1. BuzzFeed
  2. Buzz

Sag mal, hast du eines dieser komischen Dinge als Kind auch gemacht?

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Baby, das auf dem Boden setzt und sich etwas in den Mund steckt. Darüber eine Denkblase, in der eine Ameise zu sehen ist. Text: „Früher hab ich ständig Ameisen gegessen. Sie haben nichtmal gut geschmeckt, aber ich hab einfach weitergemacht.“
Mach das nicht nach. © IMAGO / Cavan Images

„Ich habe meinen Lutscher immer unter den Wasserhahn gehalten, nachdem ich ein paar mal dran geleckt habe.“

Alle wissen, dass Kinder öfter mal Dinge tun, die wir als Erwachsene etwas fragwürdig finden. Letzens haben Leute auf Reddit deshalb diskutiert, welche seltsamen Dummheiten sie selbst als Kinder so gemacht haben. Und was soll ich sagen? Mit den meisten Antworten hab ich nicht gerechnet.

1. „In meinem Zimmer waren ständig Spinnen und Mäuse, vor denen ich extreme Angst hatte.“

„Ich hab jedes Mal vor dem Schlafengehen den Wetterbericht vor mich hin geflüstert und gehofft, dass sie dann Lust hätten, nach draußen zu gehen.“ —u/Jimothy-Goldenface

2. „Wenn meine Schwester gemein zu mir war, hab ich ihre Sachen geklaut und sie versteckt, indem ich sie in ihre Kuscheltiere genäht hab.“ —u/Pearlhuntress

3. „Ich hab ständig ‚wissenschaftliche Experimente‘ im Badezimmer-Waschbecken veranstaltet.“
„Ich hab einfach die Tür abgeschlossen, den Stöpsel ins Waschbecken gesteckt und dann alle möglichen Reiniger, Chemikalien und Shampoos reingegossen. Ich hab gehofft, dadurch irgendeine Reaktion sehen zu können.“ —u/WilliamHarry

4. „Früher habe ich immer Bleistiftminen als Zahnseide benutzt.“

„Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie oft die Mine abgebrochen und in meinem Zahnfleisch steckengeblieben ist.“  —u/Count_Von_Roo

5. „Ich hab als Kind immer Taschentücher gegessen. Meine Mum hat das dann irgendwann herausgefunden und mich angeschrien, dass ich damit aufhören soll.“
„Ich hab sie dann heimlich weitergegessen. Als ich fünf Jahre alt war bin ich deshalb dann im Krankenhaus gelandet.“ —u/AutisticArmadillo

6. „Als ich noch klein war, hab ich mich beim Pinkeln immer falsch herum auf die Toilette gesetzt.“

„Ich hab gedacht, dass es sich dann mehr so anhört wie bei meinem Vater und dass die Monster dann nicht nach mir schnappen würden.“ —u/GoldenSnidget2

7. „Als ich in die zweite Klasse gekommen bin, haben meine Eltern mir erlaubt, mir selbst mein Mittagessen zu machen.“
„Ich hab mir dann Salat-Sandwiches gemacht. Weißbrot, Mayonnaise und ein paar Salatblätter. Ein ganzes Jahr lang.“ —u/halfbornshadows

8. „Ich habe meinen Lutscher immer unter den Wasserhahn gehalten, nachdem ich ein paar mal dran geleckt habe.“

„Aus irgendeinem Grund hat er einfach besser geschmeckt, wenn man ihn kurz nass gemacht hat.“ —u/eightbitpixie

9. „Früher hab ich den letzten Bissen von meinem Essen immer noch eine Stunde lang im Mund behalten.“ —u/Arancio

10. „Jedes Mal, wenn ich mich im Kreis gedreht habe, habe ich mich entgegen des Uhrzeigersinns wieder zurück gedreht. Ich wollte sichergehen, dass ich ‚ausbalanciert‘ bin.“ —u/_StaffordBeats

11. „In der Dusche von meinen Eltern stand ein Hocker, unter dem ich mich beim Duschen immer vor dem ‚künstlichen Regen‘ versteckt habe.“ —u/JustASadBubble

12. „Ich hab mal mit dem Handy meines Vaters ein Foto von meinem Penis gemacht, weil ich es witzig fand. Er hat nie was dazu gesagt.“ —u/TheBackstreetNet

13. „Ich habe immer überfahrene Tiere und Fischschuppen vergraben.“
„Es kam mir einfach respektvoller vor, als sie einfach da liegen zu lassen.“

14. „Ich hab immer an dem Papier von Cupcakes gelutscht, bis der Geschmack weg war und es dann weggeworfen.“ —u/DiligentPride2

15. „Nachdem ich herausgefunden habe, dass Bakterien in der Luft sind, hab ich versucht, so wenig wie möglich zu atmen.“ —u/tidymaniac

16. „Jedes Mal wenn ich auf der Toilette saß, hab ich mir erstmal eine Duschhaube übergezogen.“ —u/Dondons1uk

17. „Ich bin öfter zum Friedhof in meiner Stadt gelaufen und habe dort mit den Toten gesprochen.“
„Ich habe immer versucht, jemanden zu finden, dessen Geburts- oder Todestag an dem Tag war und habe ihnen alles Gute gewünscht.“ —u/OkeyDoke47

18. „Früher hab ich ständig Ameisen gegessen. Sie haben nichtmal gut geschmeckt, aber ich hab einfach weitergemacht.“

—u/syncmaster70

19. „Ich hab immer gedacht, dass Leute ab einem bestimmten Alter einfach schwanger werden.“
„Ich hab mir vorgestellt, dass Babys einfach irgendwann anfangen, im Bauch einer Frau zu wachsen.“ —u/Thesavage624

20. „Immer, wenn ich Fotos von meiner Familie oder meinen Freundinnen gesehen habe, habe ich ihnen darauf die Augen ausgedrückt.“

„Meine Eltern hatten bestimmt riesige Angst vor mir.“ —u/Potato_Badger

21. „Wenn ich mich als Kind geschnitten habe, habe ich das Blut immer getrunken. Ich dachte, ich hätte nur eine begrenzte Menge und würde sterben, wenn ich es nicht tue.“ —u/berserkfan123

22. „Immer wenn ich Eiscreme gegessen habe, habe ich einen Löffel voll gegessen, es wieder zurück in die Schüssel gespuckt und umgerührt.“

„Dadurch hatte ich praktisch jedes Mal mein eigenes Soft-Eis.“—u/fuckpsychics

23. „Ich habe wie eine Katze Milch aus einer Schüssel getrunken.“ —u/onepigeon

24. „Wenn es nachts war und ich ins Bad musste, bin ich nach dem Spülen immer in mein Bett zurück gerannt. Ich wollte die Geister nicht verärgern.“

„Ich hab gedacht, sie würden mich schon in Ruhe lassen, wenn ich unter der Bettdecke bin.“ —u/That-scottish-guy

25. „Immer wenn ich Goldfischli gegessen habe, habe ich sie vorher ins Wasser getunkt. Ich wollte, dass sie eine Chance darauf haben, wie ein richtiger Fisch zu leben.“ —u/ZaPandaz

26. „Ich habe mich nackt vor mein Fenster im Schlafzimmer gestellt und so posiert, als wäre ich Jesus am Kreuz.“
„Ich wollte so aussehen, wie die Statuen, die ich in der Kirche gesehen hatte.“

27. „Als ich klein war, habe immer mit geschlossenem Mund Lieder gesummt. Ich dachte, dass mich dann niemand hören kann.“

„Dann wurde ich eingeschult und ein Lehrer hat gefragt, wer dieses Geräusch macht. Das hat mich total umgehauen.“ —u/Saume

28. „Jede Nacht hab ich alle meine Stofftiere mit mir ins Bett genommen, weil ich nicht wollte, dass eines von ihnen eifersüchtig oder traurig ist.“ —u/whole-wheat-toast

29. „Als mein Freund noch ein Kind war, hat er Kiwis als Haustiere gehalten. Er hat ihnen Namen gegeben und sich um sie gekümmert.“ —spacelordmthrfkr


Übersetzt aus einem Post von Hannah Loewentheil.

Auch interessant

Kommentare