1. BuzzFeed
  2. Buzz

Leute teilen Lifehacks, die sich fake anhören, aber echt funktionieren

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Duschkopf, der in einer Plastiktüte mit Essig steckt, die mit einem Gummiband zugemacht wurde. Auf dem Bild steht „Kalkflecken mit Essig entfernen.“

Kalkflecken lassen sich mit Essig super beseitigen. © Natalie Brown / BuzzFeed

„Nimm Rasierschaum, wenn du nicht möchtest, dass bestimmte Oberflächen beschlagen. Ich hab diesen Trick immer für die Innenseite meines Motorradhelmvisiers benutzt.“

Ich bin letztens auf einen Reddit-Thread gestoßen, in dem Leute Lifehacks geteilt haben, die sich zwar fake anhören, aber wirklich funktioniert sollen. Hier sind einige der besten und erstaunlichsten Antworten

Disclaimer: Ich habe noch nicht alle diese Hacks persönlich ausprobiert. Also kann ich dir nicht garantieren, ob und wie gut sie funktionieren. Aber sie klingen echt super, also kannst du sie ja mal selbst ausprobieren, wenn du Lust hast.

1. Wenn du deinen Ring nicht mehr von deinem Finger bekommst, dann versuch mal, Glasreiniger zu benutzen.

„Wenn du schon mal das Problem hattest, dass dir ein Ring am Finger steckengeblieben ist, dann wird Glasreiniger dafür sorgen, dass er dir praktisch vom Finger rutscht. Ich habe fünf Jahre bei einem Juwelier gearbeitet und es hat immer funktioniert.“

—coykoi314

2. Verwende einen einen Whiteboard-Stift, um Edding von deinem Whiteboard zu bekommen.

„Wenn du mit einem Edding auf ein Whiteboard (oder einer anderen glänzenden Oberfläche) geschrieben hast, dann bekommst du das wieder ab, in dem du mit einem Whiteboard-Stift drüber malst. Du kannst es dann einfach wegwischen.“

—TheNoisyNomad

3. Wenn du Zwiebeln vor dem Kochen ins Gefrierfach legst, dann bringen sie dich nicht zum Heulen.

„Lege sie einfach zehn Minuten bevor du sie schneiden willst ins Gefrierfach. Dadurch wird der Saft gerade so stark gefroren, dass er sich nicht so schnell in Gas verwandelt. Dadurch hast du genug Zeit, um die Zwiebeln zu schneiden, ohne loszuheulen. Ich hab diesen Tipp mal in einer Wissenschaftssendung für Kinder gelernt und hatte seitdem beim Zwiebeln schneiden keine Probleme mehr. Das glaubt mir zwar fast keiner, aber dafür sind alle umso überraschter, wenn es wirklich funktioniert.“

—Lost_in_the_Library

4. Wenn deine Butter zu hart ist, dann benutze eine Käsehobel.

„Deine Butter war im Kühlschrank und ist jetzt zu hart, um damit vernünftig backen zu können? Dann hoble sie einfach klein. Wenn du dann alles mit der Hand mischt, ist es zwar trotzdem noch anstrengend, aber nicht so schlimm, als wenn du sie einfach nur schneidest. Mikrowellen gibt es zwar auch, aber es nervt, wenn die Butter sich dann in Fett und Wasser aufteilt.“

—scw55

5. Benutze Rasierschaum, wenn du nicht möchtest, dass bestimmte Oberflächen beschlagen.

„Ich hab diesen Trick für die Innenseite meines Motorradhelmvisiers benutzt. Schmier ein bisschen drauf, lass es trocknen, wasch es ab und trockne die Oberfläche dann. Das funktioniert auch bei Badezimmerspiegeln, wenn du nach dem Duschen reingucken willst.“

—Caspers_Shadow

6. Oder benutze Rasierschaum, um den Geruch von Urin wegzubekommen.

„Wenn du dich um jemanden kümmern musst, der alt oder krank ist und derjenige das Bett nässt, dann hilft es ihnen, wenn du sie sauber machst und ihnen dann mit Rasierschaum auf einem Tuch über die Pobacken wischt. Dadurch riecht der- oder diejenige dann wieder viel frischer.

Der Tipp ist zwar etwas traurig, aber du weißt nie, wann du dich mal um jemanden kümmern musst, der vielleicht Hilfe bei so etwas braucht. Niemand möchte schlecht riechen. Ein bisschen Rasierschaum, damit sich diese Person wieder etwas würdevoller fühlt? Ein unbezahlbarer Tipp.“

—Gen-Jinjur

7. Wenn deine Achseln nach Schweiß riechen, dann kannst du im Notfall Handdesinfektionsmittel verwenden.

„Wenn du Probleme damit hast, dass du ständig nach Schweiß riechst, dann nimm Handdesinfektionsmittel. Ich hab vor ein paar Jahren angefangen, weil der Geruch von Bakterienreaktionen kommt - was du mit antibakteriellem Handgel stoppen kannst. Das wirkt sofort und dieser medizinische Geruch bleibt nur eine Minute. Mach das aber nicht zu oft, weil die Haut sensibel ist.“

-ihadanideaonce

8. Wenn dein Deo Flecken hinterlassen hat, dann benutze einfach Make-Up-Entferner.

„Vixella hat es einmal auf Twitch erwähnt, als sie mit ihrem Chat gesprochen hat. Mein Mann hat einen Haufen Shirts, deren Achseln voll mit weißen Flecken von seinem Deo sind, also hab ich‘s mal versucht. Es hat geklappt.

Ich sollte wahrscheinlich dazu sagen, dass ich einfach Gesichtsreinigungstücher benutzt habe, irgendeine beliebige Eigenmarke. Mit denen habe ich dann die Antitransparent-Flecken aus den alten Shirts meines Mannes rausbekommen. Er selbst hat aber schon vor einer Weile zu einem Deo gewechselt, dass keine Flecken hinterlässt.“

—kannakantplay

9. Benutze Spülmittel, wenn du dein Badezimmer putzen willst ...

„Spülmittel ist besser als jeder Badreiniger. Denk daran, dass wenn du badest, du ja vor allem Öl, Dreck und tote Haut abwäschst. Spülmittel wird ja schließlich auch dafür benutzt, Ölflecken abzubekommen. Du kannst also ein bisschen auf deinen Schwamm machen und los putzen.“

—_manicpixie

„Ich hab sogar einen Schwamm, der mit Spülmittel vollgesogen ist, in der Dusche. Damit putze ich sie dann alle paar Tage mal.“

—Dizzy_Lizzie89

10. ... oder um Kackflecken herauszubekommen ...

„Spülmittel hat in unserem Haushalt so viele Baby und Kleinkind-Klamotten gerettet.“

—cbcolli

11. ... oder um deinen Pool-Filter zu reinigen.

„Es hilft echt, wenn du die Filterpatronen reinigen möchtest. Du kannst die Patrone einfach abspülen, dann ein bisschen Spülmittel mit einem Eimer Wasser verdünnen und dann die Filterpatrone 15-20 Minuten darin einweichen lassen. Danach musst du sie so lange abspülen, bis kein Schaum mehr zu sehen ist. Das ist um einiges billiger, als die richtigen Filterreiniger zu kaufen und außerdem auch um einiges sicherer als Salzsäure. (Ich arbeite in einem Shop, der Pool-Ausstattung verkauft und Pools repariert).“

—FuzzyOverlordsMom

12. Nimm Nagellackentferner, um Edding von deiner Haut zu bekommen.

„Das liegt daran, dass in vielen Nagellackentfernern Aceton drin ist und das einfach das perfekte Lösungsmittel ist.“

—Achadel

13. Wenn du ein Feuer entfachen willst, dann kannst du dafür einen Mais-Chip verwenden.“

„Wenn du dich jemals in der Situation wiederfindest, dass all dein Anzündholz nass ist und du nur Streichhölzer und Snacks hast, dann kannst du jeden Mais-Chip in einen Feuerball verwandeln.“

14. Nimm Essig, wenn du Kalk- oder Rostflecken loswerden willst.

„Wenn du Essig in eine Plastiktüte füllst und die mit einem Gummiband um einen Wasserhahn bindest, dann wird dein Hahn danach aussehen wie neu. Ich rede wirklich von Jahrzehnte altem Rost ... und dein Wasser fließt auch wieder wie am ersten Tag. Das funktioniert auch bei Duschköpfen. Du kannst sie einfach abschrauben und sie dann in eine Schüssel mit Essig legen.“

—Aakwanderer

15. Nimm Reinigungsalkohol, um Kaugummis zu entfernen.

„Dieser Tipp funktioniert echt so gut.“

—omgIamafraidofreddit

16. Wenn du Jalapeños oder Chilischote geschnitten hast, dann reib deine Hände danach mit Öl ein.

„Dadurch wirst du die Rückstände los, die normalerweise noch an deinen Händen kleben würden. Ich reibe meine Hände mit Öl ein und wasche das danach mit Spülmittel ab. Ich könnte danach praktisch meine Kontaktlinsen rausnehmen. Es ist echt verrückt, wie gut das funktioniert.“

—PaulRuddsButthole

17. Wenn du nicht möchtest, dass der Deckel von deinem Farbeimer festklebt, dann pack etwas Frischhaltefolie dazwischen.

„Wenn du den Eimer wieder schließt, pack einfach vorher etwas Frischhaltefolie drüber. Dadurch verhinderst du, dass die Farbe aus dem Deckel an dem Eimer kleben bleibt.“

—DoubleDeckerz

18. Benutze ein KLEINES bisschen Salz, wenn dein Kaffee zu bitter ist.

„Wenn dein Kaffee zu bitter ist, dann kannst du ein kleines bisschen Salz reinmischen.“

—neohylanmay

„Die Betonung liegt auf ‚ein kleines bisschen‘. Meine Mutter hat mal einen ganzen Teelöffel Salz in meinen Kaffee getan. Das hat widerlich geschmeckt.“

—zzoom_zoom

19. Wenn du einen Rechtschreibfehler gemacht hast, dann benutze einfach die Leertaste auf deiner Handytastatur.

„Wenn du am Handy bist und du mitten in einem Wort einen Fehler machst, dann musst du nicht in die Mitte des Wortes tippen, sondern du kannst einfach deine Leertaste halten und ziehen.“

—69Nice-

Wenn du noch mehr Lifehacks für dein Handy und andere Situationen möchtest, haben wir noch 15 weitere für dich!

20. Wisch das Wasser von deinem Körper, bevor du aus der Dusche kommst.

„Ich habe, etwas zögerlich, angefangen, nach dem Duschen das Wasser mit der Hand von meinem Körper abzuwischen. Das ist so ein simpler Trick, ich war zunächst skeptisch. Doch du wischst dich einfach schnell ab und schon frierst du nicht, wenn du aus der Dusche steigst.“

—BWDpodcast

„Ich mache das jedes Mal. Dadurch wird dein Handtuch auch nicht klitschnass und du kannst dich richtig abtrocknen.“

—arcticwolf26

Und wenn du jetzt noch mehr Lifehacks willst, mit denen du dein Leben aufräumen kannst, dann haben wir noch ein paar für dich zusammengestellt. Außerdem haben wir noch ein paar Lifehacks für frischgebackene Eltern.

Übersetzt von einem Post von Crystal Ro.

Auch interessant