1. BuzzFeed
  2. Buzz

Leute auf TikTok erzählen, was alles ablief, als sie im deutschen Fernsehen zu sehen waren

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

„Die Sendung ‚hundkatzemaus‘ wollte, dass ich den Fund meiner Babykatze nachspiele und sie dafür in einen Fluss werfe.“

Wahrscheinlich weißt du, dass im Fernsehen nicht immer alles so ist, wie es scheint. Schließlich muss irgendwas passieren, damit die Leute auch einschalten.

Was teilweise aber hinter den Kulissen deiner liebsten Shows im deutschen Fernsehen abgeht und nun auf TikTok geteilt wird, hätte auch ich mir nur in meinen wildesten Träumen ausmalen können.

Ins Rollen gekommen ist das ganze Drama durch ein Video der TikTok-Userin Peere. Diese hat auf den Trend geantwortet, in dem User*innen erklären sollten, welche TV-Klischees und entsprechende Momente ihnen nicht mehr aus dem Kopf gehen. Peere erzählt von ihren Erlebnissen mit dem deutschen Fernsehen - genauer gesagt mit dem Filmteam von taff, das sie bei einer Abnehmkur begleitet hat.

TikTok-Userin Peere erzählt von ihrem Erlebnis mit den Machern von taff
Peere erzählt, was das Filmteam von ihr verlangte © TikTok: u/Peere

Das Filmteam wollte unbedingt zeigen, wie Peere der Kamera vorheult, wie sehr sie das Essen in der Kur hassen würde - was sie aber gar nicht tat. Kurz darauf sollte sie dann mit anderen ins öffentliche Schwimmbad gehen und dort unbedingt am Kiosk Burger kaufen wollen - was keines der Mädchen je in der Kur gemacht hatte.

Inspiriert vom Video teilten daraufhin andere User*innen in den Kommentaren ihre Erlebnisse mit deutschen Fernsehteams. Und die will ich dir natürlich nicht vorenthalten:

1. „Wir hatten mal RTL vor Ort und komischerweise war alles witzig und scheinbar ZU normal - ergo gab es eine Bombendrohung in der Disco und Tadaaaa.“

madamedini

2. „In das Dorf meiner Oma kam mal ein Filmteam aus dem ✨Westen✨, die dann wollten, dass wir unseren Kühlschrank leer machen, weil ,die DDR ja nichts hat‘.“

frumsi666

3. „Wir waren mal bei ‚Stunde am Mittag‘ und meine Mutter, die Hartz-IV-Empfängerin ist, musste am PC so tun, als ob sie nach Arbeit sucht, bis sie auf der Tastatur einschläft.“

allaroundsteffi

4. „Das Filmteam von ‚hundkatzemaus‘ war da. Ich sollte den Fund einer Babykatze nachspielen und sie dafür in den Fluss schmeißen. Ich hab‘ mich geweigert und die wollten die Fahrtkosten von mir erstattet haben.“

badenhobbit

5. „Ich kenne jemanden, der mit seiner Familie bei ‚mieten, kaufen, wohnen‘ mitgemacht hat. Die haben ihr eigenes Haus angeschaut und mussten sagen, dass es hässlich ist.“

juliaxo_0701

6. „Unsere Abifahrt wurde von ‚taff‘ gefilmt und da waren einfach so vier random Leute, die die Hauptcharaktere spielen sollten und sich nicht kannten und auch nicht im Jahrgang waren.“

lovethefreckledface

7. „Ich hab‘ in Berlin gesehen, wie die Shopping Queen filmen und die haben mehrmals gefilmt, wie die aus dem Einkaufszentrum rennen... Also gibt es anscheinend doch kein Zeitlimit.“

lonnny

Passend dazu:

8. „Ich war mal in einem Vero Moda als dort Shopping Queen gedreht wurde. Alles fake! Das Team hat denen Sachen zum Anprobieren gegeben, etc.“

marie.louisewrnr

9. „Ich kannte eine Russin, die bei Galileo war. Die meinten, die würde ja jeden Tag das russische ABC und so lernen, aber das stimmt halt nicht.“

ginanannananan

10. „Wir haben einen Tierschutzverein und kümmern uns um Reptilien. Wir haben unter anderem eine Kaiserboa, die jemand bei uns abgegeben und um die er sich echt lieb gekümmert hat. Als dann das TV-Team da war, haben die einfach am Ende der Reportage behauptet, dass die Schlange ausgesetzt wurde.“

golden_python

Nach diesen Geschichten bleibt vielleicht nur noch eins:

Einige der Antworten wurden gekürzt oder der besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

Auch interessant

Kommentare