1. BuzzFeed
  2. Buzz

Leute teilen die 19 schlimmsten Erfahrungen, die sie je in einem Restaurant gemacht haben

Erstellt:

Von: Michelle Anskeit

Kommentare

„Bei meiner Verlobung stolperte die Bedienung mit dem abgeräumten Geschirr und verteilte die Essensreste auf meinem Kleid.“

Wir haben die BuzzFeed Deutschland-Community neulich in einem Facebook-Post gefragt, was die schlimmste Erfahrung war, die sie je in einem Restaurant gemacht haben. Und wow, ich kann nur sagen: Mein Beileid. Die Storys sind teilweise echt heftig, aber manche auch wirklich ein bisschen lustig. Ihr habt uns außerdem so viele geliefert, dass das hier erstmal der erste Teil ist.

via GIPHY

1. „Eine Kellnerin brachte das panierte Obst zum Flambieren an unseren Tisch, als ihr eines der Obstteilchen auf den Teppichboden rutschte. Schwups, hat sie es aufgehoben und zurück auf den Teller gelegt.“ —Moni Que

2. „Wir waren für über 600 Euro essen, es gab rund 40 Euro Trinkgeld. Auf der Fahrt nach Hause rief der Kellner an, ob wir zurückkommen könnten, er habe vergessen, ein Dessert für 12 Euro zu berechnen …“ —Torsten Schiefen

via GIPHY

3. „Eine lebendige Maus auf dem Running-Sushi-Fließband ...“ —Maria Cheridou

4. „Also: Ich habe ein Vitamalz bestellt und bekam es in einem Bierglas serviert. Allerdings war an dem Bierglas ein Lippenstiftabdruck und ich nahm an, dass das Glas nicht gereinigt worden ist.“

„Auf meine Bitte hin, mir aus diesem Grund doch ein neues Getränk zu servieren, tat die Kellnerin Folgendes (ich konnte sie hinter ihrem Tresen gut beobachten): Sie nahm ein Geschirrhandtuch, wischte den Lippenstiftabdruck weg und servierte mir das eben reklamierte Getränk auf ein Neues. Mir fehlten die Worte und ich stornierte mein bestelltes Essen und ging.

Da fragte die mich doch allen Ernstes, was ich denn jetzt wieder zu beanstanden hätte. Ich war fassungslos!“ —Michaela Tillack

5. „Ich hatte mal eine zusammengeknüllte Serviette plus Zahnstocher in meinem Salat.“

„Da hatte wohl mein ‚Vorgänger‘ seinen Salat nicht aufgegessen und jemand hat gedacht, dass man mit ein paar neuen Salatblättern diesen nochmal servieren könnte .... ich könnte jetzt noch brechen.“ —Sara Lercara-Tillack

via GIPHY

6. „Auf der Karte stand Rosenkohl und ich hab Rotkohl gelesen.“ —Dennis Thiel

7. „An meiner Verlobung stolperte die Bedienung und verteilte mir die Reste vom abgeräumten Geschirr und den Essensresten auf der Schleppe von meinem Kleid.“

„Die arme Bedienung war fix und fertig. Es war allerdings schon kurz vor Ende der Feier. Wir hatten schon alle Bilder gemacht und insgesamt einen tollen Tag. Die Arme konnte gar nicht glauben, dass wir ihr nicht den Kopf abgerissen haben.“ —Kathrin Procopio

8. „Ich hatte vor vielen Jahren mal eine Kellerassel im Apfelsaft (ich nehme an, die war schon vorm Einschenken im Glas).“ —Carina Bostelmann

via GIPHY

9. „Eine Raupe ist über den Salat spaziert ... Der Wirt meinte: ‚Siehste, wie frisch die Ware ist.‘“ —Bianca Burghart

10. „Als ich bedient habe, hat mich mal ein Gast an seinen Tisch gerufen. Er hat mir gezeigt, dass ein Zahn in seiner Semmel war, er aber alle noch im Mund hatte.“

„Ich konnte einen Lachanfall nicht zurückhalten.“ —Tamara Kriss

11. „Ein rohes Schnitzel  außen war die Panade schön knusprig und innen war das Schweinefleisch noch roh.“ —Viktoria Awender

via GIPHY

12. „Hab mal in einer Kneipe eine heiße Schokolade aus dem Vollautomaten getrunken. In der schwamm oben so ein dunkler Fleck.“

„Ich freute mich, da ich dachte, dass es ein Kakaoklümpchen war. Leider war es ein Teil von einer Schabe.“ —Jasmin Demetriades

13. „Wir hatten in einem Restaurant gegessen, das die Kochprofis aufgerüstet hatten. Wir hatten die Sendung gesehen und hielten es für eine gute Idee.“

„Nur war alles so, wie die Kochprofis es zuerst vorgefunden hatten und kein Tipp wurde umgesetzt. Carpaccio gefroren, nach Beschwerde war es dann durch .... Nudeln ranzig. Nach Beschwerde wurde das Gericht einmal in die Küche gebracht und in die Mikrowelle geworfen. Und und und. Sooo schlecht. Wir haben dann das erste Mal in unserem Leben kein Trinkgeld gegeben.“ —Reni Wisch

14. „Mein Teller war irgendwann leer.“ —Björn Ehebrecht

via GIPHY

15. „Wir waren mit den Kolleg*innen essen und eine von ihnen hat einen Latexhandschuh in ihrer Pizza gefunden ...“ —Melanie Kessler

16. „Ich bestellte eine Lachslasagne. Die kam und war ungelogen so groß wie ein Knoppers. Drei Bissen und sie war weg.“ —Nicole Ab

17. „Eine dicke rote Schnecke unter den Salatblättern ... Ich habe sie erst entdeckt, als der Salat schon fast aufgegessen war.“ —Sandra-Markus Fuchs

via GIPHY

18. „Ich hatte im Salat ein gerolltes, mit Dressing durchtränktes Pflaster gefunden, nachdem der Salatteller schon zu drei Vierteln leer gegessen war.“ —Torsten Qbitz

19. „Der Kellner sollte gerade Teller mit Essen an einen Tisch bringen, guckt auf die Teller und keift die Köchin an: ‚Das sind viel zu viele Chicken Nuggets!!!‘

„Er greift mit seiner bloßen Hand in das Essen und nimmt ungefähr die Hälfte der Nuggets runter und schmeißt sie auf den Tresen. Vor den Gästen!

Wir haben darauf unsere Bestellung storniert und sind gegangen. Wir waren nie wieder dort.“ —Regina Loof

via GIPHY

Wenn du jetzt noch mehr seltsame Dinge lesen möchtest, die anderen Leuten so passiert sind, dann lies dir doch mal durch, was für komische Erfahrungen diese Leute bei Dates gemacht haben.

Einige der Antworten wurden gekürzt und/oder der besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

Auch interessant

Kommentare