1. BuzzFeed
  2. Buzz

10 inspirierende DIY-Projekte, die andere Leute im Lockdown umgesetzt haben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

Blumen, Washitape und Draht, alles in grünen Farben, auf einem blassgelben Hintergrund. Auf dem Bild steht „DIY-Projekte, die während des Lockdowns entstanden sind.“
Wir zeigen dir heute DIY-Projekte, an denen sich Leute im Lockdown versucht haben. © IMAGO / BE&W

Wir zeigen dir die kreativsten, witzigsten und beeindruckendsten Projekte, die während des Lockdowns entstanden sind.

Die meisten von uns haben die letzten Monate in den verschiedensten Lockdowns verbracht und vielen sind wahrscheinlich schon nach den ersten Wochen die Ideen dafür ausgegangen, was sie Sinnvolles mit ihrer Zeit anfangen können. Eine Menge Bastler*innen haben deshalb angefangen, ihre ganz eigenen DIY-Projekte zu starten. Und jetzt, wo die Hoffnung auf das Ende des Lockdowns langsam steigt, möchte ich dir einmal die coolsten Projekte zeigen, die während des Lockdowns entstanden sind.

DIY-Projekte, an denen sich Leute während des Lockdowns versucht haben

1. Dieser Pavillon, in welchem einfach mal die gemütlichste Entspannungszone der Welt entstanden ist. Inklusive Sitzecke, Beleuchtung, Feuerstelle und Hund!

So hat man im Lockdown zumindest einen hübschen Ort, an den man flüchten kann.

2. Falls es aber nicht so dein Ding ist, draußen einfach nur herumzuliegen, dann gefällt dir vielleicht eher dieses Garten-Projekt:

Ist leider nur nichts für mich, weil ich einen echt schwarzen Daumen habe.

3. Wenn dir aber generell nicht so viel daran liegt, deine Freizeit draußen zu verbringen, dann kannst du natürlich auch einfach in deiner ganz eigenen Bar chillen:

Was für ein geniales Gefühl muss das sein, sowas einfach alleine eingerichtet und bei sich im Haus zu haben?

4. Und wie gefällt dir dieser Ford Escort, den diese Person nach 10 Jahre in der Garage im Lockdown wieder restauriert hat?

Wer will eine Runde fahren?

5. Ein bisschen kleinere fahrbare Untersätze, aber mindestens genau so schick:

Welches willst du?

6. Natürlich kommen hier auch die Tiere nicht zu kurz: Hier hat jemand mit einem Kleiderbügel und einer Papierrolle, ein bisschen Schnur, Glöckchen und Überraschungseiern ein kostengünstiges Spielzeug für seine Liebste gebastelt:

Ich kann mir richtig gut vorstellen, wie laut dieses Spielzeug manchmal ist. Aber das ist es wert.

7. Manchmal musst du auch gar nichts Materielles auf die Beine stellen. Manchmal reicht auch einfach deine pure Liebe für diese bildhübsche Katze aus:

Hab ich schön gesagt, oder? Okay, aber guck dir mal diese Augen an!

8. Dann gibt es natürlich noch die Künstler*innen, die sich kreativ ausgetobt haben. So wie diese Person, die dieses mega coole Notizbuch bemalt hat:

Ich möchte auch so eins, damit ich es besitzen und dann nie reinschreiben kann.

9. Und die coolste Stickerei der Welt:

Ganz ehrlich, das will doch jeder bei sich hängen haben. So cool und uninteressiert.

10. Und um das Ganze hier mit einem Knall zu beenden: Die coolste Tapete der Welt!

Muss doch toll sein, da zu sitzen und sich angestarrt zu fühlen.

Bonus: Diese Person hat sich so sehr gefreut, dass BuzzFeed ihre Stickerei in einem Post aufgenommen hat, dass wir es jetzt gleich nochmal tun.

BonusBonus: Das wichtigste DIY-Projekt im Lockdown.

Und wenn dir das noch nicht genug ist, dann haben wir noch mehr DIY-Projekte aus dem Lockdown für dich. Wenn du lieber selbst mal was DIY-en möchtest und noch nach einem Hobby suchst, dann schlage ich dir unsere DIY-Ideen vor.

Auch interessant

Kommentare