1. BuzzFeed
  2. Buzz

Ich bin ja auch gerne faul, aber diese 24 Leute sind mir da echt 100 Schritte voraus

Erstellt: Aktualisiert:

Eine Toilettenpapierrolle, die einfach mit einer leeren Rolle auf einem Toilettenpapierhalter hängt. Daneben eine Frau, die barfuß im Fleischregal steht und ein Schild aufhängt. In der Mitte ein Emoji, das die Augen verdreht.
Ach komm schon, Leute ... © Reddit: u/trianglefor2 / Reddit: u/reddithashaters

Ab einem bestimmten Punkt sollte Faulheit wirklich bestraft werden.

Wenn wir ehrlich sind, sind wir ja alle zumindest hin und wieder mal richtig schön faul. Ist wahrscheinlich auch gesund. Aber manche Menschen müssen es natürlich wie immer übertreiben.

1. So wie diese Person, die zu faul war, ihr Auto vor der Fahrt vom ganzen Schnee zu befreien:

2. Und diese Person, die es für eine tolle Idee hielt, eine Abkürzung über eine Fußgängerbrücke zu nehmen:

3. Diese Person hier hätte einfach nur kurz eine Leiter holen müssen, aber stattdessen ...

4. Das hier soll sicher nur ein neuer Modetrend werden:

5. Guck, ist total in auf einmal:

6. Absolute Alpträume bereiten mir diese Leute, die einfach über Gräber gefahren sind, um nicht laufen zu müssen:

7. Das hier ist zwar nicht ganz so schlimm, aber ein ganz neues Level an Faulheit ist es schon:

8. Aber wie faul musst du erst sein, um deinen neuen Fernseher einfach immer wieder auf die alten zu stapeln?

9. Die Schwester, die dieses Verbrechen begangen hat:

10. Und diese Person, die sich dachte: „So passt das.“

11. Wie kannst du dich jeden Tag wieder in dein Auto setzen und diesen Müll ertragen?

12. Das hier ist einfach nur widerlich. Hol dir eine Serviette!

13. Hier hat eine ganze Gruppe gedacht, es wäre völlig in Ordnung, die Sprühfarbe einfach direkt auf dem Boden zu testen:

14. Diese Frau gewinnt den Award für die faulste und schlimmste Mitbewohnerin aller Zeiten:

15. Die Mitarbeitenden in diesem Restaurant, die das Essen nicht mal aus dem Mikrowellen-Beutel genommen haben:

16. Und das Restaurant, was dieses Ding hier als „Ei und Käse-Bagel“ verkauft hat:

17. Die Person, die dieses Paket kurz vor dem Carport einfach auf den nassen Gehweg geworfen hat:

18. Wer auch immer zu faul war, um die Blätter wegzulegen, um die Linien vernünftig zu malen:

19. Und die Person, die es geschafft hat, ÜBER das Kaugummi zu streichen:

20. Diese Frau, die Bücher zwar liebt, aber nicht genug, um sie auch wieder ordentlich zurückzulegen:

21. Dieses Elternteil, das beim Abladen der Kinder einfach mitten im Weg geparkt hat:

22. Diese Hundebesitzer*innen, die denken, ein Zaun wäre das gleiche wie ein Mülleimer:

23. Und diese Lady, die ihre vollen Hundebeutel einfach jeden Tag in den gleichen Baum wirft:

24. Diese werdenden Eltern bringen hoffentlich zumindest ihren Kindern bei, ihren eigenen Müll wegzuräumen:

25. ... und diese Person, die bestimmt super mit den Eltern aus Nummer 20 befreundet ist.

26. Wenn du lieber riskierst, dein Haus abzubrennen, anstatt dich draußen hinzusetzen:

27. Nein, dein Müll braucht eigentlich nicht gekühlt werden:

28. Ein Schild mit „Hup, wenn etwas runterfällt“ zu schreiben kostet natürlich weniger Zeit, als deinen Müll einfach festzumachen:

Dieses Genie gehört definitiv zu den wirklich schlimmen Menschen, die bei mir so einige Fragen aufwerfen.

Übersetzt aus einem Post von Mike Spohr.

Auch interessant

Kommentare