1. BuzzFeed
  2. Buzz

Leute erzählen von den skandalösesten Dingen, die je an ihrer Schule passiert sind

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michelle Anskeit

„Bei mir war es definitiv der eine Vorfall während meiner Abizeit, wo ein Mitschüler unser gesamtes Geld für die Abifeier veruntreut hatte.“

So, Leute. Letzte Woche wollte ich wissen, welche wilden Geschichten in eurer Schulzeit so passiert sind. Und wow, von eklig zu lustig zu einfach nur verstörend war echt alles dabei.

Gleichzeitig habe ich mich auch mal auf Reddit nach witzigen, absurden und fragwürdigen Schulgeschichten umgeguckt und bin dabei auf einen Post gestoßen, in dem auch noch viele User*innen ihre ganz eigenen wilden Storys erzählt haben.

Ich habe einige zusammengesammelt und teile sie natürlich mit dir:

1. „... wenn der Rektor mal nicht mit der Turnlehrerin in der Umkleide war.“

—René (über Facebook)

2. „Ich weiß nicht, ob es skandalös war, aber während der Zeit an der Berufsbildenden Schule ist wohl scheinbar irgendwer auf die Idee gekommen, in der Pause Pfefferspray oder Ähnliches quer durch die ganze Schule zu versprühen.“

„Ich war gerade im Klassenraum, hör nur, wie draußen angefangen wird zu husten und plötzlich geht es auch bei mir und dem Rest los. Schule wurde evakuiert und die Schulleitung bot den Schülern an, dass sie nach Hause fahren können, wenn es ihnen nicht gut geht.“

—Alex (über Facebook)

3. „Bei mir war es definitiv der eine Vorfall während meiner Abizeit, wo ein Mitschüler unser gesamtes Geld für die Abifeier veruntreut hatte. Alles kam gerade mal einen Monat vor der Feier ans Licht.“

„War echt nicht schön.“

imperialsniper

4. „Völlig egal, dass alle PCs damals zum Abholen bereit lagen. Die Kaffeemaschine und Keksdose wurden gestohlen!“

—Julian (über Facebook)

5. „Wir durften bis zur zehnten Klasse die Pausen nur auf dem Schulhof verbringen. Diese Regel war sehr unbeliebt und wurde deshalb oft auf kreative Art und Weise gebrochen.“

„Das Highlight war, als ich und ein paar Freunde feststellten, dass man relativ einfach die Scharniere an den Türen auseinandernehmen und damit die Tür ausheben konnte. Danach wurde sie ‚geöffnet‘, wieder angebaut und man konnte die Pause ungestört im Klassenzimmer verbringen. Wir wurden nie erwischt.“

ThePoshTwat

6. „Es war wohl 1964, jedenfalls zur Zeit der Beatlemania. Der Schulhof des alten Gymnasiums, fein rötlich asphaltiert, trug eines morgens die vier Konterfeis der Fab Four.“

„Mit schwarzer Teerfarbe leicht erkennbar in gut zwei Meter großen Karikaturen, die den heftigsten Säuberungsversuchen des Hausmeisters widerstanden. Trotz intensiver Nachforschung durch den Direktor und den Lehrkörper wurde der Künstler nicht ermittelt.“

—Wolfgang (über Facebook)

7. „Auf Seminarfahrt haben ein paar Schüler einen Cafeteria-Wagen geklaut und sind damit die befahrene Straße runtergefahren (es war im Harz auf einem Berg).“

„Der Wagen ist bei einem Unfall komplett zerstört worden und der gesamte Jahrgang durfte zahlen, weil keiner gesagt hat, wer es war. Der Kosten beliefen sich bei 27 Cent pro Schüler ...“

julian2811

8. „In der Mittelstufe haben sich einige Schüler einen Spaß daraus gemacht, von Dach der Turnhalle mit Paintball Pistolen auf Schüler zu schießen, die gerade alle zur Pause rausgerannt kamen.“

—Sonja (über Facebook)

9. „An meiner Schule gab es ursprünglich mal riesige Klassenräume, die dann irgendwann durch relativ dünne Wände (ich nehme mal an Rigips oder so) geteilt wurden, lange vor meiner Zeit als Schüler da.“

„Jedenfalls brach irgendwann ein Schüler mit einem Tisch, den er wie eine Schubkarre gehalten und durch die Wand gefahren hat, in unseren Raum. Nach dem Schreck fragte die Lehrerin, was das soll. Er sagte: ‚Ich wollte gucken, was passiert...‘‘“

DerFelix

10. „In der ersten Klasse hatte ein Klassenkamerad während der Mathearbeit Bauchbeschwerden. Die Mathelehrerin war aber extrem streng und hat gewettert, dass der Junge ihr etwas vorschwindelte, weshalb er mitschreiben musste.“

„Es war still im Raum und man hat nur das Grummeln aus seinem Bauch gehört. Plötzlich steht er auf, reißt die Hose runter und kackt mitten in den Raum. Es stank bestialisch und meine Lehrerin hat wie am Spieß geschrien.

Das ganze Disaster wurde nur notdürftig weggewischt und jetzt ratet mal, wer in einem grausam stinkendem Klassenraum eine Mathearbeit weiterschreiben musste...“

—Marylin (über Facebook)

11. „Wir mussten wegen vermehrtem Vandalismus an den Schultoiletten eine Nutzungsvereinbarung für das WC unterschreiben.“

Kvendral

Hast du auch noch eine Geschichte aus deiner Schulzeit, die witzig, seltsam, total absurd oder einfach erzählenswert ist? Teile sie gerne mit uns in den Kommentaren!

Hinweis: Einige Antworten wurden gekürzt oder der besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

Auch interessant

Kommentare