1. BuzzFeed
  2. Buzz

Kinder sind böse Genies und hier sind 19 Beweise

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

„Ich habe mit meinem Mann gestritten und mein Sohn schrie: ‚Yay! ZWEI Weihnachten!‘ aus dem Zimmer nebenan.“

1. Dieses weitsichtige Kind:

4-Jährige*r: „Was passiert, wenn du stirbst?“

Ich: „Dann kommt man in den Himmel.“

4-Jährige*r: „Nein, ich meine, wenn DU stirbst. Bekomme ich dann dein Zeug?“

2. Dieses bösartige Genie:

„Dieses eine Mal in der dritten Klasse war ich stinksauer auf meine Mutter. Also habe ich wie im Wahn auf ihrem Laptop bestimmt 900 Mal „ICH WILL EINE BOMBE“ gegoogelt, weil ich dachte, dass dann die Regierung kommt, um sie festzunehmen.“

3. Dieses Kind, das Streiche spielen aufs nächste Level bringt:

„Mein Kind hat herausgefunden, dass man alles Mögliche kopieren kann und jetzt versucht er mir einen Streich zu spielen.“

4. Dieser 4-Jährige, der seinen Bruder loswerden wollte:

„Als ich ein Kind war, hasste ich die reine Existenz meines Bruders (besonders, als er seine Beiß-Phase hatte). Als ich vier war, rief ich meinen besten Freund an (meine Mutter musste für mich die Nummer wählen) und fragte ihn, ob er einen kleinen Bruder will. Er willigte freudig ein, aber der Plan wurde vereitelt, als er losrannte, um seine Mutter zu fragen.“

5. Dieser kleine Sche*ßer, der den Autoschlüssel am Strand vergraben hat:

„Seit einer Stunde suchen sie nach ihrem Autoschlüssel, den ihr Kind im Sand verbuddelt hat.“

6. Dieses Kind, das ganz klare Prioritäten hat:

„Meine Tochter fragte mich, warum sie die Schule nicht einfach verlassen darf und ich sagte ihr, dass es gegen das Gesetz ist und dass ich ins Gefängnis kommen könnte und mein süßes Kind schaut mich an und sagt: ‚Ich komme dich besuchen.‘“

7. Dieser Trick ist wohl so alt, wie das Kinderkriegen selbst:

8. Dieses Kind, das wohl niemals vergessen wird:

„Als ich meine 5-Jährige fragte, was sie zum Abendessen will, antwortete sie ‚keine verbrannte Quesadilla‘, weil ich im Sommer 2019 die eine Seite ihrer Quesadilla verkocht habe.“

9. Dieses Kind, das eine gefährliche Falle stellt. Die Frage ist, wem?

„Heute Nachmittag bemerkte ich, wie mein Sohn heimlich Nägel klaute, also folgte ich ihm und erwischte ihn auf frischer Tat. Er sagte mir, dass er eine Falle stellt.“

10. Dieses Kind, das heimlich das Lieblingsmüsli der Eltern austauschte:

„Du freust dich dein ganzes Leben lang auf den Tag, an dem du dir deine eigene Schachtel Lucky Charms kaufen kannst.“

11. Dieser Trick ist so simpel und doch so genial:

„Ich gab meinem Kind Hausarrest und das war seine Antwort.“

12. Und dieses Kind ist einfach schlauer als alle anderen:

„Meine Nichte wurde heute drei!! Sie bat mich um einen „König der Löwen“-Kuchen, aber speziell um die Szene, in der Mufasa stirbt, denn dann werden ‚alle zu traurig sein, um Kuchen zu essen und es gibt mehr für mich.‘“

13. Dieses Kind, das zehn Schritte zu weit gegangen ist:

„Ich bin gestern Abend ins Bett gegangen und hatte fast einen Herzinfarkt. Das Kind bestand darauf, dass sie etwas für die Schule ausdrucken musste - LÜGNER.“

14. Dieses passiv-aggressive Kind:

„Mein Bruder hat das in den Rasen gemäht, als Protest, weil er zum Mähen gezwungen wurde.“

15. Hier ist vielleicht eher der Elternteil böse, der der Vierjährigen die Karte gekauft hat:

„Meine vierjährige Nichte, die noch nicht lesen kann, hat mir diese Geburtstagskarte gekauft, weil ein ‚süßer Hund mit einem Partyhut‘ darauf ist.“ (Auf der Karte steht: „Stirb schon“)

16. Dieses Mädchen ist für ihr Alter sehr weise:

„Das kleine Mädchen, das ich babysitte hat mich gefragt, ob ich einen Freund habe und ich sagte, nicht mehr. Sie antwortete: ‚Männer sind Zeitverschwendung“. Dann drehte sie sich um und sagte zu ihrem Bruder: „Du wirst eine Zeitverschwendung sein.‘“

17. Dieser Junge hat technisch gesehen recht:

„Mama, ich wollte dir nur sagen, dass der Muttertag ohne mich gar nicht möglich wäre. Ich werde im Wohnzimmer auf mein Geschenk warten. In Liebe, Joshua.“

18. Dieses Kind hat wohl zu viel „König der Löwen“ geschaut:

19. Für dieses Kind sind Geschenke alles:

„Ich habe mit meinem Mann gestritten und mein Sohn schrie: ‚Yay! ZWEI Weihnachten!‘ aus dem Zimmer nebenan.“

Auch Eltern können die Schlimmsten sein und hier sind die Beweise: 15 Leute teilen die schlimmsten Lügen, die sie als Kinder erzählt bekommen haben.

Auch interessant

Kommentare