facebook)

22. Dexter

„Die letzten Folgen. Das was mit Dexters Schwester passiert ist und was er mit ihr gemacht hat... Das Ende hat mich irgendwie geschockt.“ -Steffi Fre (über Facebook)

23. Once Upon a Time

„Die letzte Staffel war so furchtbar und passte überhaupt nicht zum Rest der Serie.“ -Michèle Bräuer-Korous (über Facebook)

24. Und das Schlimmste zum Schluss: How I Met Your Mother

(Allein schon diese ⬆️ Folge...)

„Das Ende ist einfach nur bescheiden, um es nett auszudrücken. Und das alternative Ende ist noch bescheidener.“ -Adriana É Ahmed Kezouati (über Facebook)

Wie steht es mit dir? Sag uns deine Meinung zu diesen ehemals großartigen Serien gerne in den Kommentaren!

Einige Antworten wurden gekürzt und/oder der Verständlichkeit halber bearbeitet.

Rubriklistenbild: © BBC / HBO

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare