1. BuzzFeed
  2. Buzz

22 Küchen-Fiaskos, die mich ganz froh machen, dass ich eh immer nur bestelle

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mann, der von oben bis unten mit Sauce bespritzt ist und Brot, dass aussieht wie Kacke
Ih. © Reddit

„Die Pizza ist Lava.“

Beifall für alle, die gerne kochen und backen, aber ich halte mich lieber von Küchen fern.

1. Wie gut, dass ich eh keinen Mixer habe.

2. Dumplings machen? Dazu bin ich zum Glück viel zu faul.

3. Ich würde mir nie die Mühe machen, sowas zu backen. Also kann ich auch nicht von einem Bukkake-Lamm enttäuscht werden.

4. Das passiert Leuten, die kochen.

5. Und das passiert Leuten, die backen.

6. Mir tut der Mann leid, aber ich bin auch froh, dass ich eh‘ keine Bohnen esse.

7. So seh ich nur aus, wenn der Lieferdienst länger braucht als gedacht.

8. Und so viel Extra-Sauce bringt der Lieferdienst dir nie mit.

9. Für solche Experimente fehlt mir die Motivation.

10. Ich habe keine Eier im Haus und auch sonst nicht viel Essbares.

Mein Lieblingskommentar unter diesem Bild: „Ich bin froh, dass ich Bilder im Internet nicht riechen kann.“

11. Faulsein hat wirklich seine Vorteile.

12. Okay, sowas könnte mir auch passieren.

12. Auf die Idee, ein TK-Croissant in die Mikrowelle zu packen, käme ich allerdings nicht.

13. Stell dir mal vor, du gibst dir richtig Mühe, Donuts zu machen ... und dann sowas!

14. Gott sei Dank bleibe ich von den Kochversuchen meiner Mitbewohner*innen verschont, weil ich gar keine Mitbewohner*innen habe.

15. Ich applaudiere allen, die sich solche Mühe machen. Aber: Man bin ich froh, dass ich das nicht war.

16. So viel verschwendete Zeit.

17. Ich heule gleich.

18. Lieb‘s wenn Leute Apfelkuchen backen, aber ist schon besser so, wenn ich das nicht versuche.

19. Eier sind aber auch ein seltsames Lebensmittel.

20. Ich wusste nicht mal, dass es Bratbeutel gibt.

„Dem Anschein nach habe ich einen Brining-Beutel statt einen Bratbeutel gekauft.“

21. (Das Gesicht in der Mitte bin ich, nachdem ich den Truthahn in Plastikpanade gesehen habe.)

22. Und zum Schluss: Ein Glück ist es unwahrscheinlich, dass ich irgendwann mal Currywurst-Suppe aus meinem Kofferraum schaufeln muss.

Mehr dazu: 16 Restaurants mit 16 genialen Ideen.

Auch interessant

Kommentare